Schlagwort: Tierwohl

Treibt Hafer die Kuh aus dem Stall?

    Klänge es nicht so abgedroschen, müsste man sagen, dass Thema ist in aller Munde. Aus lauter Sorge um Image und Geschäft wildern Erzeuger tierischer Nahrungsmittel im Veganbusiness. Bei genauerem Hinsehen ist die Entwicklung in Österreich schon weiter fortgeschritten…

Ökosoziales Forum vernetzt Forschung mit Praxis

  Mit der Gründung eines neuen agrar- und forstwissenschaftlichen Beirats will das Ökosoziale Forum wissenschaftliche Erkenntnisse stärker in die land- und forstwirtschaftliche Praxis integrieren und einen durchgängigen Wissenstransfer zu den Konsumentinnen und Konsumenten ermöglichen. Unter dem Motto „fragen säen. antworten…

Bioschule Grottenhof setzt auf Technik im Stall

Die LFS Grottenhof wird seit rund 30 Jahren biologisch geführt. Nun holt man sich wertvolle technische Unterstützung, um das Tierwohl der Milchkühe am Betrieb noch einen Schritt zu steigern. Dies erfolgt mittels lückenloser Gesundheitsüberwachung, Abkalbeerkennung und Brunstaufsicht durch das „KuhVersteh-System“…

Waitz / Wiener werfen sich für Hofschlachtung ins Zeug

Mit Ende des Jahres fällt eine Regelung, die es Landwirtinnen und Landwirten erlaubt, Kleintiere wie beispielsweise Hühner und Hasen für Direktvermarktungen auf dem eigenen Hof zu schlachten. Thomas Waitz, EU-Abgeordneter der Grünen, sagt: “200 österreichische Landwirtinnen und Landwirte sind vom…

UBV schickt Kandidaten für LK-OÖ-Wahl ins Rennen

Der Unabhängige Bauernverband (UBV) bereitet sich intensiv auf die LK-Wahl im Jänner 2021 vor. Im Bezirk Grieskirchen stellt sich Kammerrat Klaus Wimmesberger aus Pram als Kandidat für den Bezirksbauernkammerobmann, Martin Auinger aus Natternbach und Manfred Mairhofer aus Pötting als dessen…

Innovation Farm bereitet dem Tierwohl den Weg

Österreichs Landwirtschaft kann sich international in Sachen Tierwohl und Nachhaltigkeit sehen lassen. Die britische Wochenzeitung Economist setzte unsere Landwirtschaft bei der Nachhaltigkeit an die Spitze unter 60 Ländern. Die englische Tierschutzorganisation World Animal Protection, reihte Österreich in puncto Tierwohl als…

Mehr Mittel für mehr Tierwohl

   120 Millionen Euro jährlich werden künftig in mehr Tierwohl investiert. „Österreich ist in vielen Branchen zwar jetzt schon Europa- oder sogar Weltmeister im Tierschutz, trotzdem wollen wir uns permanent weiterentwickeln um unsere Spitzenposition als Feinkostladen Europas zu festigen. Der…

Grüne EU-Parlamentarier entsagen den GAP-Lobeshymnen

  Das finale Abstimmungsergebnis zur GAP wurde verkündet. Eine Mehrheit von 425 Stimmen aus Konservativen, Sozialdemokratinnen und Liberalen haben eine schlechte EP-Position beschlossen, die die Klimaschutzbemühungen konterkariert und den Green Deal bedroht. Mit dabei waren die EU-Abgeordneten der ÖVP-Delegation. Thomas Waitz, Grüner…

Verein NTÖ äußert sich zum GAP-Kompromiss

Der Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) mit den Dachverbänden der Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Geflügel und Pferde haltenden Betriebe zeigt sich über die Einigung zur Agrarreform erfreut und gratuliert Bundesministerin Elisabeth Köstinger. „Dieses bestätigt den österreichischen Weg in der Tierhaltung,…

Grüne fordern EU-Kommission zur Nachbesserung auf

  Die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) für die Jahre 2023 bis 2027 wird gerade im Europäischen Parlament debattiert, es folgt die Abstimmung über die Position des Europäischen Parlaments für die Verhandlungen („Trilog“) mit dem Rat und der Europäischen Kommission. Die…

Gumpensteiner Bio-Fachtagung exklusiv online

    Auf Grund der Unsicherheiten zum weiteren Verlauf der Covid-19 Situation wird die diesjährige Österreichische Bio-Fachtagung am 12. November vom Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein als kostenloses Online-Meeting abgehalten. Der Vortragsbogen spannt sich thematisch vom Grünland über die Weidehaltung bis…

In LFS Pyhra verabreicht ein Roboter die Ration

Seit Mai 2020 sind die Milchkühe, das Jungvieh und die Maststiere der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Pyhra im neuen Lehr- und Versuchsstall untergebracht. Dabei werden die Tiere mithilfe eines Fütterungsroboters rund um die Uhr mit bedarfsgerechtem Futter versorgt. „Der Einsatz moderner…

Familienfleischerei Radatz unterstützt Herkunftsangabe

  „Gelebte Werte, die unsere Bauernfamilien mit dem Fleischereiunternehmen Radatz gemeinsam haben: Langjährige Familientradition und hohe Qualität“, stellt Bauernbund-Präsident Georg Strasser bei einem Betriebsbesuch der Fleischerei Radatz fest. Geschäftsführer Franz Radatz führt durch die Produktion und erzählt von der Zusammenarbeit…

Eurotier im Februar 2021 offen für alle

Die auf den 9. bis 12. Februar 2021 verschobene Messe setzt mit dem Leitthema „Farming in the food chain“ aktuelle Akzente. Mehr als 1.500 Aussteller werden Innovationen für weitere, aktuelle Fragestellungen in der Tierhaltungsbranche präsentieren. Das DLG-Special „Emission Control –…

Tiergerechte Nutztierhaltung - aber sicher!

Aus dem Zustand des allgemeinen Stillstandes bietet sich nun die Chance die Nutztierhaltung konsequent qualitätsorientiert  mit hohen Tierwohllevels, weitreichender Nachhaltigkeit und regional geschlossenen Kreisläufen neu zu starten. Österreichs Nutztierhaltung hätte gute Voraussetzungen ein innovatives „Role-Model“ zu werden. Die 27. FREILAND-Tagung/34….

Schmiedtbauer: Weichen in EU jetzt richtig stellen

„Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 fällt in eine entscheidende Zeit für uns Bäuerinnen und Bauern, denn wichtige Weichenstellungen für die Landwirtschaft und unseren ländlichen Raum stehen an. Die enge und persönliche Abstimmung im Europaparlament mit meinem deutschen Kollegen…

Lubratec wird die Top-Marke für Tierwohl

Seit vielen Jahren bietet die HUESKER Synthetic GmbH erfolgreich Lösungen für eine tiergerechte und professionelle Tierhaltung rund um den Globus an. Diese tragen die bekannten Markennamen Lubratec® , Skytex® , Ventitec® , Viatrift® , Covertec und vet.smart.tubes® . Ab sofort…

Vorwarner im Traktor und im Tier

  Die Vorhersage von Krankheiten, Schäden und sonstigen Ereignissen gelingt dank digitaler Technik und künstlicher Intelligenz immer besser. Anwendungsbeispiele aus der Tierhaltung und der Landtechnik zeigen, wie die Früherkennung funktioniert und was der Landwirt davon hat. Wenn eine Kuh erkrankt,…

Symbiose von Display und Landwirtschaft

In Deutschland setzen mittlerweile acht von zehn landwirtschaftlichen Betrieben (82%) digitale Technologien oder Anwendungen ein, weitere 10% planen oder diskutieren dies. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, für die 500 Landwirte in Deutschland im Februar und März 2020 befragt…

Und dann traust du niemandem mehr...

Wenn sich fremde Personen ungebeten Zugang zu Stallungen verschaffen, kann das für betroffene Bauernfamilien traumatisierend sein. Die ÖVP möchte daher das Strafrecht verschärfen. Mit den Grünen wird das aber nicht möglich sein. Werner Pail ist ein engagierter Schweinebauer. Der Südsteirer…

Tierwohl: Jeder will`s, keiner zahlt`s!

„Tierwohl zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ hieß das Thema der Veranstaltung, zu der das Forum.Ernährung.Heute (f.eh) – Verein zur Förderung von Ernährungsinformation –  geladen hatte. Träger dieser Einrichtung sind große Markenartikler aus der Lebensmittelindustrie. Für Markenartikler wie Berglandmilch, Mc Donald´s und…

EU-Milchbranche braucht mehr Konkordanz

Der Report „A vision for the future of the European dairy industry“ wurde vom Institut für Europäische Umweltpolitik im Auftrag von Arla Foods erstellt und zeigt die Aspekte rund um den Klimawandel auf. Generell gehe es darum, die künftige Milcherzeugung…

Für Paulownia-Holz mit Vifzack 2020 prämiert

Der Vifzack 2020 geht an ein Quereinsteiger-Quartett und ihr Spezialholz. Verwendet wird ihr superschnell wachsende Paulownia-Holz für Design-Möbel. Auch bei Holzverbund-Werkstoffen wird Paulownia für Sandwich-Paneele künftig eine wichtige Rolle spielen. Die Pioniere sind überzeugt: „Wir brauchen hunderte Hektar Paulownien-Holz, 2020…

Bei Billa Frischfleisch bald zu 100% österreichisch

Die Lebensmittelhandelskette Billa stellt im Laufe des zweiten Quartals 2020 sein Frischfleisch-Sortiment auf 100% heimische Qualitätsware um. Das bedeutet, dass künftig Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch in der Billa-Frischfleischtheke ausschließlich in Österreich erzeugt wurde. Bereits jetzt habe Billa in seinen 1.100…

Elektronische Ohrmarken machen Probleme

„Die seit Anfang Oktober im Umlauf befindlichen elektronischen Rinder-Ohrmarken gefährden das Tierwohl und verursachen einen nicht absehbaren finanziellen Schaden für unsere Landwirte“, stellt der Landesobmann des Salzburger Bauernbundes Rupert Quehenberger fest. „Ich bin sehr verwundert, wie die AgrarMarktAustria ein System…

Mehr als Lippenbekenntnisse und Pseudoprogramme

Die Nationalratswahl Ende September hat mit der ÖVP und den Grünen zwei eindeutige Gewinner gebracht. Ob eine Koalition zwischen den beiden Parteien realistisch ist, haben ALOIS BURGSTALLER und STEFAN NIMMERVOLL das Grün-Urgestein Wolfgang Pirklhuber gefragt. Blick ins Land: Wie hoch…

LK-Tirol verleiht erstmalig Tierwohlpreis

Viele Menschen haben heute keinen Bezug mehr zur bäuerlichen Tierhaltung. Trotzdem wird in den Medien immer wieder darüber und auch über „Tierwohl“ diskutiert. Deshalb hat die LK Tirol heuer die Information zu diesem Schwerpunktthema verstärkt und außerdem erstmal einen „Tierwohlpreis“…

25 Jahre Berglandmilch

  Seit 25 Jahren gibt es die Berglandmilch. Anlass genug für Obmann Schneeberger und Geschäftsführer Braunshofer die Veränderungen auf dem heimischen Milchmarkt am Beispiel ihrer Genossenschaft darzustellen. Am 21. Juli 1994 schlossen sich 6 Genossenschaften zur mittlerweile größten Molkerei Österreichs…

Tagung zum Tierwohl für Tiroler Milchbauern

Am 28. und 29. Oktober 2019 findet im forum lk (Wilhelm-Greil-Straße 9) in Innsbruck die Veranstaltung „Tierwohl in der Rinderhaltung – Bedeutung der gesellschaftlichen und rechtlichen Anforderungen für die Praxis“ von Netzwerk Zukunftsraum Land statt. Dabei stehen die Herausforderungen und…

Berglandmilch startet Auszahlung von Tierwohlbonus

Die Berglandmilch, das größte österreichische Molkereiunternehmen, das im alleinigen Eigentum von 11.000 Milchbauern steht, hat im Jänner 2019 seine Lieferanten über die Einführung eines sogenannten Tierwohlbonus informiert. Mit 1. Juli startete nun die Auszahlung dieses Bonus. Rund 7 Mio. Euro…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683