Schlagwort: Import

Selbstversorgung bei Eiern gefährdet

  “Seit Jahren bekennen sich die Bäuerinnen und Bauern dazu, Legehennen nur mit hochwertigen, gentechnikfreien Donau Soja Futtermitteln aus Europa zu füttern. Dieses Engagement darf jetzt keine Nachteile für die Betriebe bringen, sondern muss durch faire Rahmenbedingungen auch für die…

Gastro-Obmann verärgert VÖS

  Pulkers Aussagen, wonach es „der Sau relativ wurscht sein wird, ob sie in Österreich oder Ungarn auf einem Spaltenboden steht“, seien, so der Verband der Österreichischen Schweinebauern (VÖS), eine „Verhöhnung der österreichischen Landwirtschaft und gehen gegen den allgemeinen Trend…

Heftiges Match um Herkunftsangaben

  Die EU-Primärzutaten-Verordnung legt fest: Eine Primärzutat ist jene, die 50 oder mehr Gewichtsprozent ausmacht. Wenn die verpackte Wurst eine rot-weiß-rote Fahne aufweist, die Primärzutat Fleisch aber nicht aus Österreich kommt, muss seine Herkunft angegeben werden. „Tatsache ist, dass die…

NEOS bezweifeln Substanz der Eiweißstrategie

  „Nachdem der Strategieprozess zur Eiweißstrategie im Jahr 2020 gänzlich ausgesetzt wurde und NEOS seit vergangenem Jahr mit unzähligen Anträgen und Anfragen auf das Vorlegen einer Eiweißstrategie gepocht haben, wurde es Zeit, dass die Arbeitsgruppen zur Eiweißstrategie ihre Ergebnisse endlich…

Molkereien in der Mangel

„Während die Exporte von Milchprodukten im ersten Quartal 2021 gut angelaufen sind und die Importe deutlich rückläufig waren, verursachen derzeit am Heimmarkt massive Kostensteigerungen bei Vorleistungen, vor allem aber der Preisdruck durch den Handel große Sorgen,“ erklärte der Präsident der…

Rückblick auf das Milchjahr 2020

Das Jahr 2020 hatte mit Bauernprotesten vor Spar-Märkten begonnen. Noch ehe die Empörung richtig greifen konnte, wurde das andere Thema virulent – die Pandemie und ihre Folgen. Das Jahr 2020 lief für die Milchbauern doch besser als es begonnen hatte….

Sojapreis: Des Einen Leid,...

  Die Tierhalterinnen in Europa kämpfen derzeit mit stark steigenden Preisen bei Ölsaaten wie Soja. Die Sojabäuerinnen hingegen freuen sich darüber. Grund für den Preisanstieg liegt im  verzögerten Import aus Südamerika. Dadurch verteuern sich auch die Futtermittel, da Sojaeiweiß ein…

Asiatischer Laubholzschädling musste klein beigeben

Ein gefürchteter Schädling für fast alle Laubgehölze, hat in den vergangenen Jahren in Verpackungsholz den Weg nach Europa gefunden. Das erste Auftreten des asiatischen Laubholzbockkäfers in Braunau im Jahr 2001 konnte erst nach zwölf Jahren getilgt werden. 2012 wurde dann ein…

Premiere im Außenhandel mit Lebensmitteln

Normalerweise präsentiert die AMA-Marketing um diese Zeit die agrarischen Außenhandelszahlen um auf die großen Lebensmittelmessen in Deutschland oder Frankreich einzustimmen. Die Messen werden im kommenden Halbjahr aber nicht stattfinden. Die AMA-Marketing und die Lebensmittelindustrie konnten aber nicht umhin, diese Zahlen…

Köstinger und Anschober gegen geschwächte EU-Pestizidvorschriften

  Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben am Montag im Ö1-„Mittagsjournal“ einer möglichen Aufweichung der EU-Pestizidvorschriften für Importe eine klare Absage erteilt: „Was in Europa verboten ist, soll auch bei Importlebensmitteln aus Drittstaaten nicht erlaubt sein“, sagte Köstinger…

LK Vorarlberg will mehr TBC-Engagement der Jäger

Die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer (LK) Vorarlberg hat über wichtige agrarische Kernthemen wie Klimawandel, Boden- und Pflanzenschutz, TBC-Eindämmung sowie den zunehmenden Druck bei den Erzeugerpreisen beraten. Neben einem hohen Anteil an extensiven Flächen brauche die Landwirtschaft in Vorarlberg das intensive Grünland…

Global 2000 für Ausnahmen im Fall von Glyphosatbann

„Aufklärungsarbeit zur rot-weiß-roten Landwirtschaft ist das Bohren harter Bretter, aber sie zahlt sich definitiv aus“, zieht Landwirt und nominierter LKNÖ-Vizepräsident Lorenz Mayr eine positive Zwischenbilanz. Als erste NGO in Österreich und Europa schwenkt Global 2000 auf die sachliche Argumentationslinie des…

EU-Standards werden für US-Importfleisch gelten

Der Handelsausschuss des EU-Parlaments hat den Weg für zusätzliche Rindfleischimporte aus den USA freigemacht, meldet die APA. Die Mitglieder votierten am Montag mit 26 zu sieben Stimmen für die Vereinbarung, die ab 2020 gelten soll. Die Botschaft sei klar, erklärte…

Schweiz muss Äpfel importieren

Wegen der extremen Frostnächte im April dieses Jahres fällt die Schweizer Apfelernte heuer bescheiden aus. Die Lager sind deshalb deutlich weniger gefüllt als im Vorjahr, einige Apfelsorten wie Elstar oder Rubinette sind bereits ausverkauft. Importe sind schon bald nötig, teilt…

Iran will Rinder und Schafe aus Europa importieren

Der Iran wird sein Zertifizierungssystem für Importe von Rind- und Schaffleisch aus der EU vereinheitlichen, kündigten die iranischen Minister für Landwirtschaft, Mahmoud Hojjati, sowie für Gesundheit, Ghazizadeh Hashemi, bei einem Besuch von EU-Agrarkommissar Phil Hogan, der mit einer Wirtschaftsdelegation aus…

Ukraine soll mehr Weizen und Mais importieren dürfen

Die EU-Kommission möchte der Ukraine zusätzliche Einfuhrkontingente für 100.000 t Weizen und 650.000 t Mais einräumen. Das sei viel für die Ukraine, werde sich aber auf dem EU-Markt kaum bemerkbar machen, betonte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström im Handelsministerrat in Brüssel. Während…

EU veröffentlicht erstmals Proteinbilanz

Die EU-Kommission hat erstmals eine Bilanz über die Herkunft und den Bedarf an Futterproteinpflanzen erstellt. Davon wurden in der EU im Wirtschaftsjahr 2015/2016 rund 179 Mio. t verfüttert, wovon 162,4 Mio. t aus der EU kamen. Umgerechnet auf Rohprotein waren…

Titschenbacher: Österreichern werden Käfigeier untergejubelt

84% der Österreicher erwarten sich, dass bei verarbeiteten Lebensmitteln mit Ei wie Nudeln, Kuchen, Backerbsen, Fertigsuppen oder Kaiserschmarrn Herkunft und Haltungsform auf der Verpackung stehen (Marketagent.com). „Die Realität schaut anders aus – die Lebensmittelindustrie lässt die Konsumenten völlig im Ungewissen….

Streit um Öffnung für ukrainische Agrarprodukte

Die EU-Kommission möchte der Ukraine wirtschaftlich unter die Arme greifen und die Einfuhrkontingente für Getreide aus dem Land verdoppeln. Seit dem 1. Jänner 2016 besteht ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und der Ukraine. Der Landwirtschaftsausschuss des Europaparlaments (EP) wehrt sich…

China kauft immer mehr Milchprodukte

Der Welthandel mit Milchprodukten hat sich im vergangenen Jahr belebt. China importierte deutlich mehr Milchpulver. Europa konnte seine Position als Exportweltmeister für Käse ausbauen. Dies geht laut „agrarzeitung“ aus aktuellen Zahlen der EU-Kommission hervor. China hat im Jahr 2016 die…

USA drängen auf europäischen Rindfleischmarkt

Die USA schlagen schärfere Töne im Hormonstreit mit der EU an. Ein Friedensabkommen im Disput um Masthormone stellen die US-Amerikaner inzwischen wieder infrage. Das Abkommen von 2009 funktioniere nicht, beklagte sich der scheidende US-Handelsbeauftragte Michael Froman. Die amerikanischen Rindfleischerzeuger kämen…

Oberösterreich will Eiweißlücke verkleinern

Eiweißfutter ist für die Erzeugung tierischer Lebensmittel wesentlich. In Österreich stammen zirka 85% des eingesetzten Eiweißes aus heimischen Quellen wie Feldfutter, Grünland, Getreide, Silomais beziehungsweise anderen Eiweißträgern wie Rapskuchen oder ActiProt. Gemäß der österreichischen Eiweißbilanz werden 225.000 t Reineiweiß nach…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683