Schlagwort: Ackerbau

LFS Warth auf bio und auf konventionell

  An der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth sind künftig die biologische und die konventionelle Landwirtschaft unter einem Dach. Den Auftakt machte bereits vor zwei Jahren die Imkerschule Warth, die sich ganz der Erzeugung von bio-zertifiziertem Honig verschrieben hat. In diesem…

Praxisseminar des ÖKL über "inneralpinen Ackerbau"

Das ÖKL veranstaltet am 27. Juli am Biohof Gschwendt in Bischofshofen das Praxisseminar „Inneralpiner Ackerbau“! Beim ÖKL-Seminar am Biohof Gschwendt in Bischofshofen erfahren Sie alles über den „modernen“ Ackerbau in alpinen Lagen. Das Programm bietet für unerfahrene und auch für…

Gutsbetriebe schicken Mehl und Erdäpfel

Nach dem Ausruf des World Food Programme (WFP) über den Nahrungsmittelnotstand in der Ukraine haben 14 Gutsbetriebe gemeinsam mit der Kittelmühle (Plaika) und dem Transportunternehmen Blochberger spontan Hilfe in die Wege geleitet. In der vergangenen Woche wurden 35 Tonnen Mehl…

NÖ Landesausstellung inklusive LFS Obersiebenbrunn

Unter dem Titel „MARCHFELD Geheimnisse“ lädt die NÖ Landesausstellung ab dem kommenden Samstag zu einer Neuentdeckung des Marchfelds ein. Fixer Bestandteil der Landesausstellung ist die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Obersiebenbrunn, wo mit einem Parcours und bei Führungen authentische Einblicke in die…

Verzögerung der GAP-Förderpläne wahrscheinlich

Die neue Förderkulisse nach der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) kann von der EU-Kommission vermutlich nicht mehr vor dem Sommer genehmigt werden. „Realistisch betrachtet sehe ich keine Möglichkeit für die Verabschiedung der strategischen Pläne vor der Sommerpause“, erklärte Mihail Dumitru von der…

LFBÖ befürchtet Entlassungswelle

  Rund 50 (!) Ackerbaubetrieben im Trockengebiet droht die Aufgabe ihrer Bewirtschaftung und eine Entlassungswelle für deren Mitarbeiter. Grund dafür ist die geplante Deckelung der Direktzahlungen ab 2023, ohne die Gehalts- und Lohnkosten zu berücksichtigen. Wegen der an sich schon…

Land&Forst Betriebe weisen koalitionäre GAP-Einigung zurück

„Mit dem nun geschlossenen Kompromiss zur GAP hat die Regierungskoalition endgültig den heimischen Ackerbau zu einem Hobby degradiert. Mit den beschlossenen Maßnahmen wird die Regierung den Anteil jener Bauern, die ausschließlich von der Landwirtschaft leben, weit unter 30 Prozent drücken. Sie…

LFBÖ Land- und Forstbetriebe nachdrücklich besorgt

Obwohl das Agrarbudget durch die guten Verhandlungen in Brüssel in absoluten Zahlen insgesamt um Euro 35 Mio. steigt, wird der Ackerbau – und damit vor allem heimische Vollerwerbsbetriebe – im Trockengebiet mit der aktuell vorgeschlagenen Reform den Gürtel um einiges…

Erfreuliche steirische Biobilanz

Einhellig strahlende Mienen stellten sich der Presse anlässlich der Bilanz 2021 über die steirische Biolandwirtschaft. Der Verband Bio Ernte Steiermark verwies auf die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln. Besonders gefragt sind Flächen für Speise- und Futterleguminosen. Auch Bio-Schweinefleisch ist knapp, sodass…

Webkonferenz zu mehr Lebensmitteln von Bio-Äckern

  Das Bio-Institut in Raumberg-Gumpenstein veranstaltet im Rahmen der Fachtagung für Biologische Landwirtschaft am Donnerstag den 11. November 2021 eine Webkonferenz zum Anbau und zur Verwertung neuer und wiederentdeckter Kulturen. Die Herausforderungen im Bioackerbau sind vielseitig und nehmen stetig zu….

Gutsbetriebe bedingt zufrieden mit GAP-Ergebnis

   Mit der nach langem und zähem Ringen Ende letzter Woche erzielten Einigung zur gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) sowie dem gestern dazu gefassten Beschluss auf Agrarministerebene herrscht nun Erleichterung, dass endlich klare Fakten und somit Planungssicherheit für die landwirtschaftlichen Betriebe…

Horsch setzt mit Trimble auf Selbststeuerung

  Horsch und Trimble gaben heute bekannt, dass sie an Technologien arbeiten, um die Autonomie in der Landwirtschaft zu ermöglichen. Ziel ist es, eine Zukunft für autonome Maschinen und Arbeitsabläufe in der Branche zu schaffen. Die Zusammenarbeit erstreckt sich nicht…

Biofeldtage beginnen am 6. August

  Um die sichere Abhaltung der BIOFELDTAGE 2021 gewährleisten zu können, wurde mit 06. und 07. August 2021 ein neues Datum mit Planungssicherheit für alle Beteiligten festgelegt. Aufgrund der derzeitigen Einschätzung des internationalen Impffortschrittes und der aktuellen weltweiten Entwicklungen im…

Horsch live startet am 23. Februar

  HORSCH Live wird eine online Vortragsreihe sein mit interessanten Themen kurz vor Beginn der ackerbaulichen Frühjahrsarbeit. Horsch Live ist das digitale Event rund um Ackerbau und Horsch Technik. Über insgesamt drei Tage gibt es von 23.2. bis 25.2.2021 ein großes Angebot an aktuellen Infos. Begonnen wird am 23. Februar…

Horsch Live - drei Tage lang Info-Nachschub

Die Leute von Horsch freuen sich schon auf den ersten von insgesamt drei Veranstaltungstagen. Horsch nutzt die aktuellen Möglichkeiten Veranstaltungen online in jedermanns Bildschirm an jeden Ort der Welt übertragen zu können.   HORSCH Live wird eine online Vortragsreihe sein mit interessanten Themen kurz vor Beginn…

Pöttinger angelt sich Spezialisten

  Pöttinger erweitert sein Portfolio im Ackerbau: Verschiedene Geräte für die Kulturpflege werden ab dem 1. August 2021 in den Pöttinger-Farben auf den Äckern zu sehen sein. Damit wird eine der letzten Lücken im breiten Angebot geschlossen. Mit CFS Cross…

Bitkom-Studie zur digitalisierten Landwirtschaft verfügbar

Die Mehrheit der Landwirte in Deutschland sieht in digitalen Technologien große Potenziale für eine nachhaltigere Landwirtschaft. So sind 93 Prozent der Ansicht, dass digitale Technologien dabei helfen, Dünger, Pflanzenschutzmittel und andere Ressourcen einzusparen. 81 Prozent sagen, durch digitale Technologien werde…

Amazone mit 2019 zufrieden

  Die Amazone-Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2019 nach zwei Rekordjahren wiederum gute Geschäfte verzeichnen, auch wenn sich der Absatz im Jahresverlauf erwartungsgemäß etwas beruhigt hat. Die Umsätze gingen 2019 leicht um 2,9 Prozent auf 467 Mio. € (Vorjahr 481 Mio….

Bayer bietet kostenfreien E-Mail-Service

  Wie wird das Wetter? Wie schütze ich meine Pflanzen vor Schädlingen? Wie entwickeln sich Marktpreise für Ernteprodukte und wann ist der beste Zeitpunkt, diese zu verkaufen? Das sind Fragen, die Landwirte tagtäglich beschäftigen. Der Bayer Austria Newsletter Wetter Aktuell…

Agrareinkommen profitierten von Schweinpest

Nach einem deutlichen Rückgang im Jahr 2018 zeichnet sich für 2019 ein Anstieg der landwirtschaftlichen Einkommen ab. Laut der zweiten Vorschätzung der landwirtschaftlichen Gesamtrechnung von Statistik Austria erhöhte sich das landwirtschaftliche Einkommen je Arbeitskraft im Durchschnitt real um 2,2%, nachdem…

BOKU-Projekt braucht Sie!

Lukas Hauser ist Student an der Universität für Bodenkultur und schreibt seine Masterarbeit am Institut für Landtechnik (ILT). Er beschäftigt sich in seiner Arbeit mit Ackerbaugebieten in mehreren Bundesländern Österreichs, mit deren Feldformen und potentiellen Einsparungsmöglichkeiten bei deren Bearbeitung. Die…

Flächenbilanz: Rübe, Sommergerste und Weizen große Verlierer

Geringe Hektarerträge sowie unzureichende Braugerstenqualität verursachten einen deutlichen Flächenverlust (-10.906 ha) zur ohnehin schon historisch kleinsten Sommergerstenfläche von 2018. Weiters wurde die Weichweizenfläche gegenüber dem 15-Jahrestief von 2018 um zusätzliche 10.000 ha reduziert, womit diese auf ihr historisches Tief sank….

AMA-Flächenauswertung: Zuckerrübe auf Rekordtief

Die erste Flächenauswertung der AMA-Mehrfachanträge zeigt deutliche Verschiebungen der heurigen Anbauverhältnisse in Österreich. Die Wintergerstenfläche wird aufgrund attraktiver Futtergerstenpreise kräftig ausgedehnt (+6.570 ha). Weichweizen verliert nach dem letztjährigen Vierzehnjahrestief weitere 800 ha. Obwohl die Aussaatbedingungen im Herbst gut waren, entschieden…

Wenn die Rübe nicht mehr alles zahlt

Geht dem konventionellen Ackerbau zunehmend die Luft aus? Immer mehr Ackerbauern suchen ihr Heil in der Flucht in die biologische Landwirtschaft. STEFAN NIMMERVOLL hat nachgefragt. Der agrarische Strukturwandel schreitet seit vielen Jahren in den Ackerbau-Gunstlagen weitaus schneller voran als im…

Pflüger-WM: Starter verabschiedet

Hannes Heigl aus Niederösterreich und Stefan Steiner aus Oberösterreich werden am 1. bis 2. Dezember 2017  Österreich bei der 64.  Pflüger-Weltmeisterschaft  in Kenia vertreten. Im Rahmen der  Rieder Messe wurde das WM-Team von Bundesminister Rupprechter sowie Landeshauptmann Stelzer verabschiedet. Im…

Oberösterreicher bauen viel mehr Soja

„Deutliche Flächenverschiebungen verzeichnet die Ackernutzung heuer in Oberösterreich, aber auch bundesweit. Eine deutliche Reduktion der Weizenfläche, geradezu ein Flächeneinbruch bei Kürbis und ein Sojaboom kennzeichnen die Ackerbausituation des Jahres 2017. „Die Bauern reagieren auf die Markt- sowie Preissituation der letzten…

Einböck-Hacktechnik mit 18 Meter Arbeitsbreite

Einböck, der führende Komplettanbieter von Maschinen für den biologischen Landbau, bietet sein beliebtes Reihenhackgerät jetzt auch in Größen bis zu 18 m und mehr an. Bereits im Vorjahr wurde ein CHOPSTAR mit 15 m Arbeitsbreite ausgeliefert und sehr erfolgreich eingesetzt….


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683