Schlagwort: Klimaschutz

Hagelversicherung schafft Tripel

  Das Fachmagazin Börsianer hat 154 Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften sowie Pensions- und Vorsorgekassen einem Härtetest unterzogen. Dazu Dominik Hojas, Chefredakteur und Herausgeber des Börsianer: „Digitalisierung, Niedrigzinsen und Klimawandel sind ausgewählte Megatrends, die die Versicherungen zu Veränderungen zwingen. Die Österreichische Hagelversicherung…

EU-Agrarsektor soll Vorbild sein

„Der europäische ‚Green Deal“ ist unsere neue Strategie für ein Wachstum, das uns mehr bringt als es uns kostet“, will von der Leyen Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent machen. 40% der Agrarförderungen sollen für den Klima- und Umweltschutz…

GAP mit Klimaschutz enger verzahnen

Die Reform der EU-Agrarpolitik dürfe keine Kosmetik sein, sondern müsse zu einem Systemwechsel führen, erklärte heute EU-Vizekommissionspräsident Timmermans. Die GAP müsse verstärkt in den Klimaschutz eingebunden werden und damit in das Ziel einer klimaneutralen Wirtschaft bis 2050. Am kommenden Mittwoch…

Energy Globe ehrt beste Klima-Lösungen

Energy Globe ehrt die weltweit besten Lösungen gegen den Klimawandel. Der global wichtigste Umweltpreis, der „Energy Globe World Award“, sowie die „Energy Globe Days“ finden heuer am 12. und 13. November in Espoo, Finnland statt. Sogar am Times Square in…

Schulworkshops zu Mein Essen - meine Zukunft

Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren in Workshops Qualität und Wert heimischer Lebensmittel aus bäuerlicher Produktion zu vermitteln. Das bieten die Seminarbäuerinnen jetzt speziell an. Konkret geht es dabei um nachhaltige Ernährung mit heimischen Lebensmitteln und wie diese im Zusammenhang…

Multikraft ist anerkannt klimaneutral

 Als Familienunternehmen setzt die Multikraft bereits seit über 40 Jahren auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz und seit kurzem ist das Unternehmen offiziell klimaneutral. „Neben der eigenen Klimaneutralität möchten wir anderen Unternehmen und Partnern ein Vorbild sein und auch Kunden dabei unterstützten,…

DBV trägt Klimaschutzprogramm mit

Das  Klimaschutzprogramm 2030 bewertet der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV) Krüsken als für die Landwirtschaft insgesamt tragbar: „Die für den Agrarsektor vorgesehenen Klimaschutzmaßnahmen sind ehrgeizig, aber machbar. Die 1,1 Mrd. Euro, die bis 2023 zusätzlich für die Umsetzung in der…

Wachsender Unmut bei deutschen Bauern

Die deutschen Bauern haben die Nase voll. Agrarpaket, Düngeverordnung, Klimagesetz, Insektenschutz, Glyphosatverbot – immer neue Auflagen und Forderungen. Viele Landwirte fühlen sich durch Politik, Gesellschaft und Medien stigmatisiert und an den Rand gedrängt. Das neue Agrar-Umweltpaket stelle gerade für kleine,…

natürlich-für-uns wird klimaneutral

Jeder 10. heimische Bio-Bauer arbeitet direkt oder indirekt für „natürlich für uns“. Das Sortiment der Dachmarke umfasst rund 600 Bio-Artikel. Täglich legen 8.000 Hühner Eier für „natürlich für uns“ und mehr als 500 Bio-Kühe geben dafür ihre Milch. Das sind…

Null Regenwald für Schärdinger-Milch

„Der Angriff auf die sensiblen Ökosysteme unserer Erde für Futtermittelproduktion in Übersee ist unverzeihlich und sinnwidrig. Ganzheitlich nachhaltige Produkte regional und klimaschonend herzustellen ist unsere Verantwortung“, stellte heute Berglandmilch-Geschäftsführer Braunshofer zur Diskussion über Klimaschutz und Rinderhaltung fest. „Während Futtermittel aus…

Biokraftstoffe: Anrechnungs-Aus gefordert

Biotreibstoffe vom Acker sollen ab 2030 nicht mehr auf die Klimabilanz eines EU-Mitgliedstaats angerechnet werden. Dies fordert der Umweltausschuss des Europaparlaments. Die Abgeordneten stimmten für einen Mindestanteil von erneuerbarer Energie von 35% bis zum Jahr 2030. Die EU-Kommission sieht in…