Schlagwort: AMA

Windisch folgt Hautzinger im AMA-Verwaltungsrat

Die Präsidenten der neun Landwirtschaftskammern in Österreich nominierten den Präsidenten der LK Wien, Franz Windisch, für das Amt des Vorsitzenden des Verwaltungsrates der Agrarmarkt Austria (AMA). Er wird damit dem früheren Präsidenten der LK Burgenland, Franz Stefan Hautzinger, nachfolgen. Hautzinger…

Großteil der Förderungen kommt am 19. Dezember 2018

Laut Agrarmarkt Austria (AMA) sind in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) die Auszahlungstermine für das Antragsjahr 2018 festgelegt worden. Geplant ist demnach, die Hauptauszahlung der Direktzahlungen zu 100% am 19. Dezember 2018 vorzunehmen. Jene Betriebe, deren…

"System Immergrün" erhält Ausnahmeregelung

Aufgrund des nach wie vor bestehenden Niederschlagsdefizits beziehungsweise einer sehr frühen Vegetationsentwicklung fand in weiten Teilen Österreichs heuer eine deutlich frühere Wintergersten- und Winterrapsernte statt. Wegen dieser besonderen Situation kann es daher bei bestimmten Fruchtfolgekonstellationen im Rahmen der Maßnahme „Begrünung…

Bio-Markt wächst weiter dynamisch

Die Nachfrage nach biologisch erzeugten Produkten steigt ungebremst weiter. 2017 wurden in Österreich Bio-Lebensmittel im Gesamtwert von rund 1,8 Mrd. Euro abgesetzt, das entspricht einem Plus von 12% gegenüber 2016 und 37% seit Beginn der Erhebungen im Jahr 2014. Drei…

Künftig Satellitenüberwachung statt Vor-Ort-Kontrolle

Landwirtschaftliche Betriebe werden zukünftig vollständig aus dem Weltraum überwacht. Das mache physische Kontrollen überflüssig, teilt die EU-Kommission mit und verspricht verwaltungstechnische Erleichterungen für die Erzeuger. Denn in dieser Woche treten neue Regeln in Kraft, nach denen sich die EU-Mitgliedstaaten vollständig…

Flächen für Schadholzlagerung der AMA melden

Aufgrund eines für den Borkenkäfer besonders günstigen Witterungsverlaufs seit dem Herbst 2017 sind aktuell Teile Österreichs von einem sehr starken Borkenkäferbefall betroffen. Zur Vermeidung der weiteren Vermehrung von Forstschädlingen müssen große Mengen von neu befallenem Holz entsprechend den forstrechtlichen Bestimmungen…

Strukturwandel bei Milchbauern setzt sich fort

Anlässlich des bevorstehenden Weltmilchtages hat die Agrarmarkt Austria (AMA) jetzt Daten über die Entwicklung des österreichischen Milchsektors publiziert. Die Gesamtanzahl der milchwirtschaftlichen Unternehmen (Molkereien und Käsereien) lag 2017 bei 86 und hat sich somit gegenüber dem Vorjahr nicht verändert (im…

AMA-Flächenauswertung: Zuckerrübe auf Rekordtief

Die erste Flächenauswertung der AMA-Mehrfachanträge zeigt deutliche Verschiebungen der heurigen Anbauverhältnisse in Österreich. Die Wintergerstenfläche wird aufgrund attraktiver Futtergerstenpreise kräftig ausgedehnt (+6.570 ha). Weichweizen verliert nach dem letztjährigen Vierzehnjahrestief weitere 800 ha. Obwohl die Aussaatbedingungen im Herbst gut waren, entschieden…

„Viel Potenzial für Neueinsteiger“

Interview Mit Bauern, Verarbeitern und Handel startete die AMA-Marketing im Sommer 2017 die Kampagne „Federführend“. Denn die Nachfrage nach Hendl- und Putenfleisch steigt. Die heimischen Produzenten können den Bedarf aber derzeit nicht decken. Daher appelliert ZAG-Obmann ROBERT WIESER: „Wir suchen…

Erzeugermilchpreis gab auch im Februar nach

Der Rückgang des heimischen Erzeugermilchpreises hat sich im Februar 2018 fortgesetzt. Die Molkereien zahlten für Rohmilch mit 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß im Durchschnitt netto 37,66 Cent/kg und brutto 42,55 Cent. Gegenüber dem Vormonat Jänner kam es zu einem Rückgang…

AMA gleicht Tierbestand mit Statistik Austria ab

Vollständige und richtige Angaben in der Tierliste sind eine Voraussetzung, um die korrekte Prämienberechnung für die einzelnen Kategorien bei den ÖPUL 2015-Tierschutzmaßnahmen zu gewährleisten, betont die Agrarmarkt Austria (AMA). Beispielsweise ist für die Auszahlung von Schafen, Ziegen und Schweinen bei…

Eine Rechnung ohne Wirt

Mutterkuhhaltung Franz Tripolt ist sauer. 8.500 Euro bezogener Fördergelder soll der Mutterkuhhalter in Kärnten zurückzahlen. Und das, weil er, laut eigenen Angaben, zwei Kühe auf seine Alm aufgetrieben hat. Bei der von ihm kritisierten AMA schiebt man den Umstand dafür…

Neue Sorte "Valdivia" dominiert Erdapfel-Verkostung

Bereits zum vierten Mal wurden heuer die besten Erdäpfel Österreichs von einer Fachjury bewertet und ausgezeichnet. 112 Proben aus der Ernte 2017 waren zu diesem Bewerb in den Kategorien „Festkochend“ und „Vorwiegend festkochend“ angetreten. Am 15. Februar wurden schließlich die…

RollAMA: Trend zu Bio hält weiter an

Der österreichische Biomarkt ist in den vergangenen sechs Jahren um fast ein Viertel gewachsen und wächst weiter. Auch die Exporte von biologischen Lebensmitteln entwickeln sich erfreulich. Im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel wurden im Jahr 2017 Bioprodukte (ohne Brot und Gebäck) im Wert…

AMA-Exportzahlen: 54 % mehr seit EU-Beitritt

Traditionsgemäß im Rahmen der Grünen Woche in Berlin präsentierte die AMA Marketing erste Schätzungen zum Export agrarischer Produkte. Österreichs Agrar-Außenhandel erfährt demnach starken Aufwind. Die Ausfuhren stiegen mit knapp 7% gegenüber dem Vorjahr so stark wie schon lange nicht mehr….

Österreichischer Milchpreis stieg im November noch leicht

Der kontinuierliche Anstieg der EU-Erzeugermilchpreise wurde im November 2017 gestoppt. Führende europäische Molkereien zahlten ihren Lieferanten im Schnitt 36,84 Cent netto/kg Rohmilch, das waren um 0,02 Cent weniger als im Vormonat Oktober. Gegenüber dem Vorjahresniveau wurde aber noch ein Plus…

Frist für Herbstantrag endet kommende Woche

Die Antragstellung für den ÖPUL-Herbstantrag (HA) 2017 ist noch bis 15. Dezember möglich. Teilnehmer an der Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau“ mussten den HA bereits bis spätestens 16. Oktober online einreichen. In die einjährigen Maßnahmen „Tierschutz – Weide“, „Tierschutz…

Vertragsproduktion sollen 1 Mio. Legehennen bringen

Wochenlang hat der Fipronil-Skandal das Sommerloch in Europa gefüllt und für heftige Turbulenzen auf dem EU-Eiermarkt gesorgt. Produkte von österreichischen Legehennenhaltern waren davon nicht betroffen, was auf einem engmaschigen Kontroll- und Überwachungssystem beruht, das den Verbrauchern Sicherheit und Transparenz bietet,…

Herbstanträge bis 16. Oktober schicken

Die Agrarmarkt Austria (AMA) hat bereits allen Betrieben, die gültig an der Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau“ teilnehmen oder im Mehrfachantrag-Flächen 2017 Begrünungsvarianten vorangemeldet haben, eine schriftliche Information über die erforderliche Einreichung des Online-Herbstantrages 2017 zugesandt. Teilnehmer an der…

Niedrige Getreideernte 2017 jetzt amtlich

Die diesjährige Sommerertragserhebung der Agrarmarkt Austria (AMA), in der erstmals auch die biologischen Erträge zusätzlich zu den konventionellen veröffentlicht werden, bestätigt die niedrige Ertragslage bei Getreide. Demnach ist Weichweizen als bedeutendstes Getreide mit 50,6 dt/ha (konventionell und biologisch gewichtet) deutlich…

Molkereien erzeugen lieber Käse als Butter

Trotz einer gegenüber dem Vorjahr weiterhin steigenden Milcherzeugung hat in Österreich der Erzeugermilchpreis im Juli erneut leicht zugelegt. Dies teilt die AMA in ihrem jüngsten Milchmarktbericht mit. Sie verzeichnet im Juli gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 eine um 4,11% größere Milchproduktion…

Ausnahmen für Borkenkäferholz auf AMA-Flächen

Aufgrund des starken Borkenkäferbefalls in Teilen Österreichs ist auf Basis eines Erlasses des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) vom 12. September 2017 die Lagerung von Schadholz auf beihilfefähigen Flächen unter den gegebenen Rahmenbedingungen als Fall höherer…

Getreideernte: AMA erwartet - 22 Prozent

Die heimische Getreideernte wird in diesem Jahr gegenüber 2016 um rund 22% niedriger ausfallen. Die Gesamtproduktion (ohne Mais) wird auf rund 2,8 Mio. t geschätzt und liegt somit rund 800.000 t unter der vorjährigen Rekordmenge und um etwa 10% unter…

AMA: Kein Fipronil in heimischen Eiern

Nachdem in Deutschland, Belgien und den Niederlanden Eier mit dem Mittel „Fipronil“ gefunden und vom Markt genommen wurden, hat die AMA vergangene Woche 30 Marktproben österreichischer Frischeier im heimischen Lebensmittelhandel gezogen und in einem akkreditieren Labor untersuchen lassen. In keiner…

Zwischenfrüchte müssen Ende Juli gebaut sein

Teilnehmer an der Maßnahme „Begrünung von Ackerflächen – Zwischenfruchtanbau“, die die Begrünungsvariante 1 und 2 im Mehrfachantrag-Flächen 2017 beantragt haben, müssen bis spätestens 31. Juli eine entsprechende Begrünungsmischung anlegen. Eine prämienfähige Beantragung der Variante 1 oder 2 ist nicht mehr…

Getreideerträge deutlich unter dem Vorjahr

Zusätzlich zur massiven Flächenreduktion des Getreides gegenüber den Vorjahren (die Weichweizenfläche sank auf ihr 14-Jahrestief) liegen auch noch die diesjährigen Ernteerträge aufgrund der Trockenheit deutlich unter der Norm, so die AMA in einem Zwischenbericht zur laufenden Getreideernte. Die Niederschläge sind…

Direktzahlungen kommen kurz vor Weihnachten

Die Auszahlungstermine für Direktzahlungen und ÖPUL für das Antragsjahr 2017 wurden in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) bereits festgelegt, informiert die Agrarmarkt Austria. Demnach erfolgt die Hauptauszahlung der Direktzahlungen für das Antragsjahr 2017…

Getreidepreisniveau lag 2016 deutlich unter Vorjahr

Die endgültigen Erzeugerpreise für Getreide und Ölsaaten der Ernte 2016 liegen in Österreich deutlich unter den Vorjahren, teilte die Agrarmarkt Austria (AMA) mit. Mahlweizen, der in der vorjährigen Ernte einen größeren Anteil als üblich ausmachte, erlöste lediglich bei 113 Euro/t….

Erzeugermilchpreis konnte zu Jahresbeginn zulegen

Der Anstieg des Erzeugermilchpreises hat sich in Österreich im Jänner 2017 fortgesetzt. Der Auszahlungspreis lag für Milch mit 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß im Bundesschnitt bei 33,95 Cent/kg netto beziehungsweise 38,36 Cent brutto. Im Vergleich zum Vormonat bedeutet das ein…

AMA: Milchreduktion wurde gut angenommen

Die Agrarmarkt Austria hat erste Ergebnisse der von der EU geförderten Milchreduktionsmaßnahme veröffentlicht. „Das Unterstützungspaket der EU zur Entlastung des Milchmarktes wurde von den österreichischen Bäuerinnen und Bauern sehr gut angenommen. Für die erste Periode von Oktober bis Dezember 2016…