Schlagwort: Herkunft

Volksbegehren für Herkunftsangabe liegt auf

Der Verein ECHT-EHRLICH  hat das Volksbegehren für eine sofortige Herkunftskennzeichnung der Lebensmittel auch in der Gastronomie eingeleitet. Das Einleitungsverfahren liegt bereits bei den Gemeinden zur Unterschrift auf. In der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ am 23. September 2020 wurde dem Antrag des Unabhängigen…

Einfach nachfragen im Wirtshaus

  Rund 4 Millionen Menschen speisen täglich außer Haus. Etwa ein Viertel davon in Wirtshäusern, Restaurants oder Hotels. Wer beim Kellner nachfragt, woher das Fleisch am Teller kommt, erhält nicht selten die Antwort: „Muss ich in der Küche nachfragen“. Mit…

UBV und BB reklamieren Gastrokampagne jeweils für sich

„Die Verantwortung für Umwelt, Klima und Tierschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Dies solle mit der Kampagne „#FragdenWirt“ bzw. „#Fragnach“ in das Bewusstsein der Bürger gerückt werden. Die Republik Österreich legt durch zahlreiche Auflagen ein besonderes Augenmerk auf Tierwohl in der…

Österreichischer Weinatlas digital verfügbar

  Nach drei Jahren Entwicklungszeit präsentierte die Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) am 17. Juni gemeinsam mit Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger den digitalen Weinatlas riedenkarten.at. Dieser ist zugleich der weltweit erste digitale Weinatlas für ein gesamtes Weinbauland. Wo kommt der österreichische…

Wein Burgenland Awards 2021 vergeben

  Der „Wein Burgenland Award 2021“ wurde kreiert, um burgenländische Weine mit näherer Herkunft oder Reife zu prämieren. Mit dieser Verkostung in 11 Kategorien wird die breite Vielfalt, verbunden mit den hohen Qualitäten der burgenländischen Herkunftsweine, hergezeigt und prämiert. Die…

Bauernbundspitzen auf Wahltournee

Bauernbund-Präsidenten DI Georg Strasser und sein Team wurden am 27. Mai einstimmig zur Wiederwahl nominiert, die am 26. Juni 2021 in Korneuburg über die Bühne gehen soll. Bis dahin touren die Bauernbund-Spitzen durch die Bundesländer. „Nach vielen digitalen Begegnungen können…

Der Griff ins Milchregal und seine Folgen

„Obwohl die Milchbauern auch während der Corona-Pandemie verlässliche Partner waren und dafür viel Applaus erhielten, sind die Milchpreise für die Bauern aktuell niedriger als zu Jahresende 2020“, ist der steirische Landwirtschaftskammer -Präsident Franz Titschenbacher enttäuscht. Die Kosten für die bäuerlichen Erzeuger steigen…

Im Wiener Prater öffnet Mega - Biorestaurant

Heute ist die »Luftburg« mit den etwa 1.200 Sitzplätzen nach Eigenangaben das größte voll biozertifizierte Restaurant der Welt. Mit der Wiedereröffnung nach dem Lockdown isst und trinkt man in der Luftburg ausschließlich Produkte biologischer Herkunft. Paul Kolarik, der das Restaurant…

FPÖ für Dumpingverbot bei Gütesiegelware

„Fleisch ist anscheinend nicht viel wert – zumindest in österreichischen Supermärkten! Die Lebensmittelketten werben nämlich mit einem Preisnachlass bis zu 56 Prozent für Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel. Für unsere hohe Qualität ist so eine Vorgangsweise unerträglich“, empörte sich FPÖ-Agrarsprecher Peter…

Schmiedtbauer/Bernhuber: Stopp für EU-Import von Käfigeiern

  „Was in Österreich selbstverständlich ist, muss auch europaweit gängige Praxis werden: Schluss mit der Käfighaltung bei Geflügel und Vorrang für das Tierwohl“, fordern Simone Schmiedtbauer und Alexander Bernhuber zur Anhörung der EU-Parlamentsausschüsse für Landwirtschaft und Petitionen anlässlich der Europäischen…

Gleich nach den Ärzten

  Die Zukunft der österreichischen Landwirtschaft ist eng mit der Akzeptanz dieses Berufsstands, der Art der Bewirtschaftung und der Wertschätzung sowie letztendlich der angemessenen Wertschöpfung für bäuerliche Erzeugnisse verbunden. Auf Initiative der ARGE Bäuerinnen, in Kooperation mit der Nachhaltigen Tierhaltung…

Fliegende Fahnen verführen

Woher kommt das Fleisch im Dosengulasch und in Frankfurter Würsteln? Diesen Fragen gingen die Store-Checker der LK Steiermark und des Österreichischen Bauernbundes auf die Grund. „Beim Dosengulasch sind die Ergebnisse miserabel, wird doch bei fast drei Viertel der gezogenen Proben…

Kein Chinese kann Kürbiskernöl konsequenzlos kopieren

Mit 1. März tritt das Abkommen zwischen der EU und China zum Schutz von geografischen Herkunftsbezeichnungen (GIs) in Kraft. In einem ersten Schritt werden hundert europäische Lebensmittel geschützt, darunter auch steirisches Kürbiskernöl aus Österreich. In vier Jahren wird der Geltungsbereich…

Bauerneinkommen auf Niveau von 2010

 „Das bäuerliche Einkommen nahm laut zweiter Vorschätzung der landwirtschaftlichen Gesamtrechnung der Statistik Austria in Österreich im Vorjahr um 5,4% zu, nachdem es 2019 um 5,8% zurückgegangen war. Zwischen 2010 und 2020 gab es für die bäuerlichen Betriebe sechs Mal ein…

Grüne sehen Bremsklotz in Wirtschaftskammer

  Die am 13.01. im Ö1-Abendjournal von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Landwirtschaftskammerpräsidenten Josef Moosbrugger und Bauernbundpräsidenten Georg Strasser vorgebrachten Vorwürfe gegen Gesundheitsminister Rudolf Anschober sind nicht richtig. „Die Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie scheitert nicht am Gesundheitsminister, sondern schon seit Jahren an…

Bauernbund setzt 2021 auf zwei Themen

  2020 war ein herausforderndes Jahr für die österreichische Landwirtschaft. Zusätzlich zu oftmals ohnehin schwierigen Rahmenbedingungen hat die Corona-Krise einzelne Branchen, vor allem durch die Schließung der Gastronomie und Hotellerie, besonders schwer getroffen. Gerade in der Krise haben sich allerdings…

Bauernbund kündigt mehr Regionalitäts-Checks an

  „Bäuerinnen und Bauern haben sich vor und während der Krise und auch im jetzigen Lockdown als verlässliche Partner für den Lebensmitteleinzelhandel bewiesen. Das Bewusstsein für den Wert heimischer Lebensmittel ist nachweislich gestiegen. Die Lebensmitteleinzelhändler werben deshalb noch stärker mit…

UBV zieht zwei auf seine Seite

Der Unabhängige Bauernverband stellt zwei Kandidaten für die Landwirtschaftskammerwahl 2021 vor. Außergewöhnlich ist, dass  beide Kandidaten früher Bauernbund-Funktionäre waren. Josef Mair aus Waizenkirchen ist Milchbauer und kann auf eine lange Liste an Funktionen verweisen: Obmann des  Landesverbands für Leistungsprüfung OÖ, Beiratsvorsitzender bei LKV Austria,…

Schmiedtbauer kritisiert Farm-to-fork Strategie

   „Schon bei den Verhandlungen zur künftigen Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) haben wir Landwirte bewiesen: Uns ist der Umwelt-, Klima- und Artenschutz ein natürliches Anliegen. Wir leisten unseren Beitrag. Damit auch der Green Deal erfolgreich sein kann, müssen wir die Farm…

Land Tirol stützt heimischen Kälberabsatz

Das Land Tirol gewährt künftig einen Zuschuss für den Absatz von Kälbern auf dem österreichischen Markt. Ziel ist es, den Absatz im Inland auszubauen und weniger Tiere zu exportieren. „Dass mehr als zwei Drittel des in Österreich verzehrten Kalbfleisches importiert…

Laut UBV wurden Bauern zu Bittstellern degradiert

Das, was derzeit der Bauernbund als gute Agrarpolitik präsentiert, hat nichts mit Agrarpolitik zu tun. Die Land- und Forstwirte werden mit Marketing-Geschichten und Schönreden ihre schlechten Einkommen betreffend beglückt. Inhaltslose Absichtserklärungen sollen zudem den Eindruck von Aktivitäten erzeugen. Die Realität…

Lieblingsobst in Obsterreich

    Äpfel sind für 90 Prozent der Österreicher das beliebteste Obst. Und für 92 Prozent der Bevölkerung ist es wichtig, dass die gekauften Äpfel auch aus Österreich stammen. Die Vorzüge heimischer Äpfel als ältestes und gesündestes Fast-Food der Welt…

Verein NTÖ äußert sich zum GAP-Kompromiss

Der Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) mit den Dachverbänden der Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Geflügel und Pferde haltenden Betriebe zeigt sich über die Einigung zur Agrarreform erfreut und gratuliert Bundesministerin Elisabeth Köstinger. „Dieses bestätigt den österreichischen Weg in der Tierhaltung,…

Land-schafft-Leben präsentiert Lebensmittel Nr. 19

Es ist Mitte Oktober. Der Herbst verwandelt die Landschaft in ein Farbenmeer. Die Initiatoren werden sich etwas dabei gedacht haben, als sie den Tag des Brotes just auf den 16. Oktober festgelegt hatten. Auf der Nordhemisphäre liegt die Getreideernte längst…

Herkunftsangabe mit Qualitätskriterien doch mit EU-Recht vereinbar?

„Nun haben wir es amtlich: Die EU gibt grünes Licht für die von uns geforderte Herkunftskennzeichnung. Damit ist ein weiteres Argument von Seiten des Wirtschaftsbundes entkräftet“, zeigt sich Clemens Stammler, Regionalsprecher der Grünen und Obmann der Grünen Bäuerinnen und Bauern,…

ARGE Rind hat neuen Obmann

  Bedingt durch die derzeitige Situation wurde die Generalversammlung der ARGE Rind im kleinen Rahmen abgehalten. Die ARGE Rind als Dachorganisation koordiniert die 7 Rindererzeugergemeinschaften in den Bundesländern und ist gleichzeitig die Interessensvertretung für die Rindfleisch-Produzenten in Österreich. Obmann ÖR…

Nationale Kennzeichnung durch Urteil unter Druck

Wie agrarheute.com berichtet, hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg der französischen Molkereigruppe Lactalis in seiner Klage gegen den französischen Staat Recht gegeben. Ein Dekret der Regierung in Paris hatte 2017 die Pflicht eingeführt auf Milch und Milchprodukten das Ursprungsland anzugeben….

NÖ Tierzuchtverbände wählten neue Führung

  „Die ARGE NÖ Tierzuchtverbände stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen den Verbänden und der Landwirtschaftskammer in Niederösterreich dar“, betonte Wagner, die in der Generalversammlung  einstimmig zur Obfrau gewählt wurde. „Es ist wichtig, dass Landwirtschaftskammer und Tierzuchtverbände an einem Strang ziehen,…

Food-Truck tourt durch Wien

Die Kampagne „Das isst Österreich – Schau auf regionale Qualität“ soll den Konsumenten die Vorteile regionaler Lebensmittel schmackhaft machen. „Was in der Krise zählt, ist Regionalität“, eröffnen der Obmann der Österreichischen Jungbauernschaft Franz Xaver Broidl, der Präsident des Österreichischen Bauernbundes…

Familienfleischerei Radatz unterstützt Herkunftsangabe

  „Gelebte Werte, die unsere Bauernfamilien mit dem Fleischereiunternehmen Radatz gemeinsam haben: Langjährige Familientradition und hohe Qualität“, stellt Bauernbund-Präsident Georg Strasser bei einem Betriebsbesuch der Fleischerei Radatz fest. Geschäftsführer Franz Radatz führt durch die Produktion und erzählt von der Zusammenarbeit…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683