Schlagwort: Bauernbund

Wolfgang Wallner folgt auf Maria Sauer im OÖ-Bauernbund

Nach 8 Jahren an der Spitze des OÖ. Bauernbundes wechselt die bisherige Direktorin Maria Sauer in die Privatwirtschaft. Der Vorstand des Oberösterreichischen Bauernbundes hat auf Vorschlag des Präsidiums in seiner Sitzung am 12. Februar 2020 einstimmig Ing. Wolfgang Wallner ab…

Bauernbund gegen "Hauptsache billig"

Der Bauernbund startet dieser Tage eine Kampagne gegen „klimaschädliche Preisschlachten im Handel“. In einer akkordierten Aktion machten heute, Donnerstag, die Bundesorganisation und alle neun Länderorganisationen darauf aufmerksam, dass der LEH österreichischen Lebensmitteln mehr Wertschätzung beimessen müsse, wenn er den Klimaschutz…

Paul Nemecek leitet NÖ-Bauernbund

Der Niederösterreichische Bauernbund stellt die Weichen neu. Präsidium und Landesvorstand haben einstimmig Paul Nemecek zum Nachfolger von Klaudia Tanner gewählt. In ihrer erfolgreichen Bilanz betonte Tanner, dass es ihr immer ein Anliegen gewesen sei, für einen konstruktiven Dialog zwischen Landwirtschaft…

Know-how und politischer Spin

Mit dem Beginn eines neuen Jahrzehnts werden wir eine neue Regierung haben und erstmals auch einen Regierungspartner, der den Bauern nicht immer ganz „grün“ ist. Darüber hinaus kommen neue Regelungen und Vorgaben auf die Landwirte zu. STEFAN NIMMERVOLL sprach darüber…

Bauernbund feiert seinen Hunderter

Am 25. November 1919 wurde der Österreichische Bauernbund gegründet. Auf den Tag genau 100 Jahre später feiert der Bauernbund im Stephansdom und anschließend im Raiffeisenhaus sein Jubiläum. Erzbischof Lackner eröffnete die Jubiläumsmesse. Rund 250 Messbesucher zogen mit ihren Trachten durch…

Bauernbund stellt jetzt achtzehn Mandatare

Mit der ersten Sitzung des Nationalrates in der neuen Legislaturperiode wurden heute 16 Bauernbund-Abgeordnete angelobt, wobei sich die Oberösterreicherin Bettina Zopf und die Salzburgerin Carina Reiter für den Bauernbund und den ÖAAB engagieren. Somit stellt der Bauernbund insgesamt 18 Mandatare….

Abstimmung über Veto gegen Mercosur

Heute wird im EU-Unterausschuss über den SPÖ-Antrag zur Ministerbindung auf ein Veto gegen das EU-Mercosur-Abkommen abgestimmt. „Wir begrüßen diese Initiative. Das ist eine große Chance: So könnte Österreich dieses Klimakiller-Abkommen verhindern. Denn dieses geht auf Kosten von Bauern und Bäuerinnen,…

"S wie Solidarität"

Der vereinbarte Stichtag für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union am 31. Oktober rückt näher. Als Vorbote erhöht Irland den Marktdruck bei Butter und Rindfleisch. Die Landwirtschaft der grünen Insel Irland ist stark von den Briten als ihrem wichtigsten…

"Brauchen Bekenntnis zur grünlandbasierten Rinderhaltung"

Rund 3.000 Besucher nahmen zu Mariä Himmelfahrt am 70. NÖ Almwandertag teil. Dieses Jahr bildete die Ober Burgstallweide in St. Oswald die perfekte Kulisse. Für den Präsidenten der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Johannes Schmuckenschlager, und NÖ Alm- und Weidewirtschaftsobmann Josef Mayerhofer ist…

Bauernbund lehnt nationale Fleisch-Steuer ab

Bauernbund-Präsident Georg Strasser lehnt eine nationale Fleisch-Steuer, wie sie aktuell debattiert, ab. Diese würde auf Kosten von Menschen mit niedrigen Einkommen gehen. „Eine ehrliche und langfristige Lösung wären europaweite CO2-Zölle auf importiertes Fleisch“, so Strasser. Denn die Mehreinnahmen würden mit…

"Bummelfahrt" gegen Holzimporte aus Tschechien

Der Niederösterreichische Bauernbund hat heute, Donnerstag, gegen die anhaltenden Holzimporte auf der Straße mobil gemacht: Im Zuge einer Protestkundgebung unter dem Motto „Holzimporte stoppen – zuerst heimisches Holz verwenden und Familienbetriebe sichern“ machten 500 Land- und Forstwirte zwischen dem Grenzübergang…

Bauernbund will bei Mercosur "Flagge zeigen"

Für den ÖVP-Bauernbund ist es unvereinbar in Österreich die bäuerlichen Produktionsstandards in die Höhe zu schrauben und gleichzeitig dem massenhaften Import von Agrarerzeugnissen aus weit entfernten Staaten in die EU, wie mit dem Mercosur-Abkommen geplant, Tür und Tor zu öffnen….

EU-Wahl: Schmiedtbauer und Bernhuber beide ins EU-Parlament

Im Bauernbund scheint das durchaus riskante Vorzugsstimmen-Kalkül bei der EU-Wahl aufgegangen zu sein: Sowohl Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer als auch Alexander Bernhuber, der vom Niederösterreichischen Bauernbund als Bewerber in den Wahlkampf geschickt worden war, dürften ins Europäische Parlament einziehen. Nicht wenige…

42.000 Niederösterreicher unterschrieben für Transparenz

Die Herkunft von Lebensmitteln muss erkennbar sein. Die Landwirtschaftskammer Österreich hat mit Unterstützung des NÖ Bauernbundes vergangenen September die Kampagne „Unser Essen: Gut zu wissen wo’s herkommt“ samt einer groß angelegten Unterschriftenaktion gestartet. Das Interesse der Konsumenten an der Aktion,…

"Das trau ich mir zu"

Das Mandat des Österreichischen Bauernbunds im Europaparlament war bisher fest in weiblicher Hand. Die Steirerin Simone Schmiedtbauer könnte diese Tradition fortsetzen. BLICK INS LAND hat sie in Salzburg begleitet. Seit knapp eineinhalb Jahren, als Elisabeth Köstinger Mitglied der Bundesregierung wurde,…

Landesbauernrat wählte Pernkopf zum Bauernbundobmann

Festliche Hofübergabe beim Niederösterreichischen Bauernbund: Nach 14 Jahren an der Spitze übergab Hermann Schultes am Samstag seine Funktion als Obmann der mitgliederstärksten VP-Teilorganisation an LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Dieser wurde beim Landesbauernrat, dem höchsten Entscheidungsgremium des NÖ Bauernbundes, im Kolomanisaal des…

NÖ Bauernbund: Schultes übergibt an Pernkopf

Hermann Schultes wird beim Landesbauernrat am 30. März 2019 nach 14 Jahren seine Funktion als niederösterreichischer Bauernbundobmann an Stephan Pernkopf übergeben. Schultes war seit 2005 als Obmann des NÖ Bauernbundes tätig. In dieser Zeit wirkte er auch als Präsident der…

Bauernbund setzt bei EU-Wahl auf Simone Schmiedtbauer

Die ÖVP präsentierte heute ihre offizielle Kandidaten-Liste für die EU-Wahl am 26. Mai 2019. Wie bereits gerüchteweise bekannt schickz der Bauernbund dabei Simone Schmiedtbauer ins Rennen. Sie ist Bürgermeisterin der Marktgemeinde Hitzendorf, betreibt mit ihrem Mann eine Landwirtschaft und war…

Bauernbund wirft Spar Falschinformation vor

„Im Zeitraum 19. bis 31. Dezember 2018 hat der heimische Handelsriese Spar nachweislich die Konsumenten getäuscht. In diesem Zeitraum hat Spar in seinem Postwurf ‚Donautal Frischgeflügel Hendlfilet aus Österreich‘ zum Aktionspreis in Selbstbedienungstheken beworben. Tatsächlich handelte es sich um Hendlfilets…

Bauernbund: "SPÖ nimmt sich selbst aus dem Spiel"

Der Bauernbund übt heftige Kritik am Vorschlag der SPÖ Fördermittel des Fonds für die ländliche Entwicklung (ELER) zu mindestens 50% für sektorübergreifende Maßnahmen einzusetzen. Damit würden der Land- und Forstwirtschaft rund 400 Mio. Euro pro Jahr entzogen und in andere…

Quehenberger offiziell Bauernbund-Obmann

Beim Landesbauerntag des Salzburger Bauernbundes am vergangenen Sonntag wurde Rupert Quehenberger, vulgo Holzerbauer aus Annaberg-Lungötz, mit 100% der gültigen Stimmen von den Delegierten aus den Ortsgruppen zum neuen Landesobmann gewählt. Landesbäuerin und Landwirtschaftskammer Salzburg-Vizepräsidentin Elisabeth Hölzl, LK-Rat Bernhard Perwein und…

Genossenschaften werden rechtlich gestärkt

Der Nationalrat hat zu Beginn der neuen Tagungsperiode 2018/19 erste Gesetzesbeschlüsse gefasst. Dabei verabschiedeten die Abgeordneten auch einstimmig das neue Genossenschaftsspaltungsgesetz. Die Möglichkeit der Umgründung durch Spaltung wird durch dieses Gesetz in Zukunft auch Genossenschaften zustehen. „Der Bauernbund hat sich…

Quehenberger übernimmt Salzburger Bauernbund

Der Salzburger Bauernbund hat am vergangenen Samstag die geordnete Hofübergabe vorbereitet: Der bisherige Landesobmann-Stellvertreter und Obmann der Bezirksbauernkammer Hallein, Rupert Quehenberger, wurde in der Sitzung des Landesvorstandes und des Landesbauernrates als neuer Landesobmann und damit als Nachfolger von Franz Eßl…

Herkunft: Unterschriften als Druckmittel für Umsetzung

Die Landwirtschaftskammer Österreich und der NÖ Bauernbund starten heute eine Unterschriftenaktion für mehr Transparenz bei Lebensmittelprodukten sowohl im Supermarkt, als auch in der Gemeinschaftsverpflegung durch Großküchen. Die Unterschriftensammlung findet im Rahmen der Aktion „Unser Essen: Gut zu wissen wo’s herkommt“…

Moosbrugger: EU-Budget "Anschlag statt Vorschlag"

Dass auf EU-Ebene nicht ein „Budget-Vorschlag, sondern vielmehr ein Budget-Anschlag“ vorliegt, betonte der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, Josef Moosbrugger, am vergangenen Samstag in seiner Festansprache am NÖ Bauerntag in Wieselburg. Dabei rief er die gesamte Branche zur Einigkeit auf: „Egal,…

Bauernbund: Moosbrugger folgt Schwärzler

Josef Moosbrugger ist am vergangenen Wochenende vom Landesdelegiertentag des Vorarlberger Bauernbunds mit 94,1% zum Nachfolger von Erich Schwärzler als Obmann gewählt worden. Moosbrugger, der vor kurzem zum Präsidenten der Landwirtschaftskammer Österreich gewählt worden war, nannte die anstehenden GAP-Verhandlungen, das Kräfteverhältnis…

Bauernbund scharf gegen Mercosur-Angebot

Die Verhandlungen über das EU-Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Ländern würden immer mehr zur Provokation für die österreichischen Bäuerinnen und Bauern werden. Am Mittwoch sei die nächste Schreckensmeldung aus Brüssel gekommen, kritisiert der Bauernbund die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mit Südamerika. Die…

Einheitswerte: Wirksamkeit auf April 2018 verschoben

Nach der derzeitigen Rechtslage sollten die neuen land- und forstwirtschaftlichen Einheitswerte bereits mit 1. Jänner 2017 in der bäuerlichen Sozialversicherung wirksam werden. Aufgrund eingetretener Verzögerungen bei der Bearbeitung und Versendung der Einheitswertbescheide kann die Sozialversicherungsanstalt der Bauern frühestens im Sommer…

ÖVP und FPÖ prüfen Glyphosat-Verbot

Im Zuge der heutigen Parlamentssitzung haben ÖVP und FPÖ einen Entschließungsantrag in Sachen Glyphosat-Ausstieg eingebracht. So soll eine nationale Machbarkeitsstudie samt Aktionsplan in Auftrag gegeben werden, um die Konsequenzen eines österreichweiten Ausstiegs aus der Verwendung von Glyphosat abzuklären. „Dabei setzen…

Gut besuchter Jungbauern-Tag in Wien

160 junge Bäuerinnen und Bauern diskutierten beim Tag der jungen Landwirtschaft über die „Ernährung der Zukunft“. Sie wurden von Jungbauern-Obmann Stefan Kast dazu aufgerufen, in ihrem beruflichen wie privaten Umfeld „mutig und offensiv agrarische Themen anzusprechen!“. Das traditionelle Diskussionsforum der…