Schlagwort: Export

Randvolle Milchtanks

Die Coronakrise macht den Molkereien zunehmend zu schaffen, wie Radio Österreich 1 am Sonntag in den 11 Uhr Nachrichten berichtete. Vor allem die Nachfrage aus Italien, nach Deutschland der wichtigste Exportmarkt, gehe stark zurück, meldet die Vereinigung der österreichischen Milchverarbeiter…

Yorke verbreitet Aufbruchstimmung bei Winzern

Chris Yorke, neuer Chef der Österreich Wein Marketing (ÖWM), hat im Jänner sein Team neu aufgestellt und dabei einen Fokus auf Herkunft, internationale Schlüsselmärkte und den Heimmarkt Österreich gelegt. Viel Potenzial sieht er im Weintourismus. Beim traditionellen Marketingtag der ÖWM…

Fachtag der Schweinehaltung in HLBLA St. Florian

 Am 22. Jänner 2020 fand in der HLBLA St. Florian der Schweinehaltungsfachtag der Wintertagung 2020 des Ökosozialen Forums statt. Im ersten Themenblock mit dem Thema „Schweinmarkt der Zukunft“ ging es um die Entwicklung des internationalen und nationalen Schweinemarktes. Österreichs Landwirtschaftskammer-Präsident…

Heimische Agrarexporte steigen und steigen

Die Ausfuhren von Agrarwaren und Lebensmitteln stiegen im abgelaufenen Jahr um 6,5% gegenüber 2018. 2019 standen den Ausfuhren wertmäßige Importe von 12,7 Mrd. Euro gegenüber. Die Außenhandelsbilanz ist damit so gut wie seit Langem nicht mehr. Die Nachbarländer Deutschland und…

Molkereien 2019 in Rekordlaune

2019 brachte einen Rekord beim Export von Milchprodukten. „Die österreichischen Milchexporte konnten weiter gesteigert werden und erreichten in den ersten neun Monaten 2019  943 Mio. €. Dies zeigt, dass die hohe österreichische Qualität gefragt ist“, erklärte der Präsident der Vereinigung…

EU-Agrarhandelssaldo im September hoch wie nie

Die Drittlandausfuhren an Agrarprodukten und Lebensmitteln erreichten im September 2019 einen Spitzenwert, dies teilt die EU-Kommission in ihrem jüngsten Außenhandelsbericht mit. Konkret legten die Exporte gegenüber dem Vorjahresmonat um 18% auf 13,06 Mrd. Euro zu, während sich die Importe um…

Aberwitzige Preise für Kälber

Kälber sind, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, aktuell für zwei Cappuccini zu haben. Laut deutschem Landwirtschaftsministerium (BMEL) bekamen Züchter im Oktober nur noch durchschnittlich 8,49 Euro; im Mai waren es immerhin noch 25 Euro. Die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) nannte…

Ama auf ANUGA mit neuem Motto

„Kaum ein anderes Land steht so sehr für Berge und Alpen wie Österreich“, erklärt Michael Blass, Geschäftsführer der Ama-Marketing. Daher vertritt die Ama unser Land unter dem Motto „Land der Berge“ heuer mit einem neu gestalteten Messestand bei der Anuga….

EU weiterhin weltweit größter Agrarexporteur

Die EU hat im Jahr 2018 Agrarprodukte und Lebensmittel im Wert von 138 Mrd. Euro exportiert. Damit habe die Staatengemeinschaft ihre Position als weltweit größter Exporteur dieser Produkte für ein weiteres Jahr bestätigt, heißt es in einem aktuellen Bericht der…

Export von österreichischer Milch weiter gestiegen

Die heimischen Molkereien konnten im Jahr 2018 Milch und Milchprodukte im Ausmaß von 1,23 Mrd. Euro exportieren. Das ist ein Plus von 48 Mio. Euro oder 4,1% im Vergleich zum Vorjahr. „Dies zeigt, dass es der österreichischen Molkereiwirtschaft im letzten…

EU-Agrarexporte auf neuem Rekordniveau

Aus der EU sind im Oktober 2018 Agrarprodukte und Lebensmittel im Wert von 13,1 Mrd. Euro exportiert worden. Das sind 2,9% mehr als im März 2017, dem bisherigen Rekordmonat, wie die EU-Kommission in ihrem monatlichen Agrarhandelsbericht mitteilte. Gegenüber dem Vorjahresmonat…

500 % mehr Lebensmittelexporte seit EU-Beitritt

Die österreichischen Exporte von Agrarprodukten und Lebensmitteln konnten im Jahr 2017 erstmals die Marke von 11 Mrd. Euro übertreffen. Rund 40% der gesamten Exporte in diesem Sektor entfallen auf agrarische Erzeugnisse. 60% sind Waren der Lebensmittelindustrie, bei denen sich daraus…

EU-Exporte von Butter und Vollmilchpulver rückläufig

Die Exporte von Molkereiprodukten fielen im ersten Halbjahr 2018 in der EU gegenüber dem Vorjahreszeitraum zum Teil geringer aus. Dies betrifft insbesondere die am Weltmarkt gehandelten Standarderzeugnisse Vollmilchpulver und Butter, während die Drittland-Lieferungen von Käse und Magermilchpulver nur leicht rückläufig…

VGT fordert Exportverbot für Lebendrinder

Der Verein gegen Tierfabriken, VGT, erhebt den Vorwurf, dass Kälber aus Vorarlberg nach sechs bis acht Monaten Mast in Italien weiter per Schiff in Nicht EU-Länder transportiert werden. Bei einem Gipfeltreffen nach dem Aufkommen von Qual-Vorwürfen hatte Landesrat Erich Schwärzler…

EU-Butterexporte 2017 deutlich rückläufig

Im Jahr 2017 wurde in der EU ein Rückgang der Butterexporte um 15% auf rund 137.000 t verzeichnet. Gleichzeitig konnten die Drittlandexporte von Magermilchpulver um 36% auf rund 779.000 t gesteigert werden. Auch die Ausfuhren von Vollmilchpulver wurden erhöht, und…

RollAMA: Trend zu Bio hält weiter an

Der österreichische Biomarkt ist in den vergangenen sechs Jahren um fast ein Viertel gewachsen und wächst weiter. Auch die Exporte von biologischen Lebensmitteln entwickeln sich erfreulich. Im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel wurden im Jahr 2017 Bioprodukte (ohne Brot und Gebäck) im Wert…

AMA-Exportzahlen: 54 % mehr seit EU-Beitritt

Traditionsgemäß im Rahmen der Grünen Woche in Berlin präsentierte die AMA Marketing erste Schätzungen zum Export agrarischer Produkte. Österreichs Agrar-Außenhandel erfährt demnach starken Aufwind. Die Ausfuhren stiegen mit knapp 7% gegenüber dem Vorjahr so stark wie schon lange nicht mehr….

Schweinemarkt: Viel Angebot, hohe Nachfrage

Quer durch die EU melden die Marktbeobachter derzeit ein überdurchschnittlich hohes Angebot an schlachtreifen Schweinen bei gleichzeitig erhöhtem Schlachtgewicht. Dies entspricht dem saisontypischen Verlauf und trifft idealerweise auf eine sehr lebhaft abnehmende Fleisch verarbeitende Wirtschaft. Die Wurst- und Schinkenproduzenten arbeiten…

Lebensmittelwirtschaft hofft auf China

Aussteller aus mehr als 40 Ländern waren von 14. bis 16. November auf der internationalen Fachmesse für die Nahrungsmittelwirtschaft FOOD & HOSPITALITY CHINA (FHC), die gemeinsam mit der ProWine China auf dem Messegelände Shanghai New International Expo Centre Pudong stattfindet,…

Taiwan öffnet sich für österreichische Schweine

Nach einem knapp 16-jährigen Zulassungsverfahren wurde im Rahmen der 10. Taiwan-Austria Economic Cooperation Conference der taiwanesische Markt für österreichisches Schweinefleisch geöffnet. Somit können zwölf auditierte Betriebe ab sofort mit dem Export von Schweinefleisch nach Taiwan beginnen. Um diesen erfolgreichen Prozess…

Sanktionen: 15 % weniger Russland-Exporte

Die EU-Exporte nach Russland sind seit dem Jahr 2014 durch den wirtschaftlichen Abschwung in Russland und die Sanktionen deutlich gesunken. Wie Schätzungen des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) zeigen, brachen seit 2014 die EU-Exporte nach Russland um jährlich 15,7% ein….

4 Mrd. Euro Außenhandelsüberschuss mit Holz

Mit einem Außenhandelsüberschuss von 4,16 Mrd. Euro lag der Holzsektor im Jahr 2016 deutlich über dem langjährigen Durchschnitt und weist zum Vorjahr ein Plus von 8% aus. Nur im Jahr 2007 war das Ergebnis mit 4,18 Mrd. Euro einen Hauch…

BSE-Exportverbot nach 16 Jahren aufgehoben

Nach 16 Jahren Importsperre ist es ab morgen, Freitag, so weit: Österreichisches Rindfleisch darf wieder nach Japan exportiert werden, nachdem sich die obersten Behördenvertreter des Gesundheitsministeriums mit den Kollegen in Japan endlich auf die Details der strengen Kontrollmechanismen geeinigt haben,…

Rinderzucht stark von Türkei abhängig

  Seit Jahren ist die Türkei der wichtigste Abnehmer für österreichische Zuchtrinder. Etwa zwei Drittel der heimischen 6.000 Exportrinder werden dorthin verkauft. „Unsere Zuchtrinder, allen voran die Fleckviehrinder, werden von den türkischen Rinderhaltern hochgeschätzt“, weiß Johann Hosner, der Obmann der Erzeugergemeinschaft Fleckvieh…

Mehr Rindfleisch nach Übersee

Die EU-Rindfleischproduktion hat sich im ersten Quartal 2017 stabilisiert (+0,2%), im Vorjahreszeitraum war sie noch um 2,1% gestiegen. Im Gesamtjahr 2017 dürfte die Erzeugung nicht mehr so deutlich zulegen wie in den vergangenen Jahren, erwartet wird ein Anstieg der Nettoproduktion…

Teurere Schweine nehmen Europa Wettbewerbskraft

Die Schweineproduktion ist in der EU im ersten Quartal – entgegen dem bisherigen Trend – um 1,4% geringer ausgefallen. Der Rückgang erfolgte in den meisten großen Produzentenländern (ausgenommen Spanien und Niederlande). Dieser Trend dürfte sich abgeschwächt im zweiten Halbjahr fortsetzen,…

Schweizer Käse im Exportminus

Im ersten Halbjahr 2017 wurde etwas weniger Schweizer Käse als in der Vorjahresperiode exportiert, mit 31.879 t fiel die Menge um 0,2% geringer aus. Der Erlös aus diesen Exporten betrug für die eidgenössische Käsebranche (Milchbauern, Käser, Affineure, Handel) insgesamt 265…

Schweinenotierungen wieder unter Druck

Die unterschiedliche Marktentwicklung in Nord- und Südeuropa, die in den letzten Wochen zunehmend sichtbar wurde, schlägt nun erstmals auf die EU-weit wichtigste Mastschweine-Notierung durch: Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) in Deutschland hat ihren Basispreis um 5…

Russland steigert Agrarexporte

Aus Russland sind im ersten Quartal 2017 Agrar- und Ernährungsgüter in einem Gesamtwert von mehr als 4,35 Mrd. USD (3,86 Mrd. Euro) exportiert worden. Das waren 19% mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, konstatiert das Moskauer Forschungsinstitut für…

Neuseeland überrascht mit starkem Produktionsanstieg

Als eine überraschende Wende bezeichnen Mitarbeiter des US-Agrarministeriums (USDA) die Entwicklung in Neuseeland. Das USDA-Büro in Wellington geht jetzt davon aus, dass die neuseeländische Milcherzeugung 2017 im Vergleich zum Vorjahr um etwa 3% auf 21,9 Mio. t ansteigen wird. Diese…