Schlagwort: Steiermark

Käferbohnen können Kreativität auslösen

  Mit ihrem Gemeinschaftswerk „Monstermäßige Bohnenbande“ katapultierte sich die 4a/I der Volksschule Bad Gleichenberg auf den verdienten ersten Stockerlplatz. Stark vertreten auf dem Siegerpodest sind auch Schülerinnen der HTBLVA Graz-Ortweinschule. Die natürliche Schönheit der steirischen Käferbohne mit ihren lila-violett bis…

Champions der Kernöle gekürt

Die Champions-League der besten Kernöle der Steiermark gewannen Andreas Lückl aus Jagerberg vor Bianca und Gerald Malli aus Bad Schwanberg sowie Andrea und Karl Koch aus St. Martin/Sulmtal. Bei der allerersten Kür zur „Ölmühle des Jahres“ machte die Agrarunion Süd-Ost mit ihrer Ölmühle in Grabersdorf das Rennen. Star-Juror Johann Lafer bezeichnete das…

Kren zur Heilpflanze des Jahres gewählt

  Das natürliche Antibiotikum des Gartens wurde heuer vom deutschen Verein für Heilpflanzen (NHV Theophrastus) zur Heilpflanze des Jahres gewählt. Gerieben, gerochen, geweint. Mit diesen 3-Gs wartet der Steirische Kren als Heilpflanze des Jahres 2021 auf und ist jede der…

Essigfliege dezimiert steirische Holunderernte

  Steirischer Holunder ist am Weltmarkt top, doch der Schädling bringt Holunderbauern in massive Bedrängnis. Die Nachfrage nach steirischem Edel-Holunder ist sehr gut. Aus den dunklen Beeren wird natürliche Lebensmittelfarbe gewonnen, sie finden auch guten Absatz im Pharmabereich. Die 350 steirischen…

Steiermark und Südburgenland von Unwetter betroffen

Unwetter verursachten am Wochenende wieder Schäden in Millionenhöhe. Betroffen ist erneut die Landwirtschaft im Südburgenland und in der Steiermark, wo viele landwirtschaftliche Betriebe innerhalb kurzer Zeit neuerlich von Hagel mit Starkregen und Sturm heimgesucht wurden. Nach ersten Erhebungen durch die…

Steirisches Weingut des Jahres heißt Leitner

Das Corona-Jahr hat reifere Weine und neue Gesichter zu Siegern gemacht. Bei der größten Weinkost der Steiermark haben 500 Weinbauern 1.809 hervorragende steirische Qualitätsweine eingereicht. Insgesamt 18 Landessieger und ein „Weingut des Jahres“ wurden gekürt. Mit dem Weinhof Leitner aus…

Und wo sind die Ergebnisse?

Der Versuchsbericht 2019 „Ergebnisse pflanzenbaulicher Versuche der land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen der Steiermark“ ist online gegangen. Nachzulesen und herunterzuladen ist er unter  www.versuchsreferat.at Der Bericht gibt einen Überblick über die vielfach mehrjährigen Versuche der letzten Jahre zu aktuellen pflanzenbaulichen Fragen mit…

UBV ortet Zensur durch LK-Steiermark

Ein skandalöses Verhalten lege die Kammerführung der Landwirtschaftskammer Steiermark an den Tag. Sie schreibe Kammermitgliedern und frei gewählten Bauernvertretern vor, was diese denken, sprechen und schreiben dürfen, teilt der UBV in einer Presseaussendung mit. Konkret zensuriere die Kammerführung den Fraktionsbericht…

15 Jahre Heumilch in der Steiermark

Am vergangenen Wochenende feierten die steirischen Heumilchbauern in der Gaal das 15-jährige Bestehen dieser Spezialmilchsorte in ihrem Bundesland, deren Grundstein in den 1950er-Jahren in der Region Murtal-Murau gelegt worden ist. Heute erzeugen rund 600 steirische Milchviehbetriebe insgesamt rund 45 Mio….

Herkunft bei Apfelsaft oft unklar

Ein Store-Check der Landwirtschaftskammer Steiermark deckt auf: Bei fast zwei Drittel (60%) der Apfelsäfte im Handel wird den Verbrauchern die Herkunft des Rohstoffs verschwiegen. „Bei der Herkunft der Äpfel in Säften tappen die Konsumenten häufig im Dunkeln. Wer glaubt, im…

Neuerlich schwere Unwetter in der Steiermark

Erneut zogen schwere Gewitter mit Starkregen, Sturm und Hagel am späten Donnerstagnachmittag und Abend über die Steiermark hinweg, so die Hagelversicherung. Besonders betroffen sind die Bezirke Hartberg-Fürstenfeld, Weiz und Südoststeiermark. Auf einer Fläche von 2.500 ha seien Ackerkulturen, Wein- und…

Südtirol und Steiermark wollen Wolfsschutz herabstufen

Die Entwicklung der Landwirtschaft unter dem Einfluss des Großraubwildmanagement war zentrales Thema eines Treffens des steirischen Agrarlandesrates Johann Seitinger und dessen Südtiroler Amtskollegen Arnold Schuler in Bozen. Am Beispiel des Großraubwildmanagements wurde bei dem Gespräch deutlich, dass diese und ähnlich…

Die Steiermark hat drei neue Weinhoheiten

Eine siebenköpfige Jury, bestehend aus Tourismus- und Weinexperten, hat gestern aus sieben Bewerberinnen die drei neuen steirischen Weinhoheiten gewählt. Überprüft wurden dabei das weinbauliche Wissen, die Kommunikationsfähigkeit sowie das Allgemeinwissen. Katrin I., mit bürgerlichem Namen Katrin Dokter (20), stammt von…

Schwere Unwetter mit Hagel zogen über die Steiermark

Die Hitzewelle der vergangenen Woche hat am Sonntag in schweren Unwettern ein vorläufiges Ende gefunden: In mehreren steirischen Regionen gingen am Nachmittag und Abend die angekündigten schweren Hagelunwetter nieder. Betroffen waren vor allem die Bezirke Hartberg-Fürstenfeld, Graz-Umgebung, Leibnitz, Südoststeiermark, Deutschlandsberg…

Steiermark erarbeitet "dynamische Waldtypisierung"

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die nachhaltige Forstwirtschaft in Mitteleuropa. Laut Studien sterben jährlich europaweit 300.000 ha Wald. In Österreich sind allein 2018 10 Mio. Festmeter Holz – umgerechnet 13 Mio. Bäume – durch extreme Wetterereignisse infolge des…

DNA-Tests bestätigen Wolfsrisse in Murau

Wie DNA-Tests nun bestätigt haben, hat ein Wolf Anfang April im Bezirk Murau (Kulm am Zirbitz) fünf Schafe grausam getötet, teilt das Büro von Agrarlandesrat Johann Seitinger mit. Vorfälle mit Wölfen gab es in der Steiermark bereits mehrere, wodurch Tierhalter…

"Manches nicht akzeptabel"

Der steirische Agrarlandesrat Johann Seitinger sprach sich in einem Interview mit der Kronen Zeitung für einen „radikalen Kurswechsel“ in der Landwirtschaft aus. BLICK INS LAND bat ihn um Konkretisierung. Entwickelt sich die Landwirtschaft in eine falsche Richtung? Seitinger: Manche Entwicklungen,…

Steirische Obstbauern beklagen erste Frostschäden

Temperaturen von bis zu minus sechs Grad tiefer führten in der Nacht zum 21. März zu ersten Frostschäden in der Steiermark. Das Ausmaß lasse sich derzeit nicht quantifizieren und könne erfahrungsgemäß erst nach der Blüte beurteilt werden, heißt es von…

Seitinger gegen "große und hocheffiziente" Betriebe

Die steirische Landwirtschaft steht laut dem Johann Seitinger, dem Agrarlandesrat des Bundeslandes, vor einer bedeutenden Entscheidung: nämlich den gegenwärtigen Trends der Branche mit großen Einheiten für den aggressiven Käufermarkt, einem Preiskampf mit den großen Mitbewerbern und dem Fokus auf Großproduktionsstätten…

"Vifzack" für steirische Zigarre

Die Landwirtschaftskammer Steiermark hat Ende der Vorwoche zum zweiten Mal den „Steirischen Agrarpreis für innovative Landwirtschaft – Vifzack“ vergeben. 13 von einer Fachjury ausgewählte Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich, nachdem sie in den „Landwirtschaftlichen Mitteilungen“ vorgestellt wurden, einem dreiwöchigen Online-/Offline-Voting….

DAC in der Steiermark ab heute einreichbar

Nach einer einjährigen intensiven Vorbereitungsphase durch die steirische Weinwirtschaft – in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) -, wird nun auch in der Steiermark die Möglichkeit eröffnet, regionaltypische Weine stärker mit ihrer Herkunft zu vermarkten. Hierbei…

Steirische Ernte "im Großen und Ganzen gut"

Die heurige Ernte in der Steiermark ist nahezu eingebracht und je nach Sparte zufriedenstellend bis sehr gut ausgefallen. „Die Mengen sind insbesondere bei Wein, Kürbiskernen, Äpfeln, GV-freiem Soja, Mais, Hirse sowie überwiegend bei Grünfutter, Silage und Heu sehr gut. Die…

"Existenzbedrohend": Fünf Forderungen für Fairness

Angesichts sehr niedriger Produktpreise vor allem bei Schweinen und Äpfeln wendet sich die Landwirtschaftskammer Steiermark mit fünf Forderungen an die Öffentlichkeit. „Vom Lebensmittel-Endverbraucherpreis kommt beim Bauern viel zu wenig an. Extrem hart trifft es jetzt die Obst- und die Schweinebauern,…

Apfelernte heuer endlich wieder auf normalem Niveau

Die Erwerbsobstbauern der EU erwarten in diesem Jahr eine deutlich größere Apfelernte als im Vorjahr. Dies geht aus der aktuellen Schätzung hervor, welche die WAPA (World Apple and Pear Association) vor wenigen Tagen bei der Prognosfruit-Konferenz in Warschau präsentierte. Konkret…

Gericht lässt "Steirisches Kürbiskernöl" löschen

Die Landwirtschaftskammer Steiermark hat vor rund 20 Jahren die nationale Individualmarke und 2006 eine Unionsmarke „Steirisches Kürbiskernöl“ registrieren lassen. Diese werden von den Landwirten über die Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl auch benutzt. Seither wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen mehrfach geändert. Die Folge…

Weinbau: Steiermark steigt ins DAC-System ein

In Graz wurde eine neue Ära des Steirischen Weines eingeleitet, denn das Bundesland erhält mit dem aktuellen Weinjahrgang ein neues Herkunftssystem, das sich gemäß der drei steirischen Anbaugebiete in einen Südsteiermark, Vulkanland Steiermark und Weststeiermark DAC gliedert. „Um die Steiermark…

Steiermark: Bauern können Futter nicht einbringen

„Der fortschreitende, vom Menschen gemachte Klimawandel trifft auch heuer wieder die steirischen Bäuerinnen und Bauern sehr hart“, berichtet Landwirtschaftskammer Steiermark-Präsident Franz Titschenbacher. Nach den Spätfrösten der vergangenen zwei Jahre verursachen heuer die fast täglichen Starkniederschläge große Probleme. „In den südlichen…

Landwirte deutlich zufriedener als vor 40 Jahren

Die Zufriedenheit mit dem Leben auf einer Landwirtschaft hat sich in den letzten 30 bis 40 Jahren deutlich erhöht, geht aus der Studie „Perspektiven für bäuerliche Familienbetriebe in Österreich“ des Instituts für Soziologie an der Universität Graz hervor. Anhand eines…

Steiermarkhof erstes Bildungshaus mit E-Tankstelle

„Der Steiermarkhof mit seinen jährlich 65.000 Seminarteilnehmern, ist das erste E-Mobil-fitte Bildungshaus Österreichs“, unterstreicht der steirische Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher. Während sich die Seminarteilnehmer weiterbilden, können bei der neu eröffneten E-Tankstelle mit vier Ladestationen die E-Fahrräder und E-Autos betankt werden. Die…

"Tragfähiger Kompromiss" bei Grundwasserschutz?

In der Steiermark wurde zum Thema Grundwasserschutz laut Aussage von Agrarlandesrat Hans Seitinger ein „tragfähiger Kompromiss“ beschlossen, der sowohl den Interessen der Wasserversorger als auch jenen der Landwirtschaft gerecht werde. Fast zehn Jahre haben die Beteiligten über eine Lösung der…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683