Foto: H. Scherzer

ÖKL-Kolloquium über Technik und Ammoniakreduktion

Am Mittwoch, 20. November, veranstaltet das ÖKL das Landtechnische Kolloquium in Wels zum Thema „Weniger Ammoniak durch neue Technik. Die NEC-Richtlinie in der Landwirtschaft“.

Die eintägige Fachtagung des ÖKL zeigt realistische Ansatzpunkte im Bereich des Bauens und der Ausbringung von Wirtschaftsdünger, welche dazu beitragen, die Ammoniak-Emissionen zu reduzieren.

Die Themen reichen von der Umsetzung der NEC-Richtlinie in der Landwirtschaft und den Berechnungsweisen von Ammoniak-Emissionen aus der Landwirtschaft über die Anforderungen an eine emissionsarme Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung bis zur umweltschonenden Handhabung von Gülle.

Am Nachmittag stehen vor allem praktische Beispiele auf dem Programm: überbetriebliche und emissionsarme Gülleausbringung, emissionsarmer Ackerbau mit Gülleinjektion, eine „Guelle.App“ und weitere aktuelle Innovationen in der Gülleausbringung sowie Gülleverschlauchung.

 

Neben den zehn Fachvorträgen steht auch Zeit für Diskussionen und zum Netzwerken in den Pausen zur Verfügung!

 

Näheres finden Sie hier:

https://oekl.at/oekl/bildungsprogramm/oekl-kolloquium/oekl-kolloquium-2019/


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683