Schlagwort: Klima

Langer-Weninger setzt in OÖ auf Biomasse

„An Biomasse – und damit der Land- und Forstwirtschaft als zentralen Energielieferanten – führt kein Weg vorbei, wenn wir Klima und Umwelt schützen wollen“, ist die oberösterreichische Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger überzeugt. Hinsichtlich der Diskussion, ob Atomkraft und Erdgas „grün“ sein können und…

Appell an Vernunft bei Agrar-PV

Österreich verfolgt ambitionierte Ziele: Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien bis 2030 und Klimaneutralität bis 2040. Photovoltaik (PV) leistet einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung des Energiesystems. Also: Photovoltaik „Ja“, aber wohin? Die Bundesregierung hat sich auch zum Ziel gesetzt, die…

Moosbrugger sieht bestmögliches Ergebnis erreicht

Der Präsident der LKÖ, Josef Moosbrugger, betont zur Einigung der Bundesregierung über die nationale Umsetzung der GAP: „Es ist wichtig, dass diese Einigung nach einem intensiven, 2,5 Jahre langen Diskussionsprozess heuer noch rechtzeitig gelungen ist. Das ergibt Planungssicherheit für unsere…

VÖM hebt vorbildliche Milcherzeugung hervor

  Die österreichische Milch hat die EU-weit besten Klimaschutzwerte, dies ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie des European Joint Research Centers. „Wer hochqualitative österreichische Milchprodukte kauft, hat die Gewähr, dass er Qualitätsprodukte mit den besten Umweltstandards kauft,“ betonte dazu der Präsident…

MR - NÖ setzt 7000 Bäume pro Tag

  Aufforstungen nach Borkenkäferschäden, Renaturierung von ehemaligen Schottergruben, Instandsetzung von brachliegenden Arealen oder Ersatzaufforstungen für Windparks und Photovoltaikflächen: Die Flächen, auf denen der Maschinenring Niederösterreich-Wien derzeit im Auftrag seiner Kunden tausende Bäume setzt, sind ganz unterschiedlicher Natur. Aktuell werden auf…

Wahlhilfe zum zukunftsfitten Wald

Der Klimawandel stellt unseren Wald vor großen Veränderungen. Steigende Temperaturen und ein vermehrtes Auftreten von Schädlingen erschweren die Wahl von klimafitten Baumarten. Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) hat nun mit der österreichweiten Baumartenampel ein einzigartiges Werkzeug entwickelt, das eine erste…

Ampel hilft bei Baumartenwahl

  Der Wald steht vor Veränderungen. Steigende Temperaturen und Massenvermehrungen von Schadorganismen bringen einige Baumarten in Bedrängnis. „Was kann ich setzen?“ lautet eine oft gestellte Frage an das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW). „Darauf eine pauschale Antwort zu geben, ist nicht…

Schutzwald in Österreich - Bericht fertig

Viele Menschen haben Erwartungen an die „grüne Infrastruktur“ Schutzwald: Er soll Muren, Lawinen, Steinschlag und Rutschungen verhindern, gleichzeitig soll er, wo möglich, Einkommen für die Waldbesitzer schaffen, und so unterschiedlichen Interessen wie Jägern und Skitourengehern als Naturraum zur Verfügung stehen….

Lobau-Autobahn vernichtet beste Äcker

Eine aktuelle Analyse von Greenpeace zeigt, wie hoch der Schaden des geplanten Autobahnprojekts für die regionale Lebensmittelversorgung Wiens wäre. Das Ergebnis: Ausgerechnet einige der fruchtbarsten Böden Österreichs sollen dem Projekt zum Opfer fallen. 178 Hektar auch seitens der Behörden überwiegend…

2023 kommt EU-Vorschlag gegen Bodenverschleiß

Am Mittwoch, 17. November, hat die Europäische Kommission ihre EU-Bodenschutzstrategie präsentiert. Die Erwartung einiger NGOs, dass diese bereits einen Legislativvorschlag zur Bekämpfung von Bodendegradation beinhalten wird, wurde nicht erfüllt, jedoch kündigt sie an, einen solchen bis 2023 zu erarbeiten. „Was…

Nassmais schwimmt über die Donau weg

    Das Lagerhaus Absdorf-Ziersdorf liefert heuer bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit der RWA  und dem Logistikunternehmen Rhenus Logistics knapp 1.000 Tonnen Nassmais per Schiff zum Großtrockner der RWA in Aschach an der Donau. Damit wird sichergestellt, dass innerhalb…

Hargassner erwärmt sich an Staatspreis

  Am 20. Oktober 2021 wurde der Staatspreis „Umwelt und Klima“ durch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler verliehen. Ausgezeichnet werden Firmen und Personen, die es verstanden haben, herausragende Beiträge für den Klima- und Umweltschutz zu leisten. Die Unternehmensgruppe Hargassner gewinnt für das Sortiment…

Petschar als VÖM-Präsident verlängert

  Themen der Generalversammlung, an der die Spitzenfunktionäre und Geschäftsführer der Milchwirtschaft sowie der Präsident der LKÖ Josef Moosbrugger teilnahmen, waren Maßnahmen zur Bewältigung der Corona Pandemie und deren Auswirkung auf den Märkten, die Ausgestaltung und Umsetzung der GAP, des…

LAK fordern Maßnahmenpaket

  Die Land und Forstwirtschaft bekommt den Klimawandel bereits massiv zu spüren. „Je unberechenbarer das Klima wird, desto größer werden die Herausforderungen für die Beschäftigten. Für uns muss es daher oberste Priorität haben, bestehende Jobs bestmöglich abzusichern und natürlich auch…

Neues ÖKL-Merkblatt für Stallklimatisierung

Dieses Merkblatt bezieht sich auf Warmställe (Dämmung des gesamten Stalles) ohne Auslauf. Neben den Hinweisen auf die rechtlichen Rahmenbedingungen, zur Reduktion der Ammoniakemissionen und auf die tierbezogenen Anforderungen bzgl. Stallklima gibt es folgende Kapitel: Grundregeln der Zwangslüftung mit Unterdruck, Großflächige…

Klimawandel ist die größere Gefahr

  „Faktum ist: Die Erderwärmung ist längst auch in Österreich angekommen. Während wir in den 70er, 80er Jahren noch ca. 10 Hitzetage mit mehr als 30 °C hatten, sind es jetzt knapp 30 Hitzetage. Spürbar ist die Erderwärmung aber auch…

Sortenprojekt KLIMAFIT in Runde zwei

Der Klimawandel verändert etliche pflanzenbauliche Gegebenheiten. Auch 2021 gab es im ersten Halbjahr um 25% weniger Niederschlag als normal. Die Regenmengen verteilen sich neu und ungünstig. Der Stress für die Ackerkulturen nimmt zu. Deshalb gilt es die Kulturen an die veränderten…

Start für Biodiversitätsförderung im Wald

  Österreich zählt mit rund 4 Millionen Hektar zu den waldreichsten Ländern der EU. „Unsere Wälder sind Wirtschafts- und Arbeitsraum aber auch Lebens- und Erholungsraum. Wälder sind vor allem aber auch Ökosysteme mit einer reichen biologischen Vielfalt von Pflanzen und…

Kinderakademie forschte in Gumpenstein

Am 26.07.2021 forschten im Rahmen der Kinder-Akademie Schülerinnen und Schüler vom Bezirk Liezen zu den Themen „Blumen und Bienen – die verschiedenen Pflanzenformen und ihre Bestäuber“, „der Boden unter unseren Füßen – Lebensraum, Wasserspeicher und Nahrungsgrundlage“, „den ökologischen Fußabdruck von…

Trocknen bei halbierten Emissionen

Die Agrana Stärke GmbH beteiligt sich an einem 1,2 Mio. Euro teuren Forschungsprojekt zur Entwicklung fortschrittlicher Trocknungstechnologien, so eine Firmenmitteilung. Im Rahmen des „Enhanced Drying“-Projektes (EDDY) des Österreichischen Klima- und Energiefonds werde für die Sprühtrocknung im Kartoffelstärkewerk Gmünd ein innovativer…

Klimawandel erzeugt weitere Millionenschäden

Als ob die Landwirtschaft im heurigen Jahr nicht schon genug geschädigt wurde. So tobten erneut heftige Gewitter bereits am Sonntagnachmittag und -abend an der Alpennordseite. In Tirol beginnend, zogen die Unwetter weiter nach Oberösterreich und ins westliche Niederösterreich. Aber nicht genug:…

Was Nicole Zenz zu sagen hat!

Die jungen Bäuerinnen und Bauern krempeln die Ärmel hoch. Sie packen die großen gesellschaftlichen Themen an und übernehmen Verantwortung. In Ihrem Manifest „Zukunft Junge Landwirtschaft“ greifen sie die Klimakrise, Tierwohl, regionale Lebensmittelversorgung, Bodenversiegelung oder Fairness gegenüber ihrem Berufstand auf. Dazu Nicole Zenz,…

Fünf alte Heizungen haben ausgedient

  www.klimawandeln.at – Die Klimainitiative des Landes NÖ – suchte unter dem Motto „Heizung ade“ alte Heizkessel und motivierte die Besitzer zum Umstieg auf erneuerbare Energieträger. Nun wurden fünf Sieger prämiert, die jeweils 3.000 Euro Tausch-Prämie erhalten. „In Niederösterreich gibt…

Harsche ÖBV-Kritik an GAP-Ergebnis

    „Wir werden weiterhin Druck machen. Wir fordern die doppelte Förderung der ersten 20 ha, eine ökologische Wende und soziale Gerechtigkeit in der Landwirtschaft! Daran wird der GAP-Strategieplan zu messen sein!“ so Franziskus Forster von der ÖBV-Via Campesina Austria….

GAP-Einigung verkenne Dringlichkeit beim Klima

  Nur wenige positive Ansätze kann Bio Austria an der im Agrarministerrat bestätigten Einigung über die GAP bis 2027 finden. Die Landwirte erlebten immer öfter durch immer heftigere Wetterphänomene die Auswirkungen der Klimakrise auf ihre Arbeit. Die Extremwetterereignisse der letzten Woche…

Lockere Partie für Georg Strasser

Am Samstag ging im nagelneuen Hauptquartier von Raiffeisen Ware Austria, dem Raiffeisen Campus in Korneuburg, der im Zweijahresrhythmus stattfindende Bundesbauernrat über die Bühne. Alle vier Jahre findet dabei die Wahl des Präsidenten samt seinem Team statt. Drei Wochen tourte der…

Wann ist der CO2-Preis wirksam und fair

  Die österreichische Bundesregierung hat die Einführung eines CO2-Preises ab 2022 angekündigt. Dieser soll Bestandteil einer „Ökosozialen Steuerreform“ sein und dazu beitragen, bis 2040 die Klimaneutralität zu erreichen. Österreich wäre mit einer Bepreisung klimaschädlicher Emission nicht allein: In über 60 Ländern…

Bund verpflichtet sich zu regionalem Einkauf

Ziel der Initiative ist es, im Einflussbereich des Bundes die Herkunft des Essens aus regionalen Quellen zu bewerkstelligen. Immer mehr Küchen setzen auf nachhaltige Beschaffung. So auch die Küche der Universität für Bodenkultur im neuen Türkenwirtgebäude. Mit dem Nationalen Aktionsplan…

EU-Rechnungshof unterstellt GAP geringes Klimaschutzpotenzial

  Die Gelder für den Klimaschutz aus den EU-Agrarfonds haben nicht dazu geführt, dass die Landwirtschaft weniger Treibhausgase ausstößt. Zu diesem Schluss kommt der Europäische Rechnungshof in einem neuen Sonderbericht. Die Prüfer stellten fest, dass die Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft seit…

Nathalie und Antonia animieren zum Erdbeerkonsum

   Vor Kurzem wurde Nathalie Ramhofer als neue österreichische Erdbeerkönigin gekrönt. Die 16-Jährige stammt aus der Erdbeermetropole Wiesen im Burgenland und ist Schülerin im zweiten Jahrgang an der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth. „Die Erdbeerkönigin Nathalie Ramhofer hat eine verantwortungsvolle Aufgabe…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683