Schlagwort: Tierwohl

Tierwohl: Jeder will`s, keiner zahlt`s!

„Tierwohl zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ hieß das Thema der Veranstaltung, zu der das Forum.Ernährung.Heute (f.eh) – Verein zur Förderung von Ernährungsinformation –  geladen hatte. Träger dieser Einrichtung sind große Markenartikler aus der Lebensmittelindustrie. Für Markenartikler wie Berglandmilch, Mc Donald´s und…

EU-Milchbranche braucht mehr Konkordanz

Der Report „A vision for the future of the European dairy industry“ wurde vom Institut für Europäische Umweltpolitik im Auftrag von Arla Foods erstellt und zeigt die Aspekte rund um den Klimawandel auf. Generell gehe es darum, die künftige Milcherzeugung…

Für Paulownia-Holz mit Vifzack 2020 prämiert

Der Vifzack 2020 geht an ein Quereinsteiger-Quartett und ihr Spezialholz. Verwendet wird ihr superschnell wachsende Paulownia-Holz für Design-Möbel. Auch bei Holzverbund-Werkstoffen wird Paulownia für Sandwich-Paneele künftig eine wichtige Rolle spielen. Die Pioniere sind überzeugt: „Wir brauchen hunderte Hektar Paulownien-Holz, 2020…

Bei Billa Frischfleisch bald zu 100% österreichisch

Die Lebensmittelhandelskette Billa stellt im Laufe des zweiten Quartals 2020 sein Frischfleisch-Sortiment auf 100% heimische Qualitätsware um. Das bedeutet, dass künftig Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch in der Billa-Frischfleischtheke ausschließlich in Österreich erzeugt wurde. Bereits jetzt habe Billa in seinen 1.100…

Elektronische Ohrmarken machen Probleme

„Die seit Anfang Oktober im Umlauf befindlichen elektronischen Rinder-Ohrmarken gefährden das Tierwohl und verursachen einen nicht absehbaren finanziellen Schaden für unsere Landwirte“, stellt der Landesobmann des Salzburger Bauernbundes Rupert Quehenberger fest. „Ich bin sehr verwundert, wie die AgrarMarktAustria ein System…

Mehr als Lippenbekenntnisse und Pseudoprogramme

Die Nationalratswahl Ende September hat mit der ÖVP und den Grünen zwei eindeutige Gewinner gebracht. Ob eine Koalition zwischen den beiden Parteien realistisch ist, haben ALOIS BURGSTALLER und STEFAN NIMMERVOLL das Grün-Urgestein Wolfgang Pirklhuber gefragt. Blick ins Land: Wie hoch…

LK-Tirol verleiht erstmalig Tierwohlpreis

Viele Menschen haben heute keinen Bezug mehr zur bäuerlichen Tierhaltung. Trotzdem wird in den Medien immer wieder darüber und auch über „Tierwohl“ diskutiert. Deshalb hat die LK Tirol heuer die Information zu diesem Schwerpunktthema verstärkt und außerdem erstmal einen „Tierwohlpreis“…

25 Jahre Berglandmilch

  Seit 25 Jahren gibt es die Berglandmilch. Anlass genug für Obmann Schneeberger und Geschäftsführer Braunshofer die Veränderungen auf dem heimischen Milchmarkt am Beispiel ihrer Genossenschaft darzustellen. Am 21. Juli 1994 schlossen sich 6 Genossenschaften zur mittlerweile größten Molkerei Österreichs…

Tagung zum Tierwohl für Tiroler Milchbauern

Am 28. und 29. Oktober 2019 findet im forum lk (Wilhelm-Greil-Straße 9) in Innsbruck die Veranstaltung „Tierwohl in der Rinderhaltung – Bedeutung der gesellschaftlichen und rechtlichen Anforderungen für die Praxis“ von Netzwerk Zukunftsraum Land statt. Dabei stehen die Herausforderungen und…

Berglandmilch startet Auszahlung von Tierwohlbonus

Die Berglandmilch, das größte österreichische Molkereiunternehmen, das im alleinigen Eigentum von 11.000 Milchbauern steht, hat im Jänner 2019 seine Lieferanten über die Einführung eines sogenannten Tierwohlbonus informiert. Mit 1. Juli startete nun die Auszahlung dieses Bonus. Rund 7 Mio. Euro…

Deutschland führt staatliches Tierwohl-Label ein

Für mehr Tierwohl wollen viele Verbraucher in Deutschland grundsätzlich tiefer in die Tasche greifen – tatsächlich setzen sie diesen Vorsatz aber häufig nicht in die Tat um. Das ist das Ergebnis einer Studie der Hochschule Osnabrück zum Kaufverhalten von Supermarktkunden,…

Berglandmilch führt Tierwohl-Bonusprogramm ein

Gemäß dem Motto „Gesunde Kühe liefern gesunde Milch“ implementiert die Berglandmilch, das größte heimische Molkereiunternehmen, ein Programm zur Förderung des Tierwohls bei seinen Milchlieferanten. Ab 1. Juli 2019 werden bis zu 1 Cent pro Kilogramm Milch mehr für besonders tierfreundliche…

Milch: Marktsignale wurden erkannt

Österreichs Milchwirtschaft ist auf gutem Weg, ihre internationale Marktposition auszubauen, „vor allem für höherwertige Heu- und Biomilch“, analysiert der Milchmarktexperte Alois Burgstaller.  So sei die Milchanlieferung an die Molkereien von Jänner bis Oktober 2017 in Österreich im Vergleich zum Jahr…

Gastkommentar: Nutztierhaltung – wohin gehst du?

Forderungen an die Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren zu stellen ist in Mode gekommen. Leider werden meist keine Vorschläge unterbreitet, wie diese umzusetzen sind, ohne die Betriebe zu gefährden, meint MANFRED WEBER.  Fast jede Gesellschaftsgruppe sieht sich heute genötigt, ein Statement…

Jungbauern wollen Tierwohl erklären

Österreichs bäuerliche Tierhalter sehen sich wiederholt mit harscher Kritik von NGOs zum vermeintlich „ungenügenden Tierwohl“ in ihren Ställen konfrontiert, Stallneubauten, die den Tieren mehr Platz, Komfort und Auslauf bieten würden, werden immer wieder von Anrainern und Bürgerinitiativen verzögert oder verhindert….

SalzburgMilch schreibt mehr Tierwohl für Premiumprodukte vor

Die SalzburgMilch weitet die Maßnahmen zur Förderung der Tiergesundheit weiter aus. „Gemeinsam mit Österreichs führenden Experten wurden neue Richtlinien erarbeitet, die von allen Milchbauern der SalzburgMilch umgesetzt werden und weit über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen“, erklärte SalzburgMilch-Geschäftsführer Christian Leeb. Demnach…

Tierschutz-Plattform soll Praxistauglichkeit prüfen

Die EU-Kommission hat 40 Experten und Organisationen für die neue Plattform für den Tierschutz ausgesucht, womit der Informationsfluss zwischen den EU-Mitgliedstaaten verbessert werden soll. Zahlreiche Brüsseler Agrarverbände wurden ausgewählt, aber auch Tierschutzverbände wie „Vier Pfoten“ oder „Slow Food“, teilt die…

ARGE Heumilch beschließt Tierwohl-Maßnahmen

Bei der Jahreshauptversammlung der ARGE Heumilch zog der seit 2004 amtierende Obmann, Karl Neuhofer, positive Bilanz des abgelaufenen Wirtschaftsjahres: „Gemeinsam mit unseren Partnern im Lebensmittelhandel ist es uns gelungen, Heumilch erfolgreich als Nischenprodukt zu positionieren. Diesen Weg wollen wir auch…

Noch mehr Tierwohl: "Tann-Heimathöfe" von Spar

Die Handelskette Spar bietet seit Jahrzehnten ausschließlich Frischfleisch aus Österreich mit dem AMA-Gütesiegel an. Mit der neuen Marke „Tann-Heimathöfe“ geht Spar nun einen Schritt weiter und startet eine weitreichende Partnerschaft mit Schweinefleisch-Erzeugern in Niederösterreich für mehr Regionalität und Tierwohl: Die…

Deutschland: Umweltministerium serviert kein Fleisch mehr

In Berlin sind an einigen öffentlichen Plätzen die umstrittenen „Neuen Bauernregeln“ auf Plakaten aufgetaucht. Nun droht ein Streit zwischen dem Bundesumweltministerium und dem Deutschen Tierschutzbüro. Eine sichtlich aufgebrachte Sprecherin wehrte sich im Gespräch mit der „agrarzeitung“ gegen Anschuldigungen, das Umweltressort…

Raumberg-Gumpenstein erhält neuen Schweine-Forschungsstall

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Steiermark) wird ein neuer Schweine-Forschungsstall für Untersuchungen zur Geruchsreduktion errichtet. Ab dem Frühjahr 2017 soll mit dem Bau begonnen werden, wo künftig auch Analysen über den Zusammenhang von Ammoniakemissionen und sekundären Partikeln im Bereich Feinstaub –…

VÖS kann mit höheren Tierschutz-Standards leben

Der Verband Österreichischer Schweinebauern (VÖS) sieht die geplante Novelle des Tierschutzgesetzes beziehungsweise der 1. Tierhaltungsverordnung als Schritt hin zu einer weiteren Anhebung der Tierschutzstandards. „Für die Schweinehaltung bringt die neue Tierhaltungsverordnung vor allem im Bereich der Ferkelkastration und des Schwanzkupierens…

Diskonter Hofer startet Tierwohl-Schweinefleisch-Projekt

Der Lebensmitteldiskonter Hofer und der oberösterreichische Fleischverarbeiter Hütthaler wollen mit einer gemeinsamen Initiative neue Standards bei Schweinefleisch setzen. Sie haben dazu die Initiative „FairHOF“ – ein Wortspiel in Anlehnung an den Namen des Diskonters – gestartet. Ab dieser Woche stehen…

Ernährungsreport: Konsumenten würden Tierwohl bezahlen

Bessere Standards in der Tierhaltung und mehr Transparenz über die Bedingungen, unter denen die Nutztiere gehalten werden – dies sind die wichtigsten Erwartungen der Bundesbürger an die Landwirtschaft in Deutschland, berichtet Dow Jones News aus dem Ernährungsreport 2017, den der…