Schlagwort: Mercosur

EU-Agraropposition möchte Mercosur-Pakt aufhalten

  In einer gemeinsamen Europäischen Bauerndeklaration fordern 41 Bauernorganisationen in 14 Ländern  ihre Regierungen auf, das EU-Mercosur-Abkommen abzulehnen. Das Freihandelsabkommen ist in einigen Mitgliedsstaaten auf Regierungsebene umstritten. Deutlich kritische Stimmen äußern etwa Österreich, Niederlande, Frankreich, Irland und Belgien. Deutschland, das…

Green Deal Gespräche mit Burtscher im Ländle

Das Bergwetter war wie bestellt, als die Präsidenten Josef Moosbrugger (Landwirtschaftskammer Österreich) und Georg Strasser (Österreichischer Bauernbund) am vergangenen Wochenende gemeinsam mit dem neuen Generaldirektor für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in der EU-Kommission, Wolfgang Burtscher, sowie dem Vorarlberger Agrar-Landesrat Christian Gantner die Bergwelt Vorarlbergs…

Sieg für Freihandelsskeptiker Fernandez

In Argentinien hat der Mitte-Links-Kandidat Alberto Fernandez schon in der ersten Runde die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Das könnte zu neuen Handelshemmnissen führen. Außerdem sorgt das Wahlergebnis für Spannungen innerhalb der Mercosur-Staaten. Fernandez erhielt im ersten Wahlgang 48% der Stimmen und löst…

Kommt Importverbot für brasilianisches Rindfleisch?

Der Streit der EU mit Brasilien eskaliert. Hilfen der G7-Länder zum Löschen des Regenwaldfeuers lehnt der brasilianische Premierminister Jair Bolsonaro ab und verbietet sich die Einmischung in innere Angelegenheiten des Landes. Die EU unterstellt Brasilien einen fahrlässigen Umgang mit dem…

Regenwaldfeuer stellen Mercosur in Frage

Die verheerenden Brände im Regenwald Brasiliens veranlassten die G7-Staaten bei ihrem Treffen im französischen Biarritz, sich mit finanziellen Mitteln an den Löscharbeiten zur Eindämmung der Krise von globalem Ausmaß zu beteiligen. Die EU bemängelt etwa Brasiliens fehlendes Engagement für die…

Greenpeace fordert Parlamentarier zu Mercosur-Nein auf

Mit einem offenen Brief fordert die Umweltschutzorganisation Greenpeace die österreichischen Nationalratsabgeordneten auf, das Handelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten zu stoppen. Für ein Inkrafttreten des Abkommens ist die Einstimmigkeit aller Mitgliedstaaten im Rat der EU notwendig. Dort würde ein…

EU-Kommission spricht für Moosbrugger "mit gespaltener Zunge"

Der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, Josef Moosbrugger, übt scharfe Kritik an der EU-Kommission, die wiederholt europäische Autoexporte mit Lebensmittelimporten aus Nord- und Südamerika absichern möchte. „Anstatt zu versuchen, Perspektiven für die angesichts des drohenden Brexits ohnehin in Bedrängnis geratene europäische…

Hogan: Fakten, nicht Falschmeldungen betrachten

Auf dem Agrarrat in Brüssel haben einige EU-Mitgliedstaaten gegen das Freihandelsabkommen mit den Südamerikanern protestiert. EU-Agrarkommissar Phil Hogan versuchte vor dem Treffen, den Kritikern schon mal den Wind aus den Segeln zu nehmen. Er wandte sich vor allem gegen die…

Skepsis und vorsichtige Zustimmung zu Mercosur

Einige EU-Mitgliedstaaten sind skeptisch gegenüber dem Handelsvertrag zwischen der Europäischen Union und den Mercosur-Ländern und fordern Nachbesserungen. So auch Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz. „Mit Österreich wird es kein Billigfleisch aus Südamerika geben“, erklärte Kurz gegenüber oe24. Das Verhandlungsergebnis ist nach Ansicht…

Bauernbund will bei Mercosur "Flagge zeigen"

Für den ÖVP-Bauernbund ist es unvereinbar in Österreich die bäuerlichen Produktionsstandards in die Höhe zu schrauben und gleichzeitig dem massenhaften Import von Agrarerzeugnissen aus weit entfernten Staaten in die EU, wie mit dem Mercosur-Abkommen geplant, Tür und Tor zu öffnen….

Mercosur ängstigt Rinderbranche

Das Mercosur-Freihandelsabkommen und der Brexit stellen für die österreichischen Rindfleischproduzenten große Bedrohungen dar. Die Auswirkungen der massiven handelspolitischen Veränderungen prägten daher die Vorträge und Diskussionen im Rahmen der Generalversammlung der ARGE Rind am Steirerhof in Graz. Eine Reihe von Gästen…

Heftige Kritik an Mercosur bei Treffen in Ungarn

Heftige Kritik am Mercosur-Deal gab es im Rahmen des ersten Treffens von Vertretern der Landwirtschaftskammern aus Österreich, Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei sowie Kroatien im ungarischen Bábolna auf Initiative des ungarischen Landwirtschaftsministers, István Nagy, und des Präsidenten der…

"Zustimmung unter derzeitigen Voraussetzungen auszuschließen"

Das von der EU-Kommission auf den Weg gebrachte Handelsabkommen mit den Mercosur-Ländern sorgt bei den angehenden EU-Parlamentariern Simone Schmiedtbauer und Alexander Bernhuber für enormen Unmut. „Mit diesem Abkommen wird Südamerika massenhaft Geflügelfleisch, Zucker, Ethanol und auch Rindfleisch nach Europa liefern…

Mercosur für Agrana "Zeitbombe"

Der österreichische Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana warnt in einer Aussendung vor der Ratifizierung des jüngst beschlossenen Freihandelsabkommens der EU mit dem südamerikanischem Staatenbund Mercosur, mit dem auch Marktzugeständnisse für die Einfuhr von Zucker und Alkohol nach Europa verknüpft sind….

EU-Agrarkommissar Hogan rechtfertigt Mercosur-Marktöffnung

Die EU und die Mercosur-Länder haben sich auf ein Freihandelsabkommen verständigt. Während die Südamerikaner mehr Rindfleisch sowie Geflügel in die EU liefern dürfen und EU-Agrarkommissar Phil Hogan die Zugeständnisse für erträglich hält, lehnen die Grünen im Europaparlament und europäische Bauernverbände…

Moosbrugger: "Mercosur Zustimmung verweigern"

Das Ergebnis der Verhandlungen zwischen der EU und den südamerikanischen Mercosur-Ländern hat für LK Österreich-Präsident Josef Moosbrugger die Bedenken der Landwirtschaft bestätigt: „Wird das Abkommen ratifiziert, wird Südamerika noch mehr Geflügelfleisch, Zucker, Ethanol und auch Rindfleisch nach Europa liefern können,…

Rindfleisch und Regenwald letzte Hürden für Mercosur

Jahrzehntelang passierte in den Handelsgesprächen zwischen der EU und den südamerikanischen Mercosur-Staaten nichts. Jetzt rückt ein Abschluss in die Nähe des Möglichen. Die Koalition zwischen den Brüsseler Agrarverbänden und den Grünen im Europaparlament steht. Beide lehnen einen Abschluss der Mercosur-Verhandlungen…

Bauernvertreter schreiben offenen Brief an EU-Kommissare

Heimische Bauernvertreter warnen in einem offenen Brief an EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und EU-Agrarkommissar Phil Hogan vor den negativen Folgen eines Abkommens mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay, das laut Medienberichten kurz vor dem Abschluss steht. Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger,…

Mercosur: Karpfinger sieht "Doppelbödigkeit der EU-Kommission"

Dem Vernehmen nach befindet sich die EU kurz vor dem Abschluss eines Freihandelsabkommens mit den Mercosur-Ländern. Dabei sollen auch weitere Marktzugeständnisse für die Einfuhr von Zucker nach Europa gewährt werden. Das würde die nachhaltige Produktion von Zuckerrüben in Europa und…

Mercosur: Weitere Zugeständnisse bei Zucker möglich

Die Handelsgespräche der EU mit den Mercosur-Ländern verdichten sich. Kommt man in der Landwirtschaft weiter, ist eine Einigung in der kommenden Woche nicht ausgeschlossen. Zunächst treffen sich die Unterhändler der Südamerikaner mit der EU-Kommission in Brüssel, um vor allem über…

Südamerikaner wollen Mercosur rasch abschließen

Brasilien versucht, Bewegung in die festgefahrenen Mercosur-Verhandlungen mit der EU zu bringen. Dies setzt Agrarkommissar Phil Hogan unter Druck. Eine Einigung wäre in drei bis vier Wochen möglich, verkündete der brasilianische Wirtschaftsminister Paulo Guedes nach einem Gipfeltreffen zwischen Brasilien und…

Südamerikaner sehen baldigen Mercosur-Abschluss

Folgt man Nachrichten aus Südamerika, stehen die Verhandlungen der EU mit den Mercosur-Ländern kurz vor dem Abschluss. Die EU-Kommission will das jedoch nicht bestätigen. Es gebe substanzielle Fortschritte auf den meisten Gebieten, verkündete der argentinische Chefunterhändler der Mercosur-Länder nach dem…

Mercosur überfordert Verhandler

Seit 20 Jahren versucht die EU, ein Freihandelsabkommen mit den südamerikanischen Mercosur-Ländern abzuschließen. Bei den Gesprächen gibt es wenig Fortschritte, was nicht nur am sensiblen europäischen Rindfleischmarkt liegt. Auch die politischen Entwicklungen in Südamerika verhindern einen Durchbruch in den Handelsgesprächen….

Mercosur: Südamerikanern reichen Kontingente nicht

Die Handelsgespräche der EU mit den südamerikanischen Mercosur-Ländern treten auf der Stelle. Das Treffen vergangene Woche in Montevideo reiht sich an zahlreiche ergebnislose Verhandlungsrunden. Enttäuscht von der EU strecken derweil die Mercosur-Länder ihre Fühler in andere Richtungen aus. „Die Verhandlungen…

Mercosur-Verhandlungen am Nullpunkt

Die Verhandlungen der Europäischen Union mit den südamerikanischen Mercosur-Ländern treten auf der Stelle. Die Gesprächsrunde in dieser Woche in Brüssel ist ohne Erfolg zu Ende gegangen. Ein Ergebnis in den Mercosur-Verhandlungen sei nicht zu erwarten, dämpfte EU-Agrarkommissar Phil Hogan gleich…

Mercosur: Uruguay will mehr Rindfleisch liefern

Nachdem die Verhandlungen der EU mit den Mercosur-Ländern Anfang Juni in Montevideo ohne Ergebnis verlaufen sind, erklärte der Präsident von Uruguay, Tabaré Vazques, keine Zeit in „endlosen Verhandlungen“ verlieren zu wollen. Auch will Vazques keinem verwässerten Ergebnis zustimmen, wie er…

Kammerpräsident Moosbrugger warnt vor Mercosur

Das geplante Freihandelsabkommen der EU mit den Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay ist eine „Bedrohung“ für die europäische Landwirtschaft – insbesondere die Rinderwirtschaft -, warnt der Präsident der Landwirtschaftskammer Vorarlberg und designierte Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, Josef Moosbrugger. „In…

Mercosur-Gespräche als zähes Ringen

Die Handelsgespräche der EU mit den südamerikanischen Mercosur-Ländern werden in Asuncion, der Hauptstadt von Paraguay, fortgesetzt, teilt EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström mit. „Es gibt Fortschritte und ich bin zuversichtlich“, erklärte Malmström vor dem informellen Treffen der EU-Handelsminister in Sofia. Sie habe…

Rinder- und Geflügelbauern warnen vor Mercosur

Nach dem Aussetzen der TTIP-Verhandlungen drohen nun der heimischen Landwirtschaft weitere Erschwernisse und Unsicherheiten durch die wieder aufgenommenen Gespräche der EU mit den Mercosur-Ländern. Vor allem die Branchen Rinder- und Geflügelhaltung wären massiv von einem Inkrafttreten dieses Freihandelsabkommens betroffen. Verstärkt…

Bauernbund scharf gegen Mercosur-Angebot

Die Verhandlungen über das EU-Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Ländern würden immer mehr zur Provokation für die österreichischen Bäuerinnen und Bauern werden. Am Mittwoch sei die nächste Schreckensmeldung aus Brüssel gekommen, kritisiert der Bauernbund die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mit Südamerika. Die…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683