Tierhaltung

Belgisches Schweinefleisch für Export gesperrt

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist in Belgien weiter auf dem Vormarsch. Am vergangenen Donnerstag wurde die Seuche bei zwei Wildschweinen nachgewiesen. Die Tiere wurden im Raum von Étalle im Dreiländereck Belgien, Frankreich und Luxemburg aufgefunden beziehungsweise erlegt. Diese Region liegt…

Terminkontrakte bei der Milch werden wichtiger

Hohe Preisschwankungen bestimmen die europäischen und deutschen Milchmärkte, das Management von Preisrisiken wird daher immer bedeutender für die Akteure am Milchmarkt. Auch die Warenterminbörse EEX erweitert laufend ihre Absicherungsangebote bei Milch. Das Handelsvolumen ist in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen,…

Belgien nimmt Kampf gegen Schweinepest auf

Nach weiteren Fällen der Afrikanischen Schweinepest in Belgien verstärken die Behörden den Kampf gegen die Krankheit. Inzwischen sei das Virus bei fünf Wildschweinen nachgewiesen, meldete die Nachrichtenagentur Belga am Montag. „Viele weitere Kadaver werden analysiert“, sagte der Agrarminister der betroffenen…

ARGE Rind mit AMA-Gütesiegel bei REWE zufrieden

Anfang September lud die ARGE Rind die Vorstände der REWE International AG sowie die Fleischbereichsverantwortlichen zum Erfahrungsaustausch mit anschließender Verkostung ins Gut Streitdorf ein. ARGE-Obmann Josef Fradler betonte dabei die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) und dankte der…

Überangebot drückt auf Schweinepreise

Der September ist jener Monat, der am europäischen Schweinemarkt alle Jahre wieder eine deutlich negative Preistendenz aufweist. Das gilt auch für heuer: Das Grillgeschäft ist endgültig vorbei, während die kühlen Temperaturen Mastleistung und Schweineangebot steigen lassen. Vor diesem Hintergrund senkte…