Schlagwort: Grünland

Für Wintertagung Tickets nur online lösbar

Ab sofort ist die Anmeldung zur 70. Wintertagung 2023 möglich. Die diesjährige Wintertagung findet von 17. bis 26. Jänner 2023 in hybrider Form statt. Unter dem Motto „Selber produzieren statt Krisen importieren – Wie wir unsere Erde, Energie und Ernährung für morgen sichern“ warten an…

Biohof für Vielfalt belobigt

  Der weltweit fortschreitende Rückgang bei Biodiversität und Artenvielfalt erfordert rasches Gegensteuern. Experten sehen in der Biodiversitätskrise eine ebenso große Bedrohung für die Menschheit wie im Klimawandel. Bio Austria hat aus diesem Grund Biodiversitätsvorgaben in den Verbands-Richtlinien verankert. Mitgliedshöfe übertreffen…

Pöttinger fährt reichlich Ernte ein

  Das Familienunternehmen Pöttinger hat im Geschäftsjahr 2021/22 erneut einen Umsatzrekord einfahren können: In einem wiederholt herausfordernden Wirtschaftsjahr (1. 8. 2021 bis 31. 7. 2022) konnte der Umsatz um 25 Prozent auf 506 Millionen EUR gesteigert werden. Das entspricht einer…

Zusatzstoffe verringern Methanbildung

Durch den Zusatz einer Mischung von ätherischen Ölen und natürlichen Kräutern im Futter der Milchkühe wird die Pansenaktivität positiv beeinflusst und der Methanausstoß der Tiere über 10% reduziert, schildern Schärdinger Milchbauern, die unter universitären Testbedingungen Feldversuche auf ihren Höfen durchführten….

Kulturenschaugarten offen für Besucher

Nach einjähriger Vorarbeit, wurde Ende Juni, der Schau- und Exkursionsbereich zu den Themen „Boden-Wasser-Pflanzen“ feierlich eröffnet. An acht Stationen können sich nun Interessierte ein Bild über das Zusammenspiel von Klima, Boden, Pflanzen und Bewirtschaftung machen. Anschaulich wird im Kulturschaugarten aufgezeigt,…

Praxisseminar des ÖKL über "inneralpinen Ackerbau"

Das ÖKL veranstaltet am 27. Juli am Biohof Gschwendt in Bischofshofen das Praxisseminar „Inneralpiner Ackerbau“! Beim ÖKL-Seminar am Biohof Gschwendt in Bischofshofen erfahren Sie alles über den „modernen“ Ackerbau in alpinen Lagen. Das Programm bietet für unerfahrene und auch für…

Bergmann-Ladewagen mit Neuerungen

Seit Mitte der 1990er Jahre wird der Ladewagen ROYAL mit seinem einzigartigen 2-Rotor-System (Schneid- und Pressrotor) von BERGMANN vertrieben. Die aktuelle Baureihe enthält vier Modelle mit einem Ladevolumen von 26,8 bis 30 m³. Für die Saison 2022 hat die ROYAL-Baureihe verschiedene Neuerungen…

Neue Laufbandbreiten für Axion Terra Trac

Mit zwei neuen Laufbandbreiten können die AXION TERRA TRAC Großtraktoren von Claas zukünftig noch bodenschonender eingesetzt werden. Seit Markteinführung der Axion Terre Trac überzeugen die vollgefederten Halbraupen-Großtraktoren auf Landwirtschaftsbetrieben und Lohnunternehmen. Neben schweren und mittelschweren Zugarbeiten verrichten die Traktoren dank ihrer…

Erste Unwetterschäden im Süden Österreichs

  Es hat sich in den letzten Tagen in weiten Teilen Österreichs bereits abgezeichnet. An vergangenen Freitag, den 13. Mai 2022 gingen am späten Nachmittag Starkregen und Hagel über weiten Teilen in Kärnten besonders stark nieder und verursachten erste Schäden in…

Viele Besucher bei Bio-Viehwirtschaftstag

  Reger Andrang herrschte am zweiten Bio-Viehwirtschaftstag, der am 29. April an der HBLA Ursprung/Elixhausen in Salzburg abgehalten wurde. Knapp 200 BesucherInnen sowie zusätzlich zahlreiche Schulklassen folgten der Einladung von BIO AUSTRIA, HBLFA Raumberg-Gumpenstein, HBLA Ursprung und weiteren Partnerorganisationen und…

Durch Nachsäen Ertrag sichern

  In den letzten Jahrzehnten hat sich die Grünlandbewirtschaftung stark verändert. Neue technische Möglichkeiten, die großflächige Umstellung von Heuwirtschaft auf Silageerzeugung und Verlängerung der Vegetationszeit durch Klimaerwärmung taten das Ihrige dazu. Damit hat sich vor allem die Schnitthäufigkeit erhöht. Von…

Bio-Viehwirtschaftstag zurück in Ursprung

  Am 29. April 2022 wird die HBLA Ursprung zum Zentrum der Bio-Viehwirtschaft in Österreich. Denn Bio Austria, die HBLFA Raumberg-Gumpenstein, die HBLA Ursprung und weitere Partnerorganisationen laden zum Bio-Viehwirtschaftstag an der HBLA Ursprung/Elixhausen. Nach der Premiere des Bio-Viehwirtschaftstages 2019…

ÖKL-Webinar über dichte Dauerwiesen

  Das ÖKL-Webinar „Grünlandlücken wirksam schließen“ ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Agrarumweltprogramm ÖPUL (2023-2027) als verpflichtende Weiterbildungsveranstaltung der Maßnahme Einschränkung Ertragssteigender Betriebsmittel im Ausmaß von 1h anrechenbar. Um den Ertrag auf Wiese und Weide nachhaltig zu sichern, benötigt auch…

Grünland- und Viewirtschaftstag in Gumpenstein

Am Freitag den 17. September 2021 findet am Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein der diesjährige Grünland- und Viehwirtschaftstag unter dem Motto „Forschung für die Praxis“ mit einem umfangreichen Fach- und Rahmenprogramm statt. 25 Fachstationen geben einen praxisnahen Einblick in landwirtschaftliche Forschung….

Verheerende Unwetter im Südosten Österreichs

   Heftige Unwetter mit Starkregen, Sturm, Hagel und Überschwemmung haben am Donnerstag den 27. Mai weite Teile der Steiermark und Kärntens heimgesucht. Betroffen ist auch die Landwirtschaft auf einer Gesamtfläche von 2.500 Hektar. „In den Bezirken Graz-Umgebung, Leibnitz, Deutschlandsberg und…

ÖKL Webinar über Engerlinge im Grünland

Das ÖKL plant das zweite Webinar in diesem Jahr! „Engerlinge im Grünland – Prävention und Bekämpfung“ am 11. März 2021 Mag. Michael Fritscher von der LK OÖ wird gemeinsam mit DI Johannes Hintringer vom MR Oberösterreich im Webinar über die Biologie,…

Hechenberger setzt jetzt auf nationale Zahlungen

  Schon im Vorfeld der Verhandlungen war klar, dass in der neuen Finanzperiode ein besonderes Augenmerk auf eine ökologische Weiterentwicklung der GAP gelegt werden würde. Wie diese ausschauen soll, war bis zur Einigung gestern Nacht allerdings noch offen. „Besonders erfreulich für unsere…

Gumpensteiner Bio-Fachtagung exklusiv online

    Auf Grund der Unsicherheiten zum weiteren Verlauf der Covid-19 Situation wird die diesjährige Österreichische Bio-Fachtagung am 12. November vom Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein als kostenloses Online-Meeting abgehalten. Der Vortragsbogen spannt sich thematisch vom Grünland über die Weidehaltung bis…

Einböck rüstet bei Grünlandnachsaat auf

Einböck hat sich mit seiner Grünlandpflege-Sparte bereits seit vielen Jahren bewährt. Mit dem Aufbau des ISARIA PRO Active Sensorsystems sorgt Einböck nun für deutlich gesteigerte Effizienz und Präzision! Dazu wird der ISARIA PRO Active Pflanzensensor mit dem pneumatischen Sägerät P-BOX-STI…

Region Kitzbühel schwer von Hagel getroffen

Am Samstag, 5. September 2020, verursachten schwere Hagelschläge große Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen:  ·         Betroffener Bezirk: Kitzbühel ·         Betroffene Kulturen: Mais, Hirse, Grünland ·         Betroffene Fläche: 2.000 Hektar ·         Gesamtschaden in der Landwirtschaft: 500.000 Euro

Nur mäßiger Ergebnisrückgang bei Pöttinger

  Pöttinger erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019/2020 mit 366 Mio. EUR den zweitgrößten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Das entspricht einem Minus von 4 Prozent gegenüber dem Rekordergebnis des Vorjahres, jedoch einem Plus von über 3 Prozent im Zweijahres-Vergleich. Der auf internationalen Märkten…

Süden schwer von Unwetter gezeichnet

   Der Süden Österreichs wurde seit dem Wochenende – mit Schwerpunkt Montag am späten Nachmittag – durch Unwetter erneut stark getroffen. Starkregen mit oftmals großflächiger Überschwemmung und Hagel schädigten vielerorts zum wiederholten Male landwirtschaftliche Flächen: „Aufgrund massiver Unwetterzellen im Burgenland,…

Krone: 38 Grad aufwärts

Vom Norden Deutschlands in die „Highlands“ der Alpen. Diesen Weg möchte der niedersächsische Grünlandspezialist Krone mit seiner neuen Produktreihe einschlagen. BLICK INS LAND konnte die neuen Alpinversionen der Frontmähwerke, Wender und Schwader auf den Wiesen des Bergbauern und Hoteliers Hans…

Pöttingers Sensosafe verschont Kitze

  Pöttinger verspricht seinen Kunden das beste Futter und legt die Entwicklung seiner innovativen Produkte genau darauf aus. Mit dem Assistenz-System SENSOSAFE zur Erkennung und zum Schutz von Wildtieren ist dem findigen Landtechnikunternehmen ein innovativer Coup gelungen: Ein Balken mit…

Optimismus bei Pöttinger

  Am 30. April 2020 fand der Spatenstich für ein neues Werk in St. Georgen, 5 km von der Konzernzentrale Grieskirchen (AT) entfernt, statt. Im Beisein der beiden Gesellschafter, Heinz und Klaus Pöttinger, haben die Geschäftsführer offiziell den Startschuss für…

Kasseler Gruppe lobbyiert für Grasmilch

Dauergrünland hat eine herausragende Bedeutung für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Rund ein Drittel aller heimischen Farn- und Blütenpflanzen und rund 40 Prozent der in Deutschland als gefährdet eingestuften Farn- und Blütenpflanzen haben ihr Hauptvorkommen im Grünland. Grünlandlebensräume sind jedoch…

Effizient düngen mit Geräten von APV

  Der Liquid Fertilizer LF 600 M1 wurde entwickelt, um die Vorteile des Pneumatischen Sägeräte PS auch für Flüssigkeiten zu nutzen. So kann bei verschiedenen Arbeitsgängen wie der Aussaat, dem Striegelvorgang oder der Bodenbearbeitung auch die Flüssigdüngung durchgeführt werden.  Mit…

Grünlandbuch untermauert Auftrag zum Handeln

Peter Frühwirth, Grünlandreferent der LK-OÖ, hat in seinem Buch „Niederschläge und Temperaturen während der Vegetationsperiode in den Grünlandregionen Oberösterreichs 1989 bis 2018“ die Daten von insgesamt 50 Messstationen analysiert. „Die sinkenden Niederschläge, steigenden Tagesmitteltemperaturen sowie die Zunahme der Zahl der…

16.Bio Austria-Bauerntage warnen und ermutigen

  Am Dienstag wurden die BIO AUSTRIA-Bauerntage im Bildungshaus Puchberg eröffnet. In Ihrer Rede stellte Obfrau Grabmann fest: „Nie zuvor wurde in dieser Intensität über die Folgen der Erderwärmung diskutiert. Man kann mit Fug und Recht sagen: Das Thema Klimakrise…

Fleischdays for Future

„Fleisch und Klima – Fakten statt Fake News“ Unter diesem Motto versammelte der Verein Land schafft Leben die Wissenschaft, Katharina Rogenhofer, Initiatorin des Klimavolksbegehrens und der Fridays-for-future Bewegung mit Österreichs Fleischbranche am 16. Jänner 2020 in Wien. Wenn es um…