Schlagwort: Forst

Holzmesse Klagenfurt ab 14. Oktober 2020

Das Flaggschiff der Kärntner Messen, die Internationale Holzmesse/Holz&Bau, wird nach zahlreichen Gesprächen mit Branchenexperten, Ausstellern und Meinungsführern auf den 14. bis 17. Oktober 2020 verschoben. Die Messe hat heuer durch die Absage sämtlicher  branchenrelevanter Verantstaltungen ein Alleinstellungsmerkmal und setzt damit…

Verlässlicher Partner - auch für Nachbarn

Borkenkäfer und Cornonakrise lassen die Nerven in der Forstwirtschaft blank liegen. Auf die Forderung des niederösterreichischen Bauernbundobmannes Stephan Pernkopf nach einem Importverbot folgte aus der Papierindustrie ein Aufruf zum Boykott von dessen Partnern des niederösterreichischen Bauernbundes. Auch die Sägeindustrie leidet…

Großfahndung in Oberösterreichs Wäldern

Die hohen Temperaturen und die Niederschlagsdefizite im Sommer 2019 förderten die Entwicklung der rindenbrütenden Borkenkäfer, sodass sich erneut bis zu 3 Generationen inklusive Geschwisterbruten entwickeln konnten. Daraus resultierte eine Schadholzmenge von rund einer Million Festmeter, ein Vielfaches von Normaljahren. Die…

Waldbrände heuer häufiger

 Aufgrund der extremen Trockenheit der letzten Wochen ist der Waldboden sehr trocken und es besteht in etlichen Teilen Österreichs bereits akute Waldbrandgefahr. In diesem Jahr hat es laut Angaben der Waldbrand-Datenbank https://fire.boku.ac.at bereits 71 Waldbrände gegeben (Stand 8. April 2020),…

Schadholzbringung steht auf dem Spiel

  Ein zentrales Thema für die österreichische Holz-und Papierindustrie ist die ausreichende Versorgung mit dem Rohstoff Holz. Frühling und Sommer werden wieder verstärkt Schadholz durch die Verbreitung des Borkenkäfers bringen. Zu befürchten ist, dass dieses Holz von der bereits krisengeschwächten…

Forstverbände lehnen Austro-FSC ab

Die Firma GFA-Certification hat im Auftrag des Forest Stewardship Council (FSC) ein Konsultationsverfahren zu einem „FSC Interim National Standard für Österreich“ gestartet. Die Vertretung der Waldbesitzer lehnt das FSC-Konzept ab und sieht auch keine Notwendigkeit, einen eigenen Waldstandard für Österreich…

Forstmesse Offenburg-Ortenau wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus COVID-19 vollzieht die Messe Offenburg-Ortenau eine einschneidende Maßnahme: Die regionale Publikumsmesse BAUEN WOHNEN Garten vom 20. – 22. März 2020, die Doppelmesse Balance mit Edelsteintagen vom 28. – 29. März sowie…

Pfanzelt schickt neue Forstraupe aus

Bereits vor vier Jahren nutzte Pfanzelt die Forst live für die Präsentation der ersten eigenen Forstraupe. Mit dem Moritz wurde 2016 das Konzept eines Raupenfahrzeuges für den Forst revolutioniert. Zur Forst live zeigt Pfanzelt nun erstmals die beiden neuen Modelle,…

Agrar-Messen locken nach Brünn

Vom 31. März bis 4. April finden in Brünn die Messe für Landtechnik , die Internationale Forst- und Jagdmesse und die Fachmesse für erneuerbare Energie statt. Dieser Messeverbund gehört zu den größten drei Messen dieser Art in Europa. Auf 9…

Forst-Live in Offenburg mit Wild & Fisch

Die Fachwelt aus Forstwirtschaft, Landschaftsbau sowie Kommunalwirtschaft und Sägeindustrie findet im Rahmen der FORST live vom 3. bis 5. April 2020 eine breite Palette modernster Technik. Über 400 Aussteller präsentieren auf dem europaweiten Event der Forst- und Holzwirtschaft sowie dem…

Klimawandel kostet die Bundesforste 40 Millionen

  Die Schadereignisse und Kalamitäten hinterlassen auf den Holzmärkten und in der Bundesforste-Bilanz deutliche Spuren. „Aufgrund der überdurchschnittlich hohen Holzmengen, die derzeit am zentraleuropäischen Markt sind, haben sich die Frachtkosten im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt, die Holzerntekosten nahezu…

Neu: Logosol Bandsägewerk B751 PRO

Extrem stabiles Sägewerk mit viel Zubehör und jeder Menge Aufrüstungsmöglichkeiten. Das extrem stabile Sägebett, das zusammen mit unserem Großbandsägewerk B1001 auf den Markt gebracht wurde, ist jetzt auch als Option für das B751 erhältlich. Dies bedeutet, dass viele der Zubehörteile,…

Parkettfirmen des illegalen Holzhandels bezichtigt

  Laut Enthüllungen der Recherche-Plattform „Addendum“ sollen mehrere heimische Parketthersteller in den internationalen Holz-Raubbau in der Ukraine verwickelt sein, obwohl das Inverkehrbringen von Holz aus illegalem Einschlag in die Europäische Union verboten ist. Die Vorwürfe im Bericht richten sich gegen…

Offenburger Forst-Live startet am 3. April 2020

Mit der FORST live wird das Offenburger Messegelände vom 3. bis 5. April 2020 wieder zum Treffpunkt für Fachpublikum aus Forstwirtschaft, Galabau und Kommunalwesen, Interessenten der Heiztechnik und Holzenergie sowie für Jäger und Angler. Über 400 Aussteller präsentieren sich.  „Die…

Klimaschonend heizen will gelernt sein

„Österreich verfügt mit seinem Wald, der Art ihn zu bewirtschaften sowie der Technologie zur Herstellung von Holzprodukten und Energie über einen Schatz. Der Klimawandel, ausgelöst durch die Verbrennung von Erdöl, Erdgas und Kohle, gefährdet unseren Wald und damit die Wirtschaftsgrundlage…

Schadholz treibt Unfallzahlen in die Höhe

Von 2017 auf 2018 sind die Schadholzmengen nach Angaben des Bundesforschungszentrum für Wald um ein Drittel angestiegen. „Gerade für private Waldarbeiter stellt die Aufarbeitung von Schadholz eine besondere Herausforderung dar und sorgt entsprechend auch für ein erhöhtes Unfallrisiko“, betont der…

Mentoring für Einsteigerinnen in die Forstbranche

Untersuchungen zeigen, dass immer mehr Frauen in der Forst- und Holzwirtschaft arbeiten: 30 Prozent der Waldbesitzerinnen sind weiblich und rund 25 Prozent der Waldflächen sind in weiblichem Besitz (Agrarstrukturerhebung 2016). Im Semester 2017/2018 waren 24 Prozent der Absolvierenden aus Studien…

17 Länder für stabiles EU-Agrarbudget

Beim Treffen der EU-Landwirtschaftsminister anlässlich der Ratssitzung in Luxemburg stand am Montag die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) erneut auf der Agenda. Kernpunkt der Beratungen war für viele Minister die finanzielle Ausgestaltung der künftigen GAP. 17 EU-Staaten, darunter Österreich, sprachen…

Stihl vernetzt Forstarbeit

Die digitale Transformation schreitet unentwegt fort und macht auch in der Waldarbeit und vor anderen Grünlandarbeiten nicht halt. So gilt es auch mit diesen Neuerungen mit zu halten und auf dem neuesten Stand zu bleiben. „Stihl setzt hierbei auf effiziente…

"Sägeindustrie muss Rundholzimporte verringern"

Die Klimaveränderung ist vor allem im Wald bereits spür- und sichtbar. Wetterextreme und der massive Borkenkäferbefall haben vielerorts zu großen Kahlflächen geführt, einige Baumarten leiden unter Klimastress, die Fichte ist in tieferen Lagen Mitteleuropas im Aussterben. Die Waldbesitzer bekommen diese…

Sofortmaßnahme soll zur Wiederaufforstung motivieren

Um alle wichtigen Funktionen der österreichischen Wälder – so auch das volle Klimaschutz- und Erholungspotenzial – wiederherzustellen, hat das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus  gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer  Österreich eine Sofortmaßnahme erarbeitet. Diese trägt den Titel „Wiederaufbau und Pflege des…

Klöckner mit 4-Punkte-Maßnahmenplan für deutsche Wälder

„Unser Wald ist in Gefahr. Brände, Stürme, Dürre und Schädlinge haben ihm erheblich zugesetzt. Allein die Waldbrände im vergangenen Jahr haben eine Fläche von mehr als 3.000 Fußballfeldern zerstört. Das Aufkommen an Schadholz lag 2018 in Deutschland bei rund 32…

Schmiedtbauer will Solidaritätsfonds für Klimaschäden im Forst

Durch nachhaltigeren Konsum, gezielte internationale Zusammenarbeit, bessere Informationen und eine Neuausrichtung von Finanzmitteln will die EU-Kommission die Gesundheit der bestehenden Wälder rund um den Planeten schützen und die Dichte der Flächen erhöhen, die von nachhaltigen Wäldern mit großer biologischer Vielfalt…

Holzindustrie senkte Importe um zehn Prozent

Die österreichische Holzindustrie hat im ersten Quartal 2019 aufgrund der erhöhten Schadholzmengen im Inland die Einfuhren von sägefähigem Rundholz um etwa 10% reduziert. Prognosen für das Gesamtjahr zufolge sollen die Importe bei gleichzeitiger Produktionssteigerung um mehr als 3% sinken. In…

"Bummelfahrt" gegen Holzimporte aus Tschechien

Der Niederösterreichische Bauernbund hat heute, Donnerstag, gegen die anhaltenden Holzimporte auf der Straße mobil gemacht: Im Zuge einer Protestkundgebung unter dem Motto „Holzimporte stoppen – zuerst heimisches Holz verwenden und Familienbetriebe sichern“ machten 500 Land- und Forstwirte zwischen dem Grenzübergang…

"Sperrgebiete missachten ist lebensgefährlich"

Der Sommer ist für die Forstarbeiter eine wichtige Zeit, da umfangreiche Pflegemaßnahmen zum Erhalt eines gesunden Waldes durchgeführt und Schadholz aufgearbeitet werden müssen. „Gerade heuer ist viel zu tun – Windwürfe, Schneebruch und massiver Borkenkäferbefall fordern unsere gesamte Arbeitskraft. Es…

Heiße Temperaturen befeuern Borkenkäferentwicklung

Der Borkenkäferbefall schreitet in den oberösterreichischen Wäldern auch im Jahr 2019 rapide voran. Hauptbetroffen sind die tieferen Lagen des Mühl-, Hausruck- und Innviertels wie auch das gesamte Alpenvorland. Aufgrund der Massenvermehrung dieses Schädlings werden auch immer höhere fichtenreiche Lagen befallen,…

Rundholzmarkt weiter unter Druck

Die heimische Forstwirtschaft kann weiterhin aufgrund der Kalamitätsholzanfälle im In- und Ausland ökonomisch nicht an der sehr guten Absatzlage der Sägeindustrie mitpartizipieren. Im Gegenteil, der Rundholzmarkt bleibt trotz einer witterungsbedingten, leichten Entspannung im Mai und verstärkter Bemühungen, namhafte Fichtenrundholzmengen aus…

Ein Euro im Schutzwald spart 100 Euro für Verbauungen

„Der Klimawandel und seine negativen Begleiterscheinungen scheinen zur Regel zu werden. Gerade in einem Gebirgsland wie Österreich sind funktionstüchtige Wälder, die die Bevölkerung und unsere Siedlungen schützen, besonders wichtig. Ohne diese Schutzwälder würde es in Österreich ziemlich eng werden, denn…

Mit der Abendschule zum Forstfacharbeiter

Forstleute haben es zurzeit in Oberösterreichs Wäldern nicht leicht. Sturm- und Schneedruckschäden, Eschentriebsterben, die extreme Trockenheit und Borkenkäfer beschäftigen die Waldbewirtschafter das ganze Jahr über. Gleichzeitig steigt aber auch das Interesse an der Arbeit im Wald. Die Landwirtschaftliche Fachschule Schlierbach…