Schlagwort: Schafe

Wolfszonen-Kritik: Mattle muss sich beweisen

Nach zahlreichen Rissen kochen in Tirol die Emotionen beim Thema Wolf hoch. Der Verein „Weidezone Tirol“ ließ mit harscher Kritik an der ÖVP aufhorchen. STEFAN NIMMERVOLL hat mit dessen Obmann STEFAN BRUGGER über Versäumnisse, Lösungsvorschläge und die Erwartungen an den…

Rinderhalter wurden 2021 rarer

Die Zahl der Rinderhalter sank 2021 im Jahresabstand um 2,5% auf 53.700. Die Bestandsdichte stieg auf 35 Rinder je Betrieb (2020: 34 Rinder). Laut Statistik Austria wurden mit rund 1,87 Mio. Rindern um 14.700 Tiere mehr als 2020 gehalten. Bei den…

Grüne Bauern plädieren für Weideschutz à la Suisse

  Alm- und Weideschutz müssten ohne Mehrkosten für die Bäuerinnen und Bauern ermöglicht werden. „Intakte Almen erfüllen zentrale Aufgaben für Österreich. Sie gelten als identitätsstiftend für das Land und bieten Schutz vor Hochwasser und Erosionen“, so Clemens Stammler, Obmann der…

Steirischer Agrarclub legt Wolfs-Petition auf

  Der Steirische Agrar- & Umweltclub ist eine überparteiliche Plattform, die sich der Verbesserung der Organisationsstruktur in der Land- und Forstwirtschaft in der Steiermark und der Unterstützung ländlicher Räume verschrieben hat. Vermehrt kommt es in Europa zu Tötungen von Nutz- und…

Verdacht auf Wolfsriss nördlich von Linz

Vergangenen Samstag sind auf einem Bauernhof in Engerwitzdorf, Bezirk Urfahr-Umgebung, insgesamt sechs Schafe verendet aufgefunden worden. Der Vorfall wurde am Sonntag über die Wolfs-Hotline des Landes Oberösterreich gemeldet. Der zuständige Wolfsbeauftragte führte umgehend nach Meldungseingang die Untersuchung der verendeten Schafe…

Kanton gibt Wölfin zum Abschuss frei

Das Jagdinspektorat des Kantons Bern verfügt den Abschuss der Wölfin mit der Bezeichnung F78. Grund für diesen Beschluss ist der Schaden, den die Wölfin an Nutztieren angerichtet hat. Der Abschuss muss bis Ende März in einem genau definierten Gebiet erfolgen…

Notfallteams im Projekt Koexistenz von Wolf und Mensch

  Das im September 2019 gestartete Projekt LIFE WOLFALPS EU mit insgesamt 19 Partnern zielt darauf ab, Unterstützung für das Zusammenleben von Menschen und der sich ausbreitenden Wolfspopulation in den Alpen zu erarbeiten. Hauptziele des Projektes sind einerseits die Beobachtung, das Management…

Bauernbund verbeißt sich in Problemwölfe

Fast täglich gibt es in den Sommermonaten neue Meldungen von Wolfsrissen in Österreich. Die Verzweiflung unter den Bauern ist sehr groß, deshalb ergreifen Almbauern bereits drastische Schritte und treiben die Tiere frühzeitig in die Täler. „Betroffene Bäuerinnen und Bauern können…

Wolfsvermutung im Tiroler Grenzgebiet zu Bayern

Am vergangenen Freitag wurden vom örtlich zuständigen Amtstierarzt im Gemeindegebiet von Walchsee, Tirol, drei tote Schafe begutachtet. Nach der ersten Einschätzung besteht der konkrete Verdacht auf Wolfsrisse. Zur weiteren Abklärung wurden von den toten Schafen Tupferproben für eine DNA-Analyse genommen….

Salzburg öffnet Geldsack für Herdenschutz

Der Wolf hat im vergangenen Jahr zahlreiche Schafe und auch Rinder auf Salzburgs Almen gerissen. Jetzt werden wieder nach und nach die Tiere auf die Almen aufgetrieben, damit beginnt auch die Saison für die Beutegreifer. „Das Land ist gut vorbereitet,…

Schafrisse in Osttirol

Zwischen Mittwochabend und Freitag früh dieser Woche wurden laut Angaben der Tiroler Landesregierung auf einem Bergbauernbetrieb im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol jeweils zwei tote und zwei verletzte Schafe aufgefunden. Der zuständige Amtstierarzt hat DNA-Proben entnommen. „Die konkrete Eingrenzung der…

Weidetiere mit GPS-Technologie orten

Die Vorteile moderner Ortungs­technik liegen auf der Hand, werden sie doch täglich von Millionen Nutzern via Google Maps zur Standort- und Weg-Findung bzw. von Rettungsdiensten zur Ortung von vermis­sten Personen und auch von der Industrie zur Positionsfeststellung von Fahr­zeugen oder…

Highlight für Schaf- und Ziegenfreunde im Hausruckviertel

Am Pfingstmontag, dem 10. Juni findet in Waizenkirchen im Schloss Weidenholz zum dritten Mal das Waizenkirchner Schaf- und Ziegenfest statt. Dort kommen Schaf- und Ziegenfreunde voll auf ihre Kosten. Neben Kulinarischem vom Lamm gibt es auch Kaffee, Kuchen und natürlich…

Köck: "Herdenschutz mit Hunden funktioniert nicht"

Ein Nebeneinander von Wolf, Landwirtschaft und Bevölkerung wird es nicht geben können, meint Eduard Köck, Obmann vom NÖ Landeszuchtverband Schafe und Ziegen sowie von der Österreichischen Schaf- und Ziegenbörse. „Der Landwirtschaft redet man immer vor, dass Herdenschutz möglich ist, aber…

Wolf reißt Schafe im Stubaital

Vor zwei Wochen wurden im Tiroler Stubaital im Gemeindegebiet von Fulpmes drei tote und vier verletzte Schafe gefunden, von denen drei getötet werden mussten. Nunmehr liegt das Ergebnis der DNA-Untersuchung vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde in Wien vor. „Wir wissen nun…

Gütesiegel auch für Schaf- und Ziegen-Heumilch beantragt

Im vergangenen März hat die EU-Kommission das EU-Gütesiegel g.t.S. – dieses gewährleistet eine traditionelle Zusammensetzung beziehungsweise ein traditionelles Herstellungsverfahren eines Lebensmittels – an die Heumilch (rechtlich gültig für Kuhmilch) vergeben. Damit ist diese das erste Lebensmittel im deutschsprachigen Raum, das…

Mehr Rinder, Schafe und Ziegen, aber weniger Schweine

Zum Stichtag 1. Dezember 2016 wurden in Österreich insgesamt rund 1,954.000 Rinder gehalten, das waren um 1,1% oder 21.900 Stück mehr als bei der Auswertung vom 1. Juni 2016, teilte heute die Statistik Austria mit. Bei Jungvieh unter einem Jahr…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683