Schlagwort: EU

Ministerin erster Gast bei Online -Talk

Am 23. Februar 2021 ab 19.00 Uhr startet die ARGE Österreichische Bäuerinnen mit ihrem neuen Dialog-Format „Bäuerinnen im Talk“, bei dem politische Verantwortungsträger die Teilnehmerinnen über aktuelle politische Themen informieren und deren Fragen beantworten. Erster Gast wird Bundesministerin Elisabeth Köstinger…

Schnitzel mit Doppelstaatsbürgerschaft

Das Verhältnis zwischen Agrarpolitik und Lebensmittelhandel ist facettenreich. Meist wird es von der Kritik der Agrarfunktionäre am Partner dominiert. Blick ins Land sprach mit Insider und REWE-Manager Andreas Steidl über Erzeugung und Vermarktung und seine Anforderungen an die heimische Landwirtschaft….

Neue EU-Bio-Verordnung tritt definitiv später in Kraft

  Der Rat der EU-Agrarminister hat bei seiner Tagung am 19. Oktober in Luxemburg einstimmig für eine Verschiebung der Anwendung der neuen EU-Bio-Verordnung um ein Jahr auf 1.1.2022 gestimmt. Bio Austria begrüßt dieses Votum, das zugleich der letzte notwendige formale Beschluss…

Herkunftsangabe mit Qualitätskriterien doch mit EU-Recht vereinbar?

„Nun haben wir es amtlich: Die EU gibt grünes Licht für die von uns geforderte Herkunftskennzeichnung. Damit ist ein weiteres Argument von Seiten des Wirtschaftsbundes entkräftet“, zeigt sich Clemens Stammler, Regionalsprecher der Grünen und Obmann der Grünen Bäuerinnen und Bauern,…

Schmiedtbauer: Weichen in EU jetzt richtig stellen

„Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 fällt in eine entscheidende Zeit für uns Bäuerinnen und Bauern, denn wichtige Weichenstellungen für die Landwirtschaft und unseren ländlichen Raum stehen an. Die enge und persönliche Abstimmung im Europaparlament mit meinem deutschen Kollegen…

Waitz missbilligt Köstingers Ausritt

  „Die Kritik und Blockadehaltung der Ministerin an der Landwirtschaftsstrategie der EU-Kommission ist unverständlich. Endlich hat die Kommission erkannt, dass es eine 180 Grad-Wende in der Landwirtschaftspolitik braucht. Die Klimakrise ist jetzt schon da und macht den Landwirten in Österreich…

EU und WTO wollen offenen Handel

Lieferketten sollen trotz Corona aufrechterhalten werden. Die Europäische Union und 21 weitere Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO), darunter die USA, Kanada und Japan, haben sich heute, Donnerstag, in einer gemeinsamen Erklärung (als Download auf aiz.info abrufbar) zu einem offenen und planbaren…

LsV - Lagerprämien schaffen Verdruss

Land schafft Verbindung Österreich fordert Kurzarbeitergeld für Kühe.  Die aus der Corona-Pandemie entstandenen Restriktionen wirken sich auch auf den Absatz von Milch und Milchprodukten aus. Vielen österreichischen Molkereien ist ein Großteil des Inlandsmarktes weggebrochen, durch den Ausfall der touristischen Abnehmer….

Alte Bio-Verordnung infektionsbedingt langlebiger?

Nach vielen Jahren intensiver Diskussionen wurde im Mai 2018 ein neuer EU-Rechtsrahmen für die Bio-Produktion innerhalb der Europäischen Union beschlossen. Die neue EU-Bio-Verordnung bringt zahlreiche Änderungen für die europäischen Biobäuerinnen und Biobauern, die zum Teil noch nicht ausverhandelt sind, also…

Wird China den Milchpreis retten?

Infolge der Corona-Krise steigt auch der Druck auf die europäische Milchwirtschaft. Die Branche, die EU-Abgeordneten und die Mitgliedstaaten erwarten deshalb Hilfe aus Brüssel. Die EU-Kommission sieht jedoch derzeit keine Möglichkeit zur Finanzierung entsprechender Maßnahmen. Laut Agrarkommissar Janusz Wojciechowski sind im…

EU-Agrarhandel im Vorjahr im Exportrausch

EU-Agrarhandel bilanziert mit Allzeit-Hoch 2019 hat sich als ein Jahr des Rekords für den EU-Agrarhandel und EU-Lebensmittelhandel erwiesen. Der Wert der Exporte aus der Gemeinschaft belief sich auf insgesamt 151,2 Mrd. Euro, das ist ein Plus von 10% auf Jahressicht….

Generaldirektion Landwirtschaft mit Österreicher an der Spitze

Mit 1. April 2020 wird Wolfgang Burtscher der Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der EU-Kommission vorstehen, die über einen jährlichen Haushalt von ca. 60 Milliarden Euro und etwa 1000 Mitarbeiter verfügt. Wolfgang Burtscher kommt aus Radin bei Bludenz. Von 1990…

Flexibilität Österreichs bei EU-Budget angedeutet

Der EU-Kommissionsvertreter in Wien, Martin Selmayr, glaubt an eine Einigung im Streit um den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021 bis 2027 im Herbst 2020, wie er heute, Dienstag, am Rande der Vorstellung des aktuellen Eurobarometers vom Herbst 2019 in Wien laut APA…

Abstimmung über Veto gegen Mercosur

Heute wird im EU-Unterausschuss über den SPÖ-Antrag zur Ministerbindung auf ein Veto gegen das EU-Mercosur-Abkommen abgestimmt. „Wir begrüßen diese Initiative. Das ist eine große Chance: So könnte Österreich dieses Klimakiller-Abkommen verhindern. Denn dieses geht auf Kosten von Bauern und Bäuerinnen,…

Wird Pole Wojciechowski Agrarkommissar?

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat heute die Namensliste der neuen EU-Kommission bekannt gegeben. Dieser gehören 13 Frauen und 14 Männer an, womit fast eine Parität zwischen den Geschlechtern gegeben ist. Das Team soll morgen, Dienstag, offiziell vorgestellt…

EU: Mehr Freiheiten für Mitgliedsstaaten bei Umweltauflagen

Die Reform der Agrarumweltpolitik steht im Mittelpunkt des morgigen EU-Agrarministerrates in Luxemburg. Die Minister sollen ihre Meinung zur zukünftigen Gestaltung von Umweltauflagen im Reformkonzept der EU-Kommission abgeben, damit sich der Rat zu einem späteren Zeitpunkt positionieren kann. Demnach sollen Umweltauflagen…

EU-Bank vergibt Kredit für ukrainische Hühner-Agrarholding

HP Agroholding, der führende Hersteller von Geflügelfleisch in der Ukraine, erhält laut Medienberichten von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) einen Kredit in der Höhe von 100 Mio. Euro für den Erwerb des slowenischen Fleischproduzenten Perutnina Ptuj. Mit…

EU und USA klammern Agrarsektor aus

Ohne Ergebnis ist ein Treffen zwischen EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer verlaufen. Während des Treffens in Washington ging es um einfachere Regeln und eine Angleichung von Standards im Handel mit Industrieerzeugnissen. Dazu sollen die Zölle für Industriegüter…

Handelspolitik: Juncker gegen Protektionismus

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sprach sich in seiner Rede zur Lage der Union 2018 gegen nationale Egoismen in der Handelspolitik aus und plädierte stattdessen für eine Rückkehr zur Welthandelsorganisation (WTO), um im internationalen Handel faire und stabile Abkommen für alle abschließen…

Agrarminister über Zahlungshöhen uneins

Die bulgarische EU-Ratspräsidentschaft nahm auf dem EU-Agrarrat in Brüssel zwei Anläufe, um alle EU-Mitgliedstaaten von Kompromissformulierungen zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) zu überzeugen. Es half nichts. Am Schluss blieb es lediglich bei einer Erklärung der Präsidentschaft, die von 23-EU-Mitgliedstaaten…

EU-Milchpreis: Wende kam im Dezember

Die Erzeugermilchpreise waren im Dezember 2017 in den großen Produktionsländern der EU rückläufig. Führende europäische Molkereien zahlten ihren Lieferanten im Schnitt 36,64 Cent netto/kg Rohmilch, das bedeutet gegenüber dem Vormonat November ein Minus von 0,42 Cent. Im Vergleich mit dem…

Schweine: Russland wehrt sich gegen EU-Forderungen

Russland hält die Forderungen der Europäischen Union im Streit um den Handel mit Lebendschweinen und Schweinefleisch für ungerecht. Dies haben Vertreter Moskaus bei einer Sitzung des WTO-Schlichtungsgremiums Dispute Settlement Body (DSB) Anfang Jänner deutlich gemacht, berichten die Landesmedien unter Berufung…

Produktionswachstum bei Schweinefleisch gedämpft

Die Produktion von Schweinefleisch wird in der EU im kommenden Jahrzehnt nur geringfügig wachsen, bis 2030 soll sie einen Umfang von rund 23,6 Mio. t erreichen. Zum Vergleich: heuer werden es 23,5 Mio. t sein. Dies stellt die EU-Kommission in…

EU-Experten glauben an positive Milch-Entwicklung

Trotz der Schwierigkeiten in den vergangenen Jahren seien die Aussichten für den europäischen Milchmarkt insgesamt positiv, stellt die EU-Kommission in ihrer Langfrist-Prognose („EU Agricultural Outlook 2017 – 2030“) fest. Sie verweist auf den in der EU und weltweit steigenden Bedarf…

EU deckelt Magermilchpulver-Intervention

2018 wird es in der EU keine Intervention von Magermilchpulver zum festen Preis geben. Die ohnehin hohen Lagerbestände von aktuell mehr als 380.000 t sollen im kommenden Jahr nicht noch weiter anwachsen. Die Mitgliedstaaten stimmten im Sonderausschuss Landwirtschaft einem entsprechenden…

Iran will Rinder und Schafe aus Europa importieren

Der Iran wird sein Zertifizierungssystem für Importe von Rind- und Schaffleisch aus der EU vereinheitlichen, kündigten die iranischen Minister für Landwirtschaft, Mahmoud Hojjati, sowie für Gesundheit, Ghazizadeh Hashemi, bei einem Besuch von EU-Agrarkommissar Phil Hogan, der mit einer Wirtschaftsdelegation aus…

EU-Budget: Mehr Agrargeld als vorgesehen

Die Organe der EU erzielten am vergangenen Wochenende eine Einigung über den Haushaltsplan 2018, der die politischen Prioritäten der Juncker-Kommission widerspiegelt. „Der Haushalt wird für mehr Arbeitsplätze, mehr Wachstum und mehr Investitionen sorgen. Er soll junge Menschen dabei unterstützen, Arbeitsplätze…

Glyphosat-Verlängerung immer unwahrscheinlicher

Einen Tag vor der möglichen Abstimmung über eine Wiederzulassung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat melden sich Interessensorganisationen in Brüssel nochmals lautstark zu Wort. Die Vertreter der Bürgerinitiative „Stoppt Glyphosat“ wurden heute zu EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis und EU-Vizekommissionspräsident Frans Timmermans vorgelassen. Die Bürgerinitiative…

EU kehrt zu Importzöllen zurück

Nach drei Jahren erhebt die EU seit Dienstag wieder EU Importzölle für Mais, Sorghum und Roggen. Fällig werden für Importe aus Drittländern 5,16 Euro/t. Der Zoll wird kalkuliert aus der Differenz des EU-Referenzpreises für die drei Getreidearten und dem Preis…

EU steigert Agrarexporte

Die EU-Agrar- und Lebensmittelexporte sind im Mai 2017 um 9% auf 11,5 Mrd. Euro gegenüber Mai 2016 angewachsen. Verglichen mit dem Durchschnitt der vergangenen vier Jahre beträgt die Steigerung 15%, teilte die EU-Kommission in ihrem aktuellen Monatsbericht über den Handel…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683