Agrarpolitik

Carl von Croy neuer Vizepräsident der Land & Forst-Betrieb

Carl Prinz von Croy wurde vor Kurzem bei der Vorstandssitzung der Land&Forst Betriebe Österreich einstimmig zum Vizepräsidenten des Verbandes gewählt. Er folgt in dieser Funktion Johannes Kyrle nach, der Anfang des Jahres unerwartet verstorben ist. Verbands-Präsident Felix Montecuccoli freut sich…

Grüner EU-Bauer: „Ich bin weniger ideologisch“

Thomas Waitz, grüner Bauer im EU-Parlament, im Interview mit BLICK INS LAND über das EU-Agrarbudget, Bürokratieabbau und welche Agrarthemen für ihn besondere Brisanz haben. BLICK INS LAND: Sie sind nach dem Wahldebakel der Grünen im vergangenen Herbst einer der letzten…

Vor-Ort-Kontrollen künftig aus dem All

Die EU-Kommission will Vor-Ort-Kontrollen mit Hilfe von Satelliten – die inzwischen aktuelle Daten über Bestände und Ernten auf den Äckern liefern – überflüssig machen. EU-Agrarkommissar Phil Hogan ist an der Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) anhand der Weltraumtechnik sehr interessiert….

G20 bekennen sich zu freiem Agrarhandel

Mit einem Bekenntnis zum freien Agrarhandel auf der Welt endete am Wochenende in Buenos Aires das Treffen der Landwirtschaftsminister der 20 größten Industrie- und Schwellenländer (G20). Zunehmender Protektionismus schränke den Handel mit Agrarerzeugnissen ein, wurde wiederholt auf dem G20-Treffen kritisiert….

Vorarlberg prüft Dürre-Unterstützung

Die anhaltende Trockenheit hat die Landwirtschaft in Vorarlberg in eine außerordentliche Situation gebracht. Aufgrund von Futter- und Wassermangel auf Alpen stehen verfrühte Almabtriebe im Raum, welche durch die Zufuhr von Wasser und Heu als Ergänzungsfutter zu verhindern versucht werden. In…