Schlagwort: Getreide

Claas Vario Schneidwerke mit mehr Leistung

  Claas hat die großen Vario Schneidwerke von 10,80 bis 13,80m bei Leistung, Bedienkomfort, Rüstzeiten und Wartung überarbeitet. Als eine Neuheit sind mechanisch angetriebene Rapsmesser mit gesteigerter Schneidkraft verfügbar. Claas führt für seine Mähdrescher derzeit Vario Schneidwerke in Arbeitsbreiten von 5,0 bis 13,80m im Programm. Die…

Negativrekord bei Hagelschaden

    Eine Woche der Negativrekorde und der traurigen Superlative: „Aktuell gehen wir aufgrund der heutigen Unwetter von einem Gesamtschaden an landwirtschaftlichen Kulturen in den Bundesländern Oberösterreich und Niederösterreich von 28 Millionen Euro aus. Ein weiterer Negativrekord in der Unternehmensgeschichte“, so Dr. Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender…

Stadternte Wien steht für Herkunft Wien

Wien verfügt über eine einzigartige und vielfältige Landwirtschaft. Mit der Regionalmarke ‚Stadternte Wien‘ ist nun die Kennzeichnung hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus Wien möglich. Die neue Regionalmarke wurde von der Landwirtschaftskammer Wien entwickelt und am 11. Mai 2021 gemeinsam mit Bürgermeister…

Klimasteuern könnten Düngerimporte verteuern

Das Europaparlament drängt auf eine Grenzausgleichssteuer für importierte Düngemittel und andere Energie verschlingende Industriegüter aus Drittländern, um eine Lücke in der Klimapolitik zu schließen und die Wettbewerbsfähigkeit der Schwerindustrie in der EU zu erhalten. Bisher droht eine Abwanderung der Produktion…

Experten der Pflanzenzucht referierten bei ÖHV-Webinar

  „Eines ist klar: der Klimawandel und damit einhergehend steigende Temperaturen sowie mangelnder Niederschlag setzt viele Sorten zunehmend unter Stress. Das Sortenspektrum im Pflanzenbau wird sich nachhaltig in Richtung hitze- und trockenheitstoleranter Sorten verändern müssen. Das ist aber ein Prozess,…

KWS wuchs 2019/2020 in allen Segmenten

  Die KWS-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatzanstieg von ca. 15 % auf 1,28 Mrd. €. Die Kennzahlen EBIT, Jahresüberschuss und Ergebnis je Aktie blieben aufgrund akquisitionsbedingter Sondereffekte unterhalb des Vorjahres. „Unser Geschäftsmodell hat sich in herausfordernden Zeiten als…

Land-schafft-Leben präsentiert Lebensmittel Nr. 19

Es ist Mitte Oktober. Der Herbst verwandelt die Landschaft in ein Farbenmeer. Die Initiatoren werden sich etwas dabei gedacht haben, als sie den Tag des Brotes just auf den 16. Oktober festgelegt hatten. Auf der Nordhemisphäre liegt die Getreideernte längst…

Fusion im digitalen Agrarhandel

  House of Crops GmbH, Anbieter eines digitalen Marktplatzes für den Getreidehandel, und die unamera GmbH haben sich zu einem Unternehmen zusammengeschlossen. Ziel der Fusion ist, gemeinsam eine unabhängige IT-Lösung für den digitalen Handel mit Agrarerzeugnissen sowie deren Abwicklung in…

8000 ha Rüben dem Käfer geopfert

Die Vorausschau auf die bevorstehende Getreideernte 2020 ist für die Präsidenten der LK-Burgenland Niki Berlakovich und der LK-Österreich Josef Moosbrugger Gelegenheit auf die Wachstumsbedingungen des vergangenen Frühjahres zurückzublicken und auf die agrarpolitischen Vorhaben aufmerksam zu machen. Obwohl der Juni kühl und…

Claas-India lieferte 10.000sten Tiger aus

  Ende Februar feierte Claas-India einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des südasiatischen Standortes: der 10.000ste CropTiger 30 TerraTrac lief am Produktionsstandort Morinda im äußersten Norden Indiens vom Band. Neben dem traditionellen Brechen der Kokosnuss durch CEO Rajat Agarwal, das…

Maue Zuckerrübenernte und satter Sojaertrag in 2019

Im heurigen Jahr wurden laut Statistik Austria 5,42 Mio. t Getreide (inklusive Körnermais) in Österreich geerntet. Damit war die Produktionsmenge deutlich höher als im Vorjahr (+13%) und lag auch um 6% über dem Zehnjahresdurchschnitt. Die Ernte von Ölsaaten und Körnerleguminosen…

Deutsche Getreideernte unter mehrjährigem Durchschnitt

Das deutsche Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) schätzt die diesjährige Getreideernte inklusive Körnermais in Deutschland auf rund 44,7 Mio. t. Das sind knapp 18% mehr als im Jahr 2018. Der sechsjährige Durchschnitt, also das Mittel der Jahre 2013 bis…

Deutsche Getreideernte im 5-Jahres-Mittel

In Deutschland wird sich die Getreideernte 2019 voraussichtlich auf rund 46,2 (vorherige Schätzung: 46,5) Mio. t belaufen, lautet die aktuelle Prognose des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV). Dieser Wert entspreche dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre, teilte der Verband jetzt mit. Der…

EU-Erntemenge besser, weltweit aber Stagnation

Die Europäische Kommission erwartet für das heurige Jahr mit zirka 310,2 Mio. t eine um 6,8% beziehungsweise 20 Mio. t deutlich höhere EU-Erntemenge als im Vorjahr, welches von Anbauproblemen und Trockenheit geprägt war. Auf insgesamt 56,2 Mio. ha, das sind…

Regen im Mai rettete die Getreideernte

Die Agrarmarkt Austria (AMA) sieht die österreichische Getreideernte 2019 ohne Mais bei rund 2,9 Mio. t. Verglichen mit dem trockenen Vorjahr entspricht das einer Steigerung um 10%. Gegenüber dem Rekordergebnis 2016 sei das ein Minus von 18%, teilte der Vorstandsvorsitzende…

Deutsche Erntemengen schmelzen hitzebedingt dahin

Der Deutsche Bauernverband (DBV) geht neuen Berechnungen zufolge von einer Getreideernte in der Höhe von 44 bis 45 Mio. t aus. Die Korrektur der Ernteerwartungen ist auf die Hitzewellen zurückzuführen, die insbesondere das Ertragspotenzial von Winterweizen (die wichtigste Getreideart) reduziert…

Saatzucht Edelhof züchtet klimafitte Getreidesorten

Am Saatzuchtbetrieb Edelhof in Zwettl wird intensiv an der Züchtung von Getreidesorten gearbeitet, die an die regionalen Klimabedingungen optimal angepasst und widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge sind. Dabei braucht es viel Geduld, denn die Züchtung einer einzigen Sorte dauert bis…

Deutsche Getreideernteprognosen nach unten korrigiert

„Nach den Ergebnissen bei Wintergerste und aufgrund der Hitzewelle Ende Juni müssen wir unsere anfängliche Schätzung für die gesamte Getreideernte in Höhe von 46,8 Mio. t deutlich nach unten korrigieren“, erklärte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, in…

Neuer Anlauf für AMA-Gütesiegel bei Getreide

Die heurige Getreideernte wird mit voraussichtlich 2,95 Millionen Tonnen um 13 Prozent besser ausfallen als im Dürrejahr 2018. Im 5-Jahres-Schnitt ist das aber immer noch ein Minus von 2,4 Prozent. Das gaben die Kammerpräsidenten Josef Moosbrugger, Johannes Schmuckenschlager und Nikolaus…

Börse für landwirtschaftliche Produkte wurde 150

Die Börse für landwirtschaftliche Produkte in Wien feiert ihren 150-jährigen Bestand. Sie wurde 1869 als unter der Leitung und Verwaltung ihrer Mitglieder stehende autonome Institution gegründet. Sie entstand aus der Notwendigkeit heraus, den Handel mit Getreide als eines der wichtigsten…

Monitoring bei Pilzerkrankungen im Getreide

Auch heuer führen die Landwirtschaftskammern in Zusammenarbeit mit der AGES Befallserhebungen durch visuelle Bonitur und Frühdiagnosen österreichweit auf 85 Weizenschläge an drei Terminen durch. Im Mittelpunkt des Monitorings stehen die wichtigsten Pilzkrankheiten bei Weizen: Halmbruch, Septoria-Arten, DTR-Blattdürre sowie Gelb- und…

Talfahrt der Weizenpreise geht weiter

Die Talfahrt der Weizennotierungen an den internationalen Terminbörsen nimmt kein Ende. Auch mit den Weizenpreisen am österreichischen Kassamarkt geht es weiterhin bergab. Experten der Landwirtschaftskammern empfehlen den Landwirten, zumindest für Teile der kommenden Ernte 2019 Preisabsicherungsmodelle in Anspruch zu nehmen,…

Getreideernte-Schätzung nach unten korrigiert

Ging der Europäische Verband des Getreidehandels (Coceral) im Juni noch von einer fast gleichbleibenden Erntemenge zum Vorjahr aus, muss er seine Schätzung jetzt deutlich nach unten anpassen. In seiner jüngsten Statistik weist der Verband eine EU-Getreideernte (inklusive Mais) von nur…

Dürre: In Deuschland klafft Versorgungslücke

Die deutsche Getreideernte wird in diesem Jahr zum ersten Mal seit langer Zeit unter dem hiesigen Verbrauch liegen. Zu diesem Schluss kommt der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) in seiner aktuellen Ernteschätzung. Aufgrund der extremen Trockenheit der vergangenen Monate erwartet der DRV…

Schultes will AMA-Gütesiegel für Getreide und Eiweißfutter

In Österreich sind die Regelungen im Rahmen der Richtlinie für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) schon jetzt strenger als in anderen Mitgliedstaaten der EU. Zudem hält sich Österreich an die Züchtungsregeln und schließt weitere GVO am Acker aus. „Österreichische Bäuerinnen und…

Deutsche Getreideernte: Früh und mit Ertragseinbußen

Der Deutsche Bauernverband (DBV) erwartet wegen der in weiten Teilen Deutschlands vorherrschenden Trockenheit eine Getreideernte von nur 41 Mio. t. „Wir werden erneut eine Ernte haben, die weit unter dem Durchschnitt liegt. Einige Betriebe haben wegen der Dürre nicht geerntet,…

Getreide: Zu wenige Wirkstoffe gegen Lagerschädlinge

Der Europäische Verband des Getreidehandels kritisiert, dass immer weniger Wirkstoffe für die Lagerhaltung von Getreide zur Verfügung stehen. In einem Bericht über die Getreidelagerung in der EU  hat der Verband Silos im Erfassungshandel, Silos in den Häfen und die Getreidelager…

Resch & Frisch mit kräftigem Wachstum

Der oberösterreichische Backwarenerzeuger Resch&Frisch hat im Vorjahr seinen Umsatz um 9,68% auf 142,8 Mio. Euro gesteigert. Die größten Anteile hatten der Gastrobereich (50%) und die Privatkunden (30%). Mit letzterem „verdienen wir das meiste Geld, mehr als mit den anderen“, resümierte…

Europäische Getreide-Anbaufläche gleichbleibend

Von einer Aussaatfläche für Getreide in Vorjahreshöhe geht COPA-COGECA, der Dachverband der EU-Landwirte und -Genossenschaftsorganisationen, aus. Auf rund 55 Mio. ha soll in der EU Getreide für die Ernte 2018 heranwachsen, was ein minimaler Rückgang von 1,4% gegenüber 2017 sei,…

Russland will Getreidelogistik ausbauen

Russlands Ministerpräsident, Dmitrij Medwedew, hat für eine Fortsetzung des Logistik-Ausbaus zur Steigerung der Getreideausfuhren plädiert. Dazu gehören Investitionen in die Häfen und den Straßenbau, erklärte Medwedew bei einem Interview für die inländischen Fernsehsender in der vergangenen Woche. Vor dem Hintergrund…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683