Schlagwort: Forst

In LFS Schlierbach zum Forstfacharbeiter

In der Landwirtschaftsschule Schlierbach startet im Sept. 2024 wieder eine Ausbildung zum Forstwirtschaftlichen Facharbeiter. Über klimafitte Wälder wird zurzeit viel diskutiert. Größere Schadereignisse wie Stürme und Borkenkäfer halten sich in Oberösterreichs Wäldern in Grenzen. Da steigt das Interesse an der…

Brünner TechAgro-Messe lädt ein

  Vom 7. bis 11. April 2024 finden in Brünn, einem der lohnendsten Reiseziele Tschechiens, die traditionellen Land- und Forstwirtschaftsmessen statt, angeführt von der TECHAGRO als bedeutender Präsentation von Landtechnik und Technologien für die Pflanzenproduktion. Teil der diesjährigen TECHAGRO ist…

Junge Könner der Waldarbeit angetreten

  Die Teilnehmer des Forstfacharbeiter-Abendkurses an der Fachschule Warth konnten vor kurzem beim Waldarbeitswettbewerb am Geländes des Lagerhauses Technikzentrum Grimmenstein ausgetragen. Dabei konnten die Teilnehmer ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Motorsäge unter Beweis stellen. Es war eine saubere und…

LFBÖ fordern mehr Dialog

  Die überbordenden bürokratischen Anforderungen der EU-Kommission erschweren eine nachhaltige Waldbewirtschaftung massiv. Europäische Gesetze wie die EU-Entwaldungsverordnung oder das Nature Restoration Law orientieren sich kaum an der Praxis der Waldbewirtschaftung und enthalten stattdessen enorme und unrealistische Ansprüche. Die Land&Forst Betriebe…

Forstprofis wurden gekürt

Vor den Weihnachtsferien wurde der traditionelle Waldarbeitswettbewerb des Landjugend-Schulsprengels der LFS Warth durchgeführt. 14 Schüler gingen an den Start, um den fachgerechten Umgang mit der Motorsäge unter Beweis zu stellen. „Beim Wettkampf galt es die Disziplinen Fallkerb, Kombischnitt und Präzisionsschnitt…

Holzbau wird gefördert

Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig gibt gemeinsam mit Klimaministerin Leonore Gewessler einen umfassenden Plan zur Förderung und Stärkung des Holzbaus in Österreich bekannt. Ziel ist es, die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile des Holzbaues bestmöglich zu nutzen. Der Antrag auf Initiativen zur Stärkung…

Ossiacher FAST feiert 70er

  Am 7. Dezember 1953 wurde die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach (FAST Ossiach) offiziell im Stift Ossiach eröffnet. Belegten anfangs Holzknechte und Forstarbeiter der Forstbetriebe die Kurse zu Arbeitssicherheit, Maschinentechnik und Holzbringung, so sind es jetzt jährlich mehr als 6.000 Personen…

HEN AG: Vorteile der Rekultivierung

Die einst unberührte Natur fällt vielerorts dem Eingriff des Menschen in die Umwelt zum Opfer. Hierdurch schwinden immer mehr natürliche Lebensräume, aber auch fruchtbarer Boden, der sich durch eine agrarische Bewirtschaftung monetarisieren lässt und somit einen essenziellen Wirtschaftsfaktor repräsentiert. Neben…

LAND & FORST Wieselburg - neuer Termin und klarer Fokus

Nach den turbulenten Corona-Messejahren ordnet sich das Messewesen in Wieselburg wieder neu: Nach Absagen, Verschiebungen und ursprünglich nicht vorhergesehener Zusammenlegung (mit der Ab Hof) im Vorjahr, findet die Land & Forst – Fachmesse für Land- und Forstwirtschaft erstmals als eigenständige…

Forst-WM-Team schwer beladen retour

Die Leistungen der Österreicher überstrahlten bei der Forstwettkampf-WM alles. So darf das rot-weiß-rote Team die Heimreise aus Estland mit schwerem Gepäck antreten: 17 Medaillen, Weltrekorde und Pokale für die Gesamtsiege. Grund genug, den Blick auf einige Highlights zu werfen und vor allem das…

Heimisches Forstgesetz als Siegelbewahrer

  Das Österreichische Forstgesetz, laut den Land-&-Forstbetrieben-Österreich eines der strengsten Forstgesetze weltweit, sorge seit 170 Jahren für eine nachhaltig ökologische Bewirtschaftung der heimischen Wälder. Daher gebe es in Österreich in großen Staatsforsten oder gar Nationalparks weder einen illegalen Holzeinschlag noch…

Gelebter Artenschutz durch nachhaltige Nutzung

Der internationale „Tag des Artenschutzes“ am 3. März feiert seinen 10. Geburtstag. Heimische Landwirtschafts- und Forstbetriebe sorgen durch eine nachhaltige Bewirtschaftung dafür, dass Lebensräume erhalten bleiben, sie schaffen auch durch die Förderung von Habitatsstrukturen – neue Biotope. Gerade im waldreichen Österreich,…

Waldbrandmanagement in Baden-Württemberg

  Waldbrand – noch bis vor Kurzem kaum ein Thema in unseren Breiten. Aber der Klimawandel ändert vieles. Umso wichtiger ist es, sich nachhaltig auf die neuen Bedingungen einzustellen. Die Waldforschung Baden-Württembergs arbeitet dafür eng mit der Feuerwehr zusammen –…

Totschnig trifft sich mit isländischer Amtskollegin

  Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig reiste nach Berlin, um mit Experten und Politikern aus Deutschland sowie internationalen Amtskollegen zu agrarpolitischen Themen zu sprechen. Neben einem kurzen Zusammentreffen mit Bundesminister Cem Özdemir gab es auch bilaterale Termine mit der isländischen Landwirtschaftsministerin Svandís…

Schutzwald im Wandel - Praxistag

Der BFW-Praxistag 2023 widmet sich dem Schutzwald. In einem gebirgigen Land wie Österreich sind ohne einen wirksamen Schutzwald weite Teile nicht bewohnbar. Von der gesamten Waldfläche Österreichs haben 42 % eine Schutzfunktion, das sind 1,6 Millionen Hektar. Gerade deshalb sollte…

Arbeitermangel gefährdet Schutzwald

  Der Tiroler Waldverband stellt zu seinem 25-jährigen Bestehen die Forstarbeit in den Mittelpunkt seiner Vollversammlung in Hopfgarten. „Gut ausgebildete, motivierte Waldbesitzer und Forstfacharbeiter sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft des Tiroler Waldes“, betont Josef Fuchs, Obmann des Waldverband…

Wettsägen der Forstfacharbeiter

Die Teilnehmer des Forstfacharbeiter-Abendkurses konnten beim Waldarbeitswettbewerb ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Motorsäge unter Beweis stellen. Der Wettkampf wurde im Rahmen des Forsttages im Lagerhaus Technikzentrum Grimmenstein veranstaltet. Dabei war eine saubere und schnelle Schnittführung in den drei Kategorien…

Trittsteinbiotop-Flächen in Wäldern gesucht

Straßen, großflächige intensive Landnutzung und der Siedlungsbau eint das Trennende: Sie verursachen eine enorme Fragmentierung der Landschaft, die zu einer der wesentlichsten Ursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt zählt. Mit zwei Projekten leistet das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) einen…

Vollständige Kontrolle über Seilausstoß

Die SMART 3in1-Funktion wurde um eine neue Lösung für funkgesteuerte Forstseilwinden erweitert. Smart 3in1 PLUS bietet allen Benutzern von Terra-Funksteuerungen eine vollständige Kontrolle über den Seilausstoß, selbst wenn die Winde außer Sichtweite ist. Wie ist das möglich? Der Abwickelschalter an der…

Warther Schüler übten am Harvester

  Neue Holzernteverfahren haben die Forstwirtschaft in den letzten Jahren revolutioniert. Dazu zählen die Harvester, also Holzerntemaschinen die Bäume fällen, entasten und in Bloche schneiden. Diese spezielle Forsttechnik lernten die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges der Fachrichtung Landwirtschaft an zwei…

LFBÖ-Warnung anlässlich Woche des Waldes

  Mitte Juni findet traditionell die „Woche des Waldes“ statt, mit dem Ziel, Österreichs Wald und Forstwirtschaft ins Rampenlicht zu rücken und ihre vielfältigen wertvollen Funktionen zu verdeutlichen. 2022 steht die Woche unter dem Motto „Der Wald sichert unsere Regionen“…

Meister des "Fichtenmopeds" ermittelt

  Anlässlich der Veranstaltung „Schmankerlverkostung und Schulpräsentation“ fand der traditionelle Waldarbeitswettbewerb des Landjugend-Schulsprengels der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth statt. 16 Schüler gingen an den Start, um den fachgerechten Umgang mit der Motorsäge unter Beweis zu stellen. Diese Woche fand in…

Beste Forstabsolventen ausgezeichnet

  Die „Zdimal-Preisverleihung“ fand diesmal im Rahmen der Messe in Wieselburg beim „Waldgipfel“ statt. Im Rahmen eines Festakts wurden die besten Forstfacharbeiter und der beste Forstwirtschaftsmeister aus Niederösterreich, deren Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Fachschulen stattfand, ausgezeichnet. Ebenso wurden die besten…

Waldfonds mit Zwischenbilanz

  Österreichs Wälder geraten durch den Klimawandel unter Druck. Um die Forstwirtschaft dabei zu unterstützen, die Wälder klimafit zu machen, hat Forstministerin Elisabeth Köstinger im Februar 2021 den Österreichischen Waldfonds gestartet. Anlässlich des Internationalen Tag des Baumes am 25. April…

Neue Führung in Traunkirchner Forstschule

  Mit Ende März übergibt Hermine Hackl, die derzeitige Leiterin der FAST Traunkirchen des BFW und Koordinatorin des WALDCAMPUS Österreich, ihre Funktionen. „Für mich war es eine Herzensangelegenheit, den WALDCAMPUS, ein europaweit einzigartiges Waldkompetenzzentrum, auf Schiene zu bringen“, erklärt Hackl….

Anträge beim Waldfonds bis 2025 möglich

  Auf Initiative des BMLRT wurde der Waldfonds mit einem Volumen von 350 Mio. Euro eingerichtet. „Das ist das größte Investitionsbudget in unsere Wälder, das es jemals in Österreich gab. Die bisherige Umsetzung des Waldfonds im ersten Jahr und die starke…

Waldsetzen.jetzt zieht Bilanz

  Etwas mehr als 25.000 Bäume nach dem ersten Jahr – mit dieser Erfolgsbilanz blickt die Plattform Waldsetzen.jetzt auf einen schwierigen, aber dennoch zufriedenstellenden Start zurück. Baumspender verbessern zusätzlich das Ergebnis. Die Idee spricht sich herum und lockt zunehmend Freiwillige…

Den Trockenschäden auf der Spur

Hitze und Trockenheit haben in den letzten Jahren Baden-Württembergs Wäldern bekanntlich stark zugesetzt. Fast 50 Prozent der Wälder weisen massive Trockenschäden und einen schlechten Vitalitätszustand auf. Klimawandelbedingt ist längst nicht mehr nur die Fichte betroffen, sondern auch andere Baumarten. Aber…

Zweite LIECO - Fachtagung über Aufforstung

Zum zweiten Mal lud die Liechtenstein-Gruppe gemeinsam mit dem Forstpflanzen-Anbieter LIECO und mit Unterstützung dem BMLRT zur Fachtagung für die Forstwirtschaft in die schmucken Barockräume das Gartenpalais Liechtenstein in Wien ein. Passend zur gerade laufenden Weltklima-Konferenz in Glasgow wurde das…

Tickets zur Forstarbeiter-WM vergeben

Die rot-weiß-roten Starter für die Forstarbeiter-Weltmeisterschaft 2022 in Serbien mussten in Kärnten durch eine Qualifikation. Am Ende durfte sich ein sehr junges Team über die WM-Tickets freuen! Am Litzlhof in Kärnten heulten an den vergangenen Tagen wieder die Motorsägen auf….