Foto: ÖKL

ÖKL-Merkblatt für Kleinbestände

 

Dieses Merkblatt behandelt die tierfreundliche Haltung von Schweinen in kleinen Beständen zum Zweck der Lebensmittelerzeugung (für Eigenversorgung, Direktvermarktung, Gastronomie).

Außerdem ist es bei der Haltung und Erhaltung seltener Schweinerassen, für die tiergestützte Intervention oder für „Hobbytiere“ anzuwenden.

Als „klein“ werden Bestände von maximal 5 Zuchtsauen mit Ferkeln und/oder von maximal 30 Mastschweinen verstanden. Diese Schweine können auch gemeinsam mit anderen Nutztieren in einem Stall gehalten werden.

Die in diesem Merkblatt dargestellten Haltungskonzepte und Stallbaulösungen sind als Orientierungshilfe gedacht. Die angegebenen Maße gehen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Bei Biotierhaltung sind eventuell Anpassungen der Maße bei der Universal-Abferkelbucht entsprechend den Bio-Bestimmungen notwendig (Rücksprache mit der Bio-Stallbauberatung) und die Vorgaben für die maximale Auslaufüberdachung zu beachten. Weiterführende Informationen können den nachfolgend angeführten Publikationen entnommen werden.

Themen: Vorbemerkungen, ausgewählte Rechtsvorschriften, Richtlinien und Literatur, Haltungsvarianten,

Anforderungen an bauliche Anlagen bei Stallhaltung: Bewilligung, grundsätzliche funktionale Anforderungen, Stallklima und Licht, Ver- und Entsorgung, Biosicherheit, Betreuung, Planungsdaten, Planungsbeispiele

Freilandhaltung: Besonderheiten der Freilandhaltung, Bewilligung, Standortbedingungen, Biosicherheit, Gehegegestaltung, Betreuung,

Miniaturschweine

ÖKL-Merkblatt 108 Schweinehaltung für Kleinbestände

Bestellungen im ÖKL: office@oekl.at oder auf www.oekl.at https://oekl.at/webshop/merkblaetter/


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683