Foto: agrarfoto.com

Erdbeerfelder online entdecken

 

 

Pünktlich zum Start der Erdbeersaison unterstützt der NÖ Bauernbund auch heuer über den „Hoffinder“ Konsumenten bei der Suche nach einem Erdbeerfeld in der näheren Umgebung. Auf der Webseite www.niederoesterreichs-bauern.at haben Landwirte aus ganz Niederösterreich rund 50 Erdbeerfelder eingetragen und mittels modernster GPS-Technologie punktgenau dargestellt. „Durch regionalen und saisonalen Einkauf werden Klima und Umwelt am besten geschützt sowie mit höchster einheimischer Qualität verbunden. Jede Kaufentscheidung ist auch ein Produktionsauftrag, jeder Griff ins Regal zu regionalen Lebensmitteln eine Entscheidung für unsere Heimat“, betonen NÖ Bauernbund-Obmann und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf sowie Direktor Paul Nemecek.Erdbeeren gehören zu den beliebtesten Obstsorten in Österreich. Auf knapp unter 1.200 ha wachsen heuer die begehrten saisonalen Früchte. Das größte „Erdbeerland“ ist Niederösterreich mit fast 500 ha, auf denen im Vorjahr über 6.100 t Erdbeeren geerntet werden konnten. Bio liegt auch bei dieser Obstsorte im Trend, der Anteil der Bio-Erdbeeren beträgt fast 20%. Auf Platz zwei folgt Oberösterreich mit über 300 ha und am dritten Platz die Steiermark mit unter 200 ha. Gemeinsam mit den restlichen Bundesländern wurden auf 700 ha 7.500 t Erdbeeren geerntet. Daraus ergibt sich eine Gesamternte von rund 13.600 t in Österreich.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683