Agrarpolitik

"Raus aus dem Öl"-Förderung wird verlängert

Rund 600.000 Ölheizungen sind derzeit noch in Österreich im Einsatz. Um den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Heizsysteme zu erleichtern, unterstützt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) den Tausch in jedem Haushalt mit dem „Raus aus dem Öl“-Bonus in…

Luxemburg verbietet Glyphosat ab 2021

Luxemburg verbietet ab 1. Jänner 2021 den Einsatz und Verkauf von Glyphosat. Das gilt sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen und ebenso die Landwirtschaft. Das Herzogtum zieht damit das Ende der Zulassung auf EU-Ebene um zwei Jahre vor. Das…

Klöckner erwartet 70 % igen Bedarfsanstieg

Die Landwirtschaft muss aus Sicht der deutschen Agrarministerin Klöckner noch leistungsfähiger werden. Bis 2050 müsse die weltweite landwirtschaftliche Produktion um 70% erhöht werden, um die Menschen satt zu machen, sagte Klöckner heute vor Beginn der Grünen Woche in Berlin. Sie…

Proteste beginnen bei CSU zu wirken

Die Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU) reagiert auf die anhaltenden Proteste vieler Bauern und will vermehrt auf sie zu gehen. Mit rund 13 Millionen Einwohnern ist Bayern nach Nordrhein-Westfalen das zweitbevölkerungsreichste deutsche Bundesland und wirtschaftlich kerngesund, schreibt Nachrichtenportal lid.ch. Aus…

Landjugend gibt Klimavolksbegehren Rückenwind

  „Klimakrise ist eine reale existenzielle Bedrohung für heimische Bauern“: Landjugend und Volksbegehren stellen gemeinsame Kampagne zum Thema Klimaschutz vor. Extremwetterereignisse, Dürren, Murenabgänge und Lawinen betreffen besonders den ländlichen Raum. Das bedeutet zunehmende Schwierigkeiten in der heimischen Landwirtschaft. 2019 war…

Holländische Bauern zieht es in die Fremde

Zur letzten Zählung gab es in den Niederlanden noch 55.700 Betriebe, die knapp 1,8 Mio. Hektar bewirtschaften. Die durchschnittliche Betriebsgröße war mit 32,2 ha nur halb so groß wie in Deutschland. Die Zahl der Höfe hat in den letzten 10…