Schlagwort: Biogas

ÖKL-Praxisseminar zur Ammoniakminderung

  Ing. Anton Schmid wird in seinem Vortrag bauliche Maßnahmen zur Vermeidung von Ammoniakemissionen im Stall und bei der Güllelagerung behandeln. Anschließend wird DI Franz Xaver Hölzl auf die Ammoniakreduktionsverordnung eingehen und die wichtigsten Eckpfeiler eines effizienten und verlustarmen Wirtschaftsdüngermanagements…

Langer-Weninger warnt vor Klimaschutz-Extremismus

Der „Earth Overshoot Day“ oder „Erdüberlastungstag“, der Tag an dem die Menschen die für das gesamte Jahr zur Verfügung stehenden ökologischen Ressourcen eigentlich aufgebraucht haben, fällt heuer auf den 2. August, wie aus Berechnungen des Global Footprint Network hervorgeht. Würden…

Bauernbund, LK-NÖ und UBV im Dialog

  Am 17. Juli trafen auf der LK-NÖ  die Landeskammerräte des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) mit Kammerpräsident Johannes Schmuckenschlager und Kammerdirektor Franz Raab sowie dem Fraktionsführer des NÖ Bauernbundes, Landeskammerrat Andreas Ehrenbrandtner zusammen, um in letzter Zeit aufgekommene Unstimmigkeiten in einem…

Das dekarbonistierte Tal

Der Südtiroler Teil des Wipptals ist agrarisch von der Milchwirtschaft geprägt. Mist und Gülle vieler Bauern wird in der Biogas Wipptal, BiWi, zu verschiedenen Produkten veredelt. Damit soll das Problem des Nährstoffüberschusses bewältigt werden. Das vorrangige Ziel der Gründung des…

Vogelsang schaffte sattes Plus

Die Vogelsang GmbH & Co. KG hat ihren Umsatz 2022 mit 173 Millionen um knapp 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert. Damit gelang es dem Unternehmen trotz erschwerter Bedingungen infolge des Ukrainekriegs und anhaltender Verzögerungen in den Lieferketten, den Umsatz im…

Eisele optimiert Pumpen auf Effizienz

  Eisele, führender Hersteller von Pumpen und Rührwerken für den Agrar- und Biogasbereich, vertreibt bereits seit über zwei Jahren äußerst erfolgreich Tauchmotorrührwerke mit IE5-Elektroantrieben. Als logischer weiterer Schritt weitet Eisele nun diese erfolgreiche Technologie auf sein Pumpenprogramm aus. Ab sofort…

UBV wählt eine Bundesbäuerin

Anfang September wurde der Bundesvorstand des Österreichischen Unabhängigen Bauernverbandes UBV neu gewählt. Karl Keplinger wurde einstimmig als Präsident bestätigt. Seine Vizepräsidenten sind Johann Herbst aus der Steiermark, Herbert Hochwallner aus Niederösterreich und Josef Tiefenbacher aus Salzburg. Neu als Vizepräsidenten sind Heimo Urbas…

Einspeisung in Gasnetz sollte möglich sein

Momentan werden viele mögliche Energiequellen geprüft, die uns von Importen von Öl und Gas weniger abhängig machen. Da fällt auch immer wieder das Stichwort Biogasanlage. In Österreich hat sich diesbezüglich in den letzten Jahren wenig getan. Ist jetzt ein Einstieg…

AGROTEL mit neuer Website

  AGROTEL GmbH launcht eine neue Website. Der Internet-Auftritt des Herstellers textiler Hallensysteme, Windschutzsysteme und Biogas-Komponenten für Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe wird moderner, innovativer und vor allem visueller. Ab sofort wird das Produktportfolio mit aktuellem Bild- und Video Content anschaulich…

Vogelsangs Umsatz 2021 im Plus

Vogelsang vermeldet für den Konzern einen Jahresumsatz 2021 von 145 Millionen Euro. Damit stieg der Umsatz um rund 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Trotz der anhaltenden erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie konnte das Unternehmen damit seinen Umsatz im In- und…

NEOS werfen 6-Punkte-Plan in Agrardebatte

  Karin Doppelbauer: „Während Landwirtschaftsministerin Köstinger nur an kleinen Schräubchen dreht, starten NEOS mit einem Maßnahmenpaket für die Landwirtschaft in die Plenarwoche!“  Von allen Seiten werde seit Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine vor den Auswirkungen des Kriegs auf die Agrarmärkte…

OÖ Jungbauern stellen Stilllegung in Frage

  Der Angriffskrieg des russischen Präsidenten Putin führt dazu, dass die Ukraine deutlich weniger Agrarprodukte exportieren wird. Die Ukraine als Europas Kornkammer trägt maßgeblich zur Erreichung des 2. UN Ziels „Kein Hunger“ bei. Umso wichtiger wird es sein, die eigenen…

EAG in trockenen Tüchern

  Mit dem nun beschlossenen Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) soll die Stromversorgung bis 2030 auf 100 Prozent Strom aus erneuerbarer Energie umgestellt werden. Das ambitionierte Ziel ist, Österreich bis 2040 klimaneutral zu machen. „Mit dem EAG ist uns nach harten,…

EAG setzt Landwirtschaft noch unter Strom

Das Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) muss das Fundament für eine klimaneutrale Zukunft legen und neue Chancen für unsere Bäuerinnen und Bauern und den gesamten ländlichen Raum eröffnen, so Bauernbund-Präsident Georg Strasser: „Die Land- und Forstwirtschaft kann einen enormen Beitrag leisten,…

Vogelsang fit für 2021

Vogelsang konnte ihren Umsatz 2020 mit 134 Millionen Euro um etwa 7 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau steigern. Starke Umsatztreiber waren vor allem die Segmente Agrartechnik und Biogas. Mit der Einführung neuer Produkte wie dem Zerkleinerer XRipper XRG sowie dem Universalgestänge…

Bauernbund erbost wegen EAG-Vorschlag

  Präsident Georg Strasser und der Bürgermeister von Wiener Neustadt, Klaus Schneeberger, besichtigten die WNSKS GmbH, Abfallwirtschaft. In dieser Anlage werden organische Reststoffe verwertet und daraus erneuerbare Energie gewonnen. Das war auch früher schon das Ziel von Biogas-Anlagen, jedoch mit…

Gebremste Hoffnung auf steigende Getreidepreise

In Deutschland neigt sich die diesjährige Getreide- und Rapsernte dem Ende zu. Während die Durchschnittserträge etwas höher sind als im Vorjahr, gibt es eine teilweise große Heterogenität bei den Qualitäten, die aber insgesamt passen, teilt der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) mit,…

Lob für Investitionspaket in Klimaschutz

  Utl.: Totschnig: Ländlicher Raum muss von Investitionen in den Klimaschutz profitieren können/ Holzgas und Biomasse fördern Investitionen in den Klimaschutz sind unerlässlich, schaffen Arbeitsplätze im ländlichen Raum und tragen zu einer lebenswerten Zukunft bei. „Damit wir die Klimaziele erreichen…

"Umdenken bei Biogas im Gange"

37 Betriebe konnten sich im Rahmen der Generalversammlung des Verbandes „Kompost und Biogas“ über eine Zertifizierung freuen. „Die Zertifikate zeugen von Qualität. Bei diesen Betrieben gehen Konsumenten auf die sprichwörtliche Nummer sicher“, meinte dazu Verbandsobmann Robert Wieser. Es sei faszinierend,…

Demo für Biogasanlagen bei R20-Treffen

Morgen findet in Wien der hochkarätig besetzte „R20 Austrian World Summit“, eine neue jährliche Netzwerkplattform für „grüne“ Infrastrukturprojekte aus Regionen und Städten, statt. Damit soll ein Schritt zur Erfüllung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) sowie der…

"Wer Ökostrom abdreht, dreht Atomstrom auf"

Der Schicksalstag der 37 steirischen Bioenergieanlagenbetreiber (Österreich: 288 Anlagen) rückt näher. Umso größer wird auch der Widerstand gegen ein Aus der effizienten Bioenergie-Anlagen, die aus Grünland, Pflanzen und Grünschnitt Ökostrom, Biowärme und fast geruchlosen Dünger herstellen. „Seite an Seite mit…

Ökostromnovelle passiert Ministerrat

Der Ministerrat hat am Dienstag die kleine Ökostromnovelle beschlossen, die unter anderem Ausstiegshilfen für unrentable Biogasanlagen, eine Fristerstreckung für Windkraftanträge von drei auf vier Jahre, Erleichterungen für Photovoltaik (PV)-Anlagen auf Mehrfamilienhäusern und einen Bürokratieabbau für Wind- und PV-Anlagen bringt. Auch…

Arbeiterkammer: Biogasanlagen sind überfördert

„Für die Experten der Arbeiterkammer ist es offensichtlich schwierig, aus den Erfahrungen der letzten Monate zu lernen. Sie meinen, der Strom muss billig produziert werden, unabhängig davon, ob wir ihn gerade brauchen oder nicht. Die letzten Wochen haben jedoch gezeigt,…