Schlagwort: Saatgut

Arche Noah Saatgutfestival am 24.Februar

Am Samstag 24. Februar von 10 bis 17 Uhr verwandelt sich der Festsaal des Campus Längenfeldgasse 13-15 in einen bunten Markt für seltene und wertvolle Samen und Knollen. Mit dabei sind vielfältiges Wissen und wertvolle Tipps zur Aussaat und zur…

Einspruch abgewiesen

Das Europäische Patentamt (EPA) hat heute nach einer öffentlichen Anhörung einen Einspruch gegen ein Patent auf konventionell gezüchteten Salat zurückgewiesen. Das Patent EP2966992 wurde 2018 für die niederländische Firma Rijk Zwaan erteilt und von Keine-Patente-auf-Saatgut! beeinsprucht. Die Erfindung: Das Saatgut soll auch…

Spenden an ARCHE NOAH steuermindernd

  ARCHE NOAH, dem Verein zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt, wurde kürzlich das „Österreichische Spendengütesiegel“ (OSGS) verliehen. „ARCHE NOAH Unterstützer haben jetzt auch die offizielle Garantie, dass ihre Spenden und Beiträge besonders transparent, verantwortungsvoll und sparsam eingesetzt werden – und dass sie…

"Hoch die Gabeln" für die Vielfalt!

Heute starten mehrere Organisationen der Saatgutbewegung die EU-weite Petition „Raise our forks for diversity“. Sie fordern deutliche Verbesserungen des Vorschlags zu einem neuen EU-Saatgutrecht, den die EU-Kommission im Juli 2023 vorgelegt hat. “Wir fordern die Abgeordneten zum Europäischen Parlament und…

Solidarität mit ukrainischen Bäuerinnen

Der 15. Oktober ist alljährlich weltweit den Frauen in den ländlichen Gebieten gewidmet. Die österreichische Bäuerinnenorganisation setzt aus diesem Anlass mit einer Spende an das Projekt „Zurück zur Selbstversorgung“ in Transkarpatien (Westukraine) ein Zeichen der Solidarität und Verbundenheit mit den…

Patententscheidung über Wassermelonen anstehend

Nächste Woche, am 12. September 2023, will das Europäische Patentamt (EPA) in München über einen Einspruch gegen ein Patent der Firma BASF (Nunhems) auf buschig wachsende Wassermelonen entscheiden. Das EPA erteilte das Patent im Jahr 2021, obwohl der buschige Wuchs der…

Glyphosatabsatz hinterlässt Spuren bei Bayer

Im zweiten Quartal 2023 haben rückläufige Verkaufszahlen von glyphosatbasierten Produkten bei der Bayer AG den Konzernumsatz 2023 währungs- und portfoliobereinigt (wpb.) um 8,2% auf rund 11 Mrd. Euro nach unten gedrückt. Das Konzernergebnis sank auf rund minus 1,8 Mrd. Euro (Vorjahr:…

31. Juli - Tag der Lebensmittelvielfalt

Ob wir Österreichinnen und Österreicher uns auch in Zukunft auf eine Fülle von sicheren und schmackhaften Lebensmitteln verlassen können, hängt wesentlich damit zusammen, ob uns vielfältiges Saatgut für die Lebensmittelproduktion zur Verfügung steht. Der „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli…

Saatgut-Revolution gesucht

  Die Seed Innovation Challenge von RWA Raiffeisen Ware Austria und Agro Innovation Lab sucht revolutionäre Saatgut-Innovationen. Start-ups sowie dynamische KMUs und Unternehmen weltweit sind eingeladen, bis 23. Juli 2023 ihre Ideen einzubringen. Für die besten Einreichungen gibt es ein…

Über 1.000 Sorten von Patenten betroffen

Nach aktuellen Recherchen von Keine-Patente-auf-Saatgut! seien bereits mehr als 1.000 konventionell gezüchtete Pflanzensorten von europäischen Patenten betroffen. Diese Entwicklung sei bisher von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt geblieben, obwohl laut europäischer Gesetze die Patentierung von Pflanzensorten verboten ist. In der Folge stehe die…

Lagerhaus Feldtag als Tag für die Fachschüler

Rund 700 Schüler:innen von Fachschulen aus ganz Österreich besuchen am 16. Juni 2023 den Lagerhaus Feldtag in Kalsdorf bei Ilz. Der sogenannte Schülertag findet traditionell einen Tag vor dem großen Feldtag statt und bietet für den landwirtschaftlichen Nachwuchs exklusive Einblicke…

ARCHE Noah fordert Patente-Stopp

Mit 1. Juni 2023 tritt das Europäische Einheitspatent in Kraft. Das Ziel der Neuregelung ist eine Vereinfachung der Patentanmeldung und eine höhere Anzahl an Patenten. „Mit dem Europäischen Einheitspatent könnte eine Flut an Patenten auf Saatgut angemeldet werden – umso dringender…

Petition gegen Saatgutpatente übergeben

Heute hat ARCHE NOAH die Petition „Kein Patent auf Saatgut“ mit 45.000 Unterschriften der zuständigen Ministerin Leonore Gewessler übergeben. „Saatgut ist keine Erfindung! Patente auf Saatgut sind ein Missbrauch des Patentrechts. Sie gefährden die Kulturpflanzenvielfalt und die Entwicklung zukunftstauglicher Sorten“, erklärt…

Kuhglocken-Klimaläuten vorm Parlament

Anlässlich des globalen Tags des kleinbäuerlichen Widerstands forderten am 17. April um 5 vor 12 Kleinbauern und -bäuerinnen erneut mit Kuhglockengeläut vor dem Parlament die Politiker auf, wirksame und gerechte Antworten auf die Auswirkungen der Klimakrise zu geben und dem…

Arche Noah entsendet Expertin nach Brüssel

ARCHE NOAH ist ab sofort mit einer eigenen Expertin in Brüssel vertreten. Die Sozioökonomin und Policy-Expertin Magdalena Prieler begleitet ab sofort alle europäischen Fragen rund um Vielfalt, Ernährungspolitik, Saatgutrecht und Patente auf Leben vor Ort.    Bei Arche Noah arbeitet Magdalena Prieler…

ÖKL-Kurse zu Blühstreifen

„Welchen Nutzen haben Blühstreifen im Grünland und am Acker?“ Zeit: Dienstag, 14.März 2023,  16:30 – 18:30 Uhr Ort: Online über das Programm Zoom, Link wird nach der Anmeldung zugeschickt. Der Blühstreifen ist ein Hotspot für die Vielfalt in der Landschaft!…

Rübenbauern befürchten Importe von Übersee-Zucker

Für die jüngste Entscheidung des Europäischen Gerichtshof (EuGH), Zuckerrübensaatgut künftig nicht mehr mit Neonicotinoiden zu behandeln, fehlt der Interessenvertretung „Die Rübenbauern“ jegliches Verständnis. Die Folgen für Österreich sind fatal, warnt die Vereinigung vor steigenden Zuckerimporten aus Übersee sowie dem Verlust…

Corteva erweitert Angebot von Beizen

Um Landwirten einen zuverlässigen und nachhaltigen Schutz gegen den bodenbürtigen Pilz Plasmopara halstedii (Falschen Mehltau) anzubieten, wurde die Saatgutbeizung Lumisena® für die Anwendung in der Sonnenblume entwickelt. Auch unter variablen Bedingungen schützt der Wirkmechanismus von  Oxathiapiprolin gegen alle bekannten Mehltauarten, in dem die…

Alte Bohnensorten suchen Platz bei dir

Wissenschaftler wollen vergessene Bohnen aus aller Welt retten. Dazu brauchen sie deine Beteiligung. Es gibt Buschbohnen, Stangenbohnen, Feuerbohnen, Kidneybohnen und dicke weiße Bohnen – das war’s, oder? Bei Weitem nicht. Denn von den Hülsenfrüchten, die ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammen,…

Totschnig trifft sich mit isländischer Amtskollegin

  Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig reiste nach Berlin, um mit Experten und Politikern aus Deutschland sowie internationalen Amtskollegen zu agrarpolitischen Themen zu sprechen. Neben einem kurzen Zusammentreffen mit Bundesminister Cem Özdemir gab es auch bilaterale Termine mit der isländischen Landwirtschaftsministerin Svandís…

Bildung bei Arche Noah genießen

Gerade während uns mehrfache Krisen das Leben erschweren, gibt uns das neue Arche Noah Bildungsprogramm 2023 Werkzeuge in die Hand, die Spaß machen, nützlich sind und nachhaltig in die Zukunft weisen. „In den Arche Noah Kursen lernen die Teilnehmer:innen Gemüsearten…

Protest vor Europäischem Patentamt

Heute übergibt das internationale Bündnis Keine-Patente-auf-Saatgut! dem Europäischen Patentamt (EPA) in München 250.000 Maiskörner aus ökologischer Züchtung. Jedes Maiskorn steht für eine Unterschrift für eine aktuelle Petition gegen Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen. Die Forderungen werden von über 70 Organisationen…

Arche Noah begrüßt Biodiversitätsstrategie

Das Klimaministerium hat soeben die Biodiversitätsstrategie 2030+ veröffentlicht, die auch umfangreiche Ziele und Maßnahmen für die Kulturpflanzen-Vielfalt enthält. „Die Vielfalt unserer Kulturpflanzenarten und -sorten ist unsere Lebensversicherung. Nur mit Vielfalt kann sich unsere Landwirtschaft an die Herausforderungen der Klimakrise anpassen…

Bauernbund begrüßt Patentgesetznovelle

Erfindungen, die sich auf biologisches Material oder genetische Ressourcen beziehen, sind patentierbar. Ausgeschlossen sind allerdings Patente auf Pflanzensorten, Tierrassen und „im Wesentlichen biologische Verfahren“. „Immer wieder werden jedoch Schlupflöcher ausgenutzt“, kritisiert Bauernbund–Präsident Georg Strasser. Die Novelle des Patentgesetzes soll ein Umgehen…

Waitz ermahnt zu Vorsorgeprinzip

Ein heute veröffentlichter Bericht von Global2000, Arche Noah und IG Saatgut zeige auf, dass die Agrarchemiekonzerne Corteva und Bayer gemeinsam weltweit 1549 Patente für sogenannte Neue-Gentechnik Pflanzen angemeldet haben. Zusammen würden sie jetzt schon 40% des globalen Saatgutmarkts kontrollieren. Das…

Studie der Grünen über Interessenskonflikte

  Eine neue Studie der Grünen/EFA zeige die Verbindungen zwischen angeblich neutralen Wissenschaftern und der Gentechnik produzierenden Saatgutindustrie. Dafür wurden die wissenschaftlichen Mitglieder der drei wichtigsten Pro-GV-Lobby Gruppen in der EU untersucht: Die Europäische Organisation für Pflanzenwissenschaften (EPSO), das Netzwerk für…

Ausstellungs- und Informationstag gut besucht

Eine gelungene Veranstaltung war der Ausstellungs- und Informationstag der Bäuerlichen Informationsvereine BIV und des Vereins der Milchproduzenten VDMP am 16. Juli am Betriebsgelände des Sägewerks Wohlmuth in Lambrechten im Bezirk Ried. Mehr als 800 Besucher folgten der Einladung, informierten sich…

Spektakuläres Baumblühen

  Feiner gelber Staub liegt überall. Ist das schon wieder Saharastaub? Tatsächlich werden die gelben Pollenwolken von Waldbäumen produziert, heuer von der Esche, Eiche, Buche und Fichte, die alle im selben Jahr ein „Mastjahr“ (Vollblüte) aufweisen, ein immer häufigeres Ereignis….

Bayer steigert Quartalsergebnis um 50%

Der Bayer-Konzern hat das 1. Quartal 2022 erfolgreich abgeschlossen. „Wir haben ein sehr gutes Umsatz- und Ergebniswachstum erzielt. Vor allem unser Agrargeschäft hat erheblich zugelegt“, sagte der Vorstandsvorsitzende Werner Baumann, heute, Dienstag, bei der Vorlage der Mitteilung zum 1. Quartal. Insgesamt…

Arche Noah plädiert für Vielfalts-Option

Derzeit läuft die EU-weite Konsultation für ein neues europäisches Saatgutrecht. Um die Ernährungssicherheit nachhaltig abzusichern, ist eine grundlegende Transformation der Landwirtschaft notwendig. Ob diese gelingt, wird sich auch in der Saatgutrechts-Reform zeigen. „„Kern der Auseinandersetzung ist, ob der Industriesaatgut-Zwang ausgebaut…