Foto: BFW

Stadt braucht Wald und Bäume

8,5 Millionen befinden sich in Wien und 2,3 Millionen in Graz, so viele Bäume prägen diese Städte. Dem Stadtgrün kommt, bedingt durch den Klimawandel, immer mehr Bedeutung zu, denn es leistet einen unverkennbaren Beitrag für ein nachhaltiges urbanes Leben. In einer Studie des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) und der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird aufgezeigt, welchen Beitrag Bäume für die grüne Stadt liefern.
Im Fokus dieser Studie, beauftragt von der Kommission Klima und Luftqualität der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, steht das Stadtgrün, insbesondere die Bäume und urbanen Wälder. Stadtgrün wirkt sich positiv auf die Menschen aus, das Mikroklima, den Boden und die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Das Stadtgrün steht aber durch die Klimaveränderungen vor großen Herausforderungen.

„Für eine klimagerechte Stadtplanung, wo das Stadtgrün Platz findet und seine vielfältigen und wichtigen Leistungen erfüllen kann, ist eine enge Zusammenarbeit verschiedener Akteure erforderlich“, beschreibt Peter Mayer, Leiter des BFW die Situation und weiter: „Bei der Recherche zu dieser Studie zeigte sich, dass es in Österreich viele regionale Aktivitäten gibt, eine gemeinsame Strategie in punkto Stadtgrün fehlt in Österreich  noch“.

Download der Studie hier: https://www.bfw.gv.at/pressemeldungen/stadt-braucht-wald-und-baeume/


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683