Schlagwort: Export

Düngemittel auch 2023 knapp?

Die Welthandelsorganisation (WTO) und die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) fordern dringende Maßnahmen zur Bewältigung der Düngemittelkrise. In einer Studie der beiden Organisationen geht laut Dow Jones News hervor, dass sich der Mangel an Düngemitteln im Jahr 2023…

Molkereien für Weiterentwicklung des AMA-Gütesiegels

„Das AMA Gütesiegel ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstrategie der heimischen Milchwirtschaft. Umso wichtiger ist daher die Weiterentwicklung und Absicherung dieses für die österreichische Land- und Lebensmittelwirtschaft so wichtigen Qualitätsprogramms durch entsprechende gesetzliche Rahmenbedingungen, um dadurch die Herausforderungen des harten Wettbewerbes…

Lemkens Vertrieb in frischen Händen

  Zum 1. November 2022 tritt Yves Desjardins als neuer Vertriebsleiter und zugleich Mitglied der Geschäftsleitung beim Landmaschinenspezialisten Lemken an. Er übernimmt die Aufgaben von Geschäftsführer Anthony van der Ley, der in den vergangenen zwei Jahren den Vertrieb erfolgreich mit…

Endlagerprognose für Weizen abgesenkt

Das US-Landwirtschaftsministerium USDA revidierte am Freitagabend in seinem Monatsbericht zu den weltweiten Versorgungsbilanzen (WASDE) seine Schätzung der gesamten Getreideproduktion – vor allem der von Futtergetreide – zum Vormonat etwas nach unten, wobei es vor allem die Maisernten um 6,73 Mio….

Molkereien in der Mangel

„Während die Exporte von Milchprodukten im ersten Quartal 2021 gut angelaufen sind und die Importe deutlich rückläufig waren, verursachen derzeit am Heimmarkt massive Kostensteigerungen bei Vorleistungen, vor allem aber der Preisdruck durch den Handel große Sorgen,“ erklärte der Präsident der…

Heurige Erdäpfel verzögern sich

Die Rahmenbedingungen am heimischen Speisekartoffelmarkt bleiben unverändert. Alterntige Speiseware wartet in den kommenden Wochen auf eine Vermarktung. Der Inlandsmarkt zeigt sich aber aufnahmebereit, teilt die Interessengemeinschaft Erdäpfelbau mit. Der Absatz im Einzelhandel läuft schon überaus zufriedenstellend. Zudem wird sich der…

Agraraußenhandel bilanziert mit Premiere

Ein spezielles Jahr zeitigt besondere Ergebnisse. AMA und Lebensmittelindustrie präsentierten die Statistik des Außenhandels mit Agrarwaren und Lebensmitteln. Zum ersten Mal war der Wert der österreichischen Agrarexporte höher als jener der Importe. Österreich hat mehr Lebensmittel exportiert als importiert. Während…

Gmundner Milch in gedämpfter Feierstimmung

90 Jahre besteht die Molkereigenossenschaft Gmunden. Das ist Anlaß genug für die Molkerei im Salzkammergut sich bei den Konsumenten mit einer Sympathiekampagne in Erinnerung zu rufen. Zwei der 40 Milchbetriebe, die seit der Gründung der Molkerei vor 90 Jahren noch…

Rückblick auf das Milchjahr 2020

Das Jahr 2020 hatte mit Bauernprotesten vor Spar-Märkten begonnen. Noch ehe die Empörung richtig greifen konnte, wurde das andere Thema virulent – die Pandemie und ihre Folgen. Das Jahr 2020 lief für die Milchbauern doch besser als es begonnen hatte….

Kein Chinese kann Kürbiskernöl konsequenzlos kopieren

Mit 1. März tritt das Abkommen zwischen der EU und China zum Schutz von geografischen Herkunftsbezeichnungen (GIs) in Kraft. In einem ersten Schritt werden hundert europäische Lebensmittel geschützt, darunter auch steirisches Kürbiskernöl aus Österreich. In vier Jahren wird der Geltungsbereich…

Arge Zuwächse bei Heumilch-Produkten

Österreichische Heumilch und Heumilch-Produkte waren 2020 stark nachgefragt. „Wir freuen uns, dass die Konsumentinnen und Konsumenten auch in diesen Zeiten zu Heumilch aus Österreich greifen. Dank dieses Vertrauens sind auch unsere Heumilch-Betriebe bisher gut durch die herausfordernden Zeiten gekommen“, sagt…

ÖBV kritisiert Verlustersatz

Innerhalb eines Monats wurde nun schon das zweite Millionenpaket für den intensiven Schweinesektor geschnürt: Der Covid-19 Verlustersatz und der so genannte Tierwohlpakt schaufeln Millionen an Steuergeldern in ein System, das längst nicht mehr vertretbar ist. „Die Coronakrise zeigt deutlich: Jetzt…

Biden solle Strafzölle für Käse streichen

Die USA sollen die Strafzölle für Käseimporte aus der EU zurücknehmen, fordert der Europäische Verband der Milchindustrie (EDA). Die europäischen Molkereien und US-amerikanischen Käseimporteure beklagen schwere wirtschaftliche Schäden, seit die Strafzölle auf Käse aus der EU in Kraft sind. Die…

Landwirtschaft vom Brexit am stärksten betroffen

Das Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU kann im Vergleich zu einem ungeregelten Austritt („No-Deal“-Brexit) mit Ausnahme des Dienstleistungshandels die negativen Handelseffekte des Brexits reduzieren. Dennoch wird im Agrarbereich ein Rückgang der österreichischen Exporte nach Großbritannien um 23%…

Weinexport trotzte der Absatzflaute

  Die Coronavirus-Krise hat zu massiven Einbrüchen beim Weinabsatz geführt: Während des Lockdowns konnten in der Gastronomie rund ein Drittel (23 Mio. Liter Wein) weniger abgesetzt werden. Auch der Gastrogroßhandel weist im ersten Halbjahr einen Rückgang von rund 30 % auf. Der eingeschlagene…

Premiere im Außenhandel mit Lebensmitteln

Normalerweise präsentiert die AMA-Marketing um diese Zeit die agrarischen Außenhandelszahlen um auf die großen Lebensmittelmessen in Deutschland oder Frankreich einzustimmen. Die Messen werden im kommenden Halbjahr aber nicht stattfinden. Die AMA-Marketing und die Lebensmittelindustrie konnten aber nicht umhin, diese Zahlen…

EU-Agraropposition möchte Mercosur-Pakt aufhalten

  In einer gemeinsamen Europäischen Bauerndeklaration fordern 41 Bauernorganisationen in 14 Ländern  ihre Regierungen auf, das EU-Mercosur-Abkommen abzulehnen. Das Freihandelsabkommen ist in einigen Mitgliedsstaaten auf Regierungsebene umstritten. Deutlich kritische Stimmen äußern etwa Österreich, Niederlande, Frankreich, Irland und Belgien. Deutschland, das…

Randvolle Milchtanks

Die Coronakrise macht den Molkereien zunehmend zu schaffen, wie Radio Österreich 1 am Sonntag in den 11 Uhr Nachrichten berichtete. Vor allem die Nachfrage aus Italien, nach Deutschland der wichtigste Exportmarkt, gehe stark zurück, meldet die Vereinigung der österreichischen Milchverarbeiter…

Yorke verbreitet Aufbruchstimmung bei Winzern

Chris Yorke, neuer Chef der Österreich Wein Marketing (ÖWM), hat im Jänner sein Team neu aufgestellt und dabei einen Fokus auf Herkunft, internationale Schlüsselmärkte und den Heimmarkt Österreich gelegt. Viel Potenzial sieht er im Weintourismus. Beim traditionellen Marketingtag der ÖWM…

Fachtag der Schweinehaltung in HLBLA St. Florian

 Am 22. Jänner 2020 fand in der HLBLA St. Florian der Schweinehaltungsfachtag der Wintertagung 2020 des Ökosozialen Forums statt. Im ersten Themenblock mit dem Thema „Schweinmarkt der Zukunft“ ging es um die Entwicklung des internationalen und nationalen Schweinemarktes. Österreichs Landwirtschaftskammer-Präsident…

Heimische Agrarexporte steigen und steigen

Die Ausfuhren von Agrarwaren und Lebensmitteln stiegen im abgelaufenen Jahr um 6,5% gegenüber 2018. 2019 standen den Ausfuhren wertmäßige Importe von 12,7 Mrd. Euro gegenüber. Die Außenhandelsbilanz ist damit so gut wie seit Langem nicht mehr. Die Nachbarländer Deutschland und…

Molkereien 2019 in Rekordlaune

2019 brachte einen Rekord beim Export von Milchprodukten. „Die österreichischen Milchexporte konnten weiter gesteigert werden und erreichten in den ersten neun Monaten 2019  943 Mio. €. Dies zeigt, dass die hohe österreichische Qualität gefragt ist“, erklärte der Präsident der Vereinigung…

EU-Agrarhandelssaldo im September hoch wie nie

Die Drittlandausfuhren an Agrarprodukten und Lebensmitteln erreichten im September 2019 einen Spitzenwert, dies teilt die EU-Kommission in ihrem jüngsten Außenhandelsbericht mit. Konkret legten die Exporte gegenüber dem Vorjahresmonat um 18% auf 13,06 Mrd. Euro zu, während sich die Importe um…

Aberwitzige Preise für Kälber

Kälber sind, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, aktuell für zwei Cappuccini zu haben. Laut deutschem Landwirtschaftsministerium (BMEL) bekamen Züchter im Oktober nur noch durchschnittlich 8,49 Euro; im Mai waren es immerhin noch 25 Euro. Die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) nannte…

Ama auf ANUGA mit neuem Motto

„Kaum ein anderes Land steht so sehr für Berge und Alpen wie Österreich“, erklärt Michael Blass, Geschäftsführer der Ama-Marketing. Daher vertritt die Ama unser Land unter dem Motto „Land der Berge“ heuer mit einem neu gestalteten Messestand bei der Anuga….

EU weiterhin weltweit größter Agrarexporteur

Die EU hat im Jahr 2018 Agrarprodukte und Lebensmittel im Wert von 138 Mrd. Euro exportiert. Damit habe die Staatengemeinschaft ihre Position als weltweit größter Exporteur dieser Produkte für ein weiteres Jahr bestätigt, heißt es in einem aktuellen Bericht der…

Export von österreichischer Milch weiter gestiegen

Die heimischen Molkereien konnten im Jahr 2018 Milch und Milchprodukte im Ausmaß von 1,23 Mrd. Euro exportieren. Das ist ein Plus von 48 Mio. Euro oder 4,1% im Vergleich zum Vorjahr. „Dies zeigt, dass es der österreichischen Molkereiwirtschaft im letzten…

EU-Agrarexporte auf neuem Rekordniveau

Aus der EU sind im Oktober 2018 Agrarprodukte und Lebensmittel im Wert von 13,1 Mrd. Euro exportiert worden. Das sind 2,9% mehr als im März 2017, dem bisherigen Rekordmonat, wie die EU-Kommission in ihrem monatlichen Agrarhandelsbericht mitteilte. Gegenüber dem Vorjahresmonat…

500 % mehr Lebensmittelexporte seit EU-Beitritt

Die österreichischen Exporte von Agrarprodukten und Lebensmitteln konnten im Jahr 2017 erstmals die Marke von 11 Mrd. Euro übertreffen. Rund 40% der gesamten Exporte in diesem Sektor entfallen auf agrarische Erzeugnisse. 60% sind Waren der Lebensmittelindustrie, bei denen sich daraus…

EU-Exporte von Butter und Vollmilchpulver rückläufig

Die Exporte von Molkereiprodukten fielen im ersten Halbjahr 2018 in der EU gegenüber dem Vorjahreszeitraum zum Teil geringer aus. Dies betrifft insbesondere die am Weltmarkt gehandelten Standarderzeugnisse Vollmilchpulver und Butter, während die Drittland-Lieferungen von Käse und Magermilchpulver nur leicht rückläufig…