Schlagwort: milch

Tagung der Milchwirtschaft online

Die Milchwirtschaftliche Tagung findet am 16. und 17. September statt. Sie steht unter dem Thema „Sichere Versorgung heute & morgen“. Die Tagung wird  in Form einer Online-Veranstaltung abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos. „Die Pandemie hat uns allen gezeigt, wie wichtig…

Nahrungsmittelpreise dämpften Juli-Inflation

Die österreichische Inflationsrate lag im Juli 2021 laut Statistik Austria bei 2,9% . Während sich Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke weiterhin als preisstabil zeigten, nahmen die Ausgaben in der Kategorie Verkehr stark zu.Der Verkehr war stärkster Preistreiber im Jahresabstand. Ausschlaggebend dafür…

Kinderakademie forschte in Gumpenstein

Am 26.07.2021 forschten im Rahmen der Kinder-Akademie Schülerinnen und Schüler vom Bezirk Liezen zu den Themen „Blumen und Bienen – die verschiedenen Pflanzenformen und ihre Bestäuber“, „der Boden unter unseren Füßen – Lebensraum, Wasserspeicher und Nahrungsgrundlage“, „den ökologischen Fußabdruck von…

Ghee Erzeugung mit GEA Separator effizienter

GEA setzt weiterhin auf kundenorientierte, innovative Lösungen und hat in diesem Rahmen einen einzigartigen Separator für die Ghee-Verarbeitung entwickelt. Der entsprechende Auftrag stammt von Amul Dairy, eine der größten Molkereigenossenschaften im Bundesstaat Gujarat. Dank dem maßgefertigten GEA serum Separator konnte…

Hygiene seit 125 Jahren von Buchrucker

  Desinfektionsmittel und Reinigungsmittel für Betriebe/Geschäfte, Futtermittel, Euterpflege- und Reinigung, Klauenpflege, Hand- und Fahrzeug-Reiniger für Werkstätten, Stall- und Melkanlagenreiniger, Bodenhilfsstoffe, Fliegenbekämpfung und Utensilien zur Milchkontrolle – das bietet Buchrucker Hygiene aus einer Hand. Alle Produkte der Buchrucker Hygiene haben Eines…

Molkereien in der Mangel

„Während die Exporte von Milchprodukten im ersten Quartal 2021 gut angelaufen sind und die Importe deutlich rückläufig waren, verursachen derzeit am Heimmarkt massive Kostensteigerungen bei Vorleistungen, vor allem aber der Preisdruck durch den Handel große Sorgen,“ erklärte der Präsident der…

UBV bekräftigt Forderungen am Weltmilchtag

In einer Kurzmitteilung zum Weltmilchtag erneuert der Obmann des Unabhängigen Bauernverbands Karl Keplinger seine Forderung nach einer Kompensation für die Milchbauern. Nach Darstellung des UBV habe sich der Milchpreis seit dem EU-Beitritt von über 50 Cent auf unter 40 Cent für…

Weltmilchtag auch Tag der Wiesen, Weiden und Almen

Der internationale Weltmilchtag am 1. Juni ist für die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Pyhra ein passender Anlass, um die Milch sowie die Milchprodukte in den Mittelpunkt zu stellen. „Hochwertige Lebensmittel erfreuen sich in den letzten Jahren eines immer größeren Zuspruchs. Dabei…

Status quo für Milchalternativen bleibt bestehen

  Das Europäische Parlament hat den Abänderungsantrag AM 171 zurückgezogen, der Einschränkungen bei der Vermarktung von pflanzlichen Milchalternativen nach sich gezogen hätte. Das Vorhaben wird nicht mehr im im laufenden Trilogverfahren zur Reform der GAP verhandelt. Die Entscheidung war zuletzt…

Deutschlands Grünland in Bedrängnis

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat heute seine Zukunftsagenda für das Grünland vorgestellt. „Aus Sicht der Landwirtschaft müssen sowohl der Stellenwert des Wirtschaftsgrünlands als Grundlage einer regional ausgerichteten und flächengebundenen Tierhaltung als auch die Leistungen des Grünlands für Umwelt, Biodiversität und…

Transgourmet steht auf Kalb Rosé

Transgourmet, der führende Gastro-Großhändler, geht in Richtung Nachhaltigkeit und Tierwohl, indem mit der ARGE Rind ein Qualitätsfleischprogramm für Kälber etabliert wird. Unter „Kalb Rosé“ wird zu 100% österreichisches Kalbfleisch mit dem AMA-Gütesiegel vermarktet. Das Programm vermeidet Tierleid und bietet heimischen…

Agraraußenhandel bilanziert mit Premiere

Ein spezielles Jahr zeitigt besondere Ergebnisse. AMA und Lebensmittelindustrie präsentierten die Statistik des Außenhandels mit Agrarwaren und Lebensmitteln. Zum ersten Mal war der Wert der österreichischen Agrarexporte höher als jener der Importe. Österreich hat mehr Lebensmittel exportiert als importiert. Während…

Voglauer: ÖVP-Ministerien bei Herkunft am Zug

„Die umfassende Überarbeitung der bisherigen Vorschläge zur Herkunftskennzeichnung durch das Gesundheitsressort zeigt: entsprechende Verordnungsentwürfe könnten zeitnah an die Europäische Kommission übermittelt werden. Hierzu braucht es jetzt nur noch die Übermittlung versprochener Rechtsbegründungen bei der Kennzeichnung der verpackten Lebensmittel, welche von…

Reduzierte Anlieferung festigt Milchpreis

Nach dem Rückgang im Jänner waren die Erzeugermilchpreise im Februar 2021 stabil. Die heimischen Molkereien zahlten für GVO-freie Milch bei 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß 43,55 Cent brutto. Das Vorjahresniveau wurde laut AMA um 1,68 Cent netto übertroffen. Der von…

Nachlese 48.Viehwirtschaftliche Tagung

  Am 24. und 25. März 2021 fand die 48. Viehwirtschaftliche Fachtagung als Webinar online statt. Den Auftakt machte Dr. Andreas Steinwidder mit Versuchsergebnissen, in denen Kraftfutter-Anfütterungsstrategien und Melkfrequenzen rund um die Abkalbung untersucht wurden. Danach berichtete Dr. Anke Römer von der…

Fliegende Fahnen verführen

Woher kommt das Fleisch im Dosengulasch und in Frankfurter Würsteln? Diesen Fragen gingen die Store-Checker der LK Steiermark und des Österreichischen Bauernbundes auf die Grund. „Beim Dosengulasch sind die Ergebnisse miserabel, wird doch bei fast drei Viertel der gezogenen Proben…

Fallen die Bergmilchbauern zurück?

Am 1. April jährt sich das Ende der Milchquote von 2015. Hohe Quotenkosten für die Produktionsaufstockung sind seither Vergangenheit. Jeder darf in Abstimmung mit seiner Molkerei liefern, soviel er will. Wie würde sich diese neue Freiheit auf die österreichische Milchwirtschaft…

Expertenvielfalt bei ÖHV-Grünland-Webinar

Eine Armada von Experten, Praktikern und Spezialisten fuhr die Hagelversicherung auf, um mit ihnen das aktuelle Wissen über die Grünlandwirtschaft im vorerst fünften Webinar der ÖHV zu debattieren. DI Johannes Fankhauser (BMLRT) : Neben der Produktion von hochqualitativen Lebensmitteln leistet die…

Arge Zuwächse bei Heumilch-Produkten

Österreichische Heumilch und Heumilch-Produkte waren 2020 stark nachgefragt. „Wir freuen uns, dass die Konsumentinnen und Konsumenten auch in diesen Zeiten zu Heumilch aus Österreich greifen. Dank dieses Vertrauens sind auch unsere Heumilch-Betriebe bisher gut durch die herausfordernden Zeiten gekommen“, sagt…

Die AMS liegen besonders in Oberösterreich im Trend

Der Trend in der Milchwirtschaft geht klar in Richtung Automatische Melksysteme (AMS). Sowohl in Österreich als auch international kommen diese immer öfter zum Einsatz. Die Anzahl der AMS nahm im Jahr 2020 in den heimischen Kontrollbetrieben um 181 auf 1.078…

Berglandmilch erweitert ihre Selbstverpflichtung

Die Berglandmilch Bäuerinnen und Bauern, die einzigen Eigentümer des Unternehmens, gelten als Vorreiter im Engagement um Nachhaltigkeit. Zusätzlich zum Garant einer gentechnikfreien Produktionsweise, dem Einsatz ausschließlich europäischer Futtermittel, dem Verzicht auf den Einsatz von Palmöl in der Fütterung und dem…

IG-Milch Obmann ruft zum Widerstand auf

Zur Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner 2021 erhebt der wiedergewählte Obmann Ewald Grünzweil seine Stimme, um Abhängigkeiten ungeschminkt aufzuzeigen, das Kammerwahlsystem zu hinterfragen und Wege aus der Sackgasse derzeitiger Landwirtschaft aufzuzeigen. „Mit der medial angestoßenen solidarischen Entschuldungsaktion für den Bachler-Bauern auf…

Treibt Hafer die Kuh aus dem Stall?

    Klänge es nicht so abgedroschen, müsste man sagen, dass Thema ist in aller Munde. Aus lauter Sorge um Image und Geschäft wildern Erzeuger tierischer Nahrungsmittel im Veganbusiness. Bei genauerem Hinsehen ist die Entwicklung in Österreich schon weiter fortgeschritten…

LK-Tirol propagiert Direktvermarktung

Die LK Tirol will Betrieben den Einstieg in die Direktvermarktung erleichtern und setzt 2021 einen Beratungs- und Informationsschwerpunkt. Rund 4.000 bäuerliche Betriebe in Tirol nutzen bereits direkte Vermarktungskanäle, um ihre Produkte zu den Konsumentinnen und Konsumenten zu bringen. Dabei gibt…

"Milchdialog" besucht erneut deutsche Molkereien

„Antworten ungenügend – Nachsitzen!“ – mit dieser Botschaft wird die bäuerliche Milchaktivistenvereinigung am 3. Dezember wieder zu Verarbeitungsunternehmen fahren, nachdem die Antworten der Verarbeiter auf das Forderungspapier der Bäuerinnen und Bauern ausgewertet wurden. Ziel sind diesmal nicht flächendeckend möglichst alle…

Russlands Importverbote gegen EU verlängert

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Sanktionen gegen einige westliche Länder bis Ende nächsten Jahres verlängert. In einem Erlass wies Putin das Kabinett an, die Umsetzung der Maßnahmen sicherzustellen, berichtet Dow Jones News. Die russischen Wirtschaftssanktionen verbieten die Einfuhr…

Der Gewinner lautet: Bio

Die Anfang November veröffentlichten Zahlen der RollAMA für den Zeitraum von Jänner bis einschließlich September 2020 weisen bei den  in der RollAMA erfassten Warengruppen einen eindeutigen Profiteur aus. Bioprodukte wurden im Supermarkt bis auf eine Ausnahme – nämlich die Eier – stärker nachgefragt…

VÖM verwahrt sich gegen Werbeverbote

„Werbeverbote für Milch und Milchprodukte sind der falsche Weg, wenn es um die Verbesserung der Ernährung in Österreich gehen soll. Milch und Milchprodukte sind aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung hochwertige Lebensmittel und enthalten neben den Hauptbestandteilen Eiweiß, Milchzucker und Milchfett viele…

Fettphobie im Gesundheitsministerium ?

Das Gesundheitsministerium will die Umsetzung der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste in Österreich strenger auslegen als ursprünglich vorgegeben. Lebensmittel und Getränke, die einen hohen Gehalt an Salz, Zucker und Fett aufweisen, sollen eingeschränkt werden. „Das hätte in der Praxis verheerende Folgen“,…

Pro Milchpurismus und contra Fleischflexibilität

  Im Rahmen der Abstimmung über die Position zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) haben sich die EU-Parlamentarier für die Ausweitung des Bezeichnungsschutzes für Milch und Milcherzeugnisse ausgesprochen. Ein Verbot, pflanzliche Ersatzprodukte als „Steak“ oder „Wurst“ zu bezeichnen, wurde hingegen…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683