Schlagwort: Risiko

Hagelversicherung die beste und nachhaltigste Versicherung

  Jährlich zeichnet das Fachmagazin Börsianer die besten Unternehmen der Finanzbranche aus. In einem dreisäuligen Scoring-Modell (Peergroup, Kennzahlen und Redaktion) haben sich auch heuer wieder 149 Finanzunternehmen einem Härtetest unterzogen. Von den nominierten Versicherungen sticht eine besonders heraus: Die Österreichische…

Müll gehört in den Kübel

  Littering, das achtlose Wegwerfen von Müll, ist ein großes Problem für die Umwelt. Es verunstaltet die Landschaft, gefährdet die Natur und verursacht hohe Kosten bei der Beseitigung. Diese Konsequenzen sind mehr oder weniger bekannt. Dass Littering aber auch ein Problem für…

Lobby für Gentechnik-Freiheit warnt vor Neuregelung

Der aktuelle Prozess der EU-Kommission, mit dem neue gesetzliche Regelungen für eine Einführung der neuen gentechnischen Verfahren wie z.B. Crispr/CAS oder Talen auf dem europäischen Markt geschaffen und möglicherweise die seit mehr als 15 Jahren erfolgreich umgesetzte EU-Gentechnik-Gesetzgebung zugunsten vereinfachter Zulassungen…

Klimaerwärmung fördert Pilzgifte auf Weiden

  Eine soeben in der Fachzeitschrift „Toxins“ veröffentlichte Studie der Vetmeduni Vienna untersuchte, inwieweit Weiden durch Schimmelpilzgifte kontaminiert sind. Die Ergebnisse zeigen, dass diese Stoffwechselprodukte ein unterschätztes Risiko für Weide- und Futtertiere aber auch für den Menschen darstellen. Weitere wichtige…

ÖKL-Webinar zur Pflanzenzüchtung

Das nächste Webinar im Rahmen des ÖKL – Arbeitskreises „Technik im Biolandbau“ behandelt die Themen Ethik und Risiko in der Pflanzenzüchtung. Dazu werden hochkarätige Wissenschaftler referieren. Zoom: 16. Juni 2021, 13 bis ca. 15 Uhr Das Forschungsfeld der Pflanzenethik Univ. Prof….

Hagelversicherung nutzt Satellitendaten

  Digital Satellitendaten der European Space Agency (ESA) zu nutzen hat in der Österreichischen Hagelversicherung seit  vier Jahren höchste Priorität. Erstmals wurde das einzigartige, satellitengestützte Tool für das Monitoring von Agrarflächen in einem vollständig digitalen Format vorgestellt: Im Hagel-Webinar folgten…

Von simplen Lösungen und den Folgen des Essens

  Ob Fettleibigkeit oder Diabetes, die Frage einer nachhaltigen Ernährung, das Zusammenspiel von umweltverträglichen Produktionspraktiken und sozialen Standards oder die Risikowahrnehmung einzelner Lebensmittel und Ingredienzien: Stets sind wir im Abwägen von individuellen und gesellschaftlichen Folgen mit unglaublicher Komplexität konfrontiert. Von der…

Rübengipfel nährt vage Hoffnungen

    „Wir stehen klar hinter den Rübenbauern und zu Zucker aus Österreich. Der heutige Gipfel weist dazu in die richtige Richtung, um das Ziel 38.000 Hektar Zuckerrübe für das Jahr 2021 zu erreichen“, begrüßen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Johannes Schmuckenschlager, Präsident der…

Wird Glyphosat doch nicht verboten?

Nachdem die Europäische Kommission und die Tschechische Republik Einwände gegen ein österreichisches Glyphosat-Verbot geäußert haben, fordert Greenpeace von der Bundesregierung, unbedingt am Glyphosat-Ausstieg festzuhalten. Dass das wahrscheinlich krebserregende Pflanzengift mit dem nötigen politischen Willen von den Äckern verbannt werden kann,…

Gewinnverteilung bringt Risikoabfederung

Extremes Wetter hat in den vergangenen Wochen zu massiven Ernte- und Produktionsausfällen geführt. Die Hagelversicherung spricht mittlerweile von einem Schaden von rund 110 Mio. Euro. Die Regierung hat daher im Rahmen der Corona-Hilfen unter der Federführung von Bundesministerin Elisabeth Köstinger ein 50…

Aktuelle GAP geht in die Verlängerung

Da die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auf sich warten lässt, verständigten sich nun das Europaparlament, der Ministerrat und die EU-Kommission auf eine zweijährige Übergangszeit, in der für die Direktzahlungen, die EU-Marktordnung und die ländlichen Förderprogramme alles beim Alten bleibt….

TBC-Verdachtsfall im Bezirk Bludenz

Im Bezirk Bludenz gibt es neuerlich einen TBC-Verdachtsfall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Wie die Abteilung Veterinärangelegenheiten im Amt der Vorarlberger Landesregierung heute, Dienstag, mitteilte, haben beim Ablesen des Tuberkulin-Hauttests elf von 31 Rindern des Hofes sowie 31 von 34 Kühen…

Raiffeisen hilft Hektar Nektar Initiative

Der Weltspartag am 31. Oktober wurde 1924 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, auf den Sinn des Sparens aufmerksam zu machen. Die heimischen Haushalte sparten im vergangenen Jahr 7,7% ihres Einkommens und liegen damit deutlich über dem Durchschnitt des Euroraumes…

Bäuerliche Jungunternehmer tagten in Pitzelstätten

Einen eigenen Schwerpunkt hat das Magazin „unserhof“ in seiner neuesten Ausgabe dem bäuerlichen Jungunternehmertag gewidmet. Immerhin darf sich „unserhof“ als Erfinder dieser Veranstaltung bezeichnen. Mehr als 160 BesucherInnen waren am 24. Oktober in die HBLA Pitzelstätten nach Kärnten gekommen und…

AGES: Experten schätzen Risiken anders ein als Bevölkerung

Terrorismus, Migration und Kriminalität sind die Themen, welche die Österreicher am meisten beunruhigen: Das zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage unter 1.018 Personen, die von der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gemeinsam mit dem Umweltbundesamt durchgeführt wurde. Die Ergebnisse…