Foto: Hetwin

Mistsammeln ist Sache des Hetwin-Roboters

 

Nach einer zweijährigen Entwicklungszeit im firmeneigenen Entwicklungsstall kann Hetwin seinen Mistsammelroboter Hetwin Avenger pickup der Öffentlichkeit präsentieren.

*Das Gerät vereint eine Fülle von Vorteilen in sich. Es sorgt durch ständig saubere Laufflächen für hohen Tierkomfort. Die Wendigkeit des Roboters ermöglicht Einsparungen bei den  Baukosten durch einfachere Stallplanung und Bauausführung. Er kann problemloser in Altbauten eingesetzt werden, und dort also Entmistungssysteme ersetzen. Umbauten von Anbinde- zu Laufställen sind eher möglich. Es besteht die Möglichkeit zur getrennten Aufnahme des festeren und flüssigeren Mistanteiles und die Entleerung an 2 verschiedenen Abwurfpunkten, getrennte nach Festmist und Gülle. Es entstehen weniger Emissionen und Gerüche und auch weniger Lärm durch moderne Elektroantriebe.

Der Mist wird aufgenommen und nicht weggeschoben. Der Roboter wurde speziell für planbefestigte Böden entwickelt, kann aber auch im Mischbetrieb auf Festflächen und Spaltenböden eingesetzt werden. Über einen in die Mitte zusammenlaufenden Schneckenrotor wird der Mist nach hinten in den 450 Liter fassenden Aufnahmebehälter gefördert. Die 70 Liter Wasserbehälter sorgen im vorderen Bereich für die entsprechende Feuchtigkeit, sodass der Mist optimal aufgenommen wird. Die Düsen an der Rückseite sorgen für einen rutschfesten Boden. Optional können dem Wasser noch Flüssigkeiten zur Emissionsreduzierung bzw. Geruchsbindung zudosiert werden. Der Roboter orientiert sich dank Sensortechnik autonom. Hierfür sorgen Drehgeber in den Antrieben sowie einzelne wenige im Boden versenkte Referenzmagnete.

Aufgrund des 1,8 m breiten Räumschildes sind nur wenige Fahrten pro Laufgang notwendig, wodurch die Tiere nur geringem Stress ausgesetzt sind. Die niedrige Höhe von 0,68 m gewährleistet ein problemloses Durchfahren des Roboters unter den Abtrennungen im Stall. Die Routen-Erstellung bzw. Bedienung funktioniert kinderleicht am PC, Tablet oder Handy. Die Park- und Ladeposition dient gleichzeitig als Abwurfpunkt für den Mist. Hierzu wird die Klappe am Unterboden des Aufnahmebehälters geöffnet und der Inhalt fällt nach unten.

www.hetwin.at


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683