Foto: agrarfoto.com

Land & Raum auf Extensivwiesentrip

 

 

Die Frühlingsausgabe von Land & Raum widmet sich dem „Extensiven Grünland“ – warum es für alle wertvoll ist und wie es in Wert gesetzt werden kann!

Wiesen und Weiden machen knapp 40 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in Österreich aus, wobei die Almen nicht mitgezählt sind. Der Anteil an extensivem Grünland, also Grünland mit geringem Viehbesatz und wenig bis keiner Düngung sowie geringer Nutzungshäufigkeit, beträgt nur knapp 14 Prozent. Dieses extensive Grünland weist eine besonders hohe Pflanzen- und Tiervielfalt auf. Leider befindet es sich auf dem Rückzug.

Würde das extensive Grünland nicht mehr bewirtschaftet, würde es nach und nach verbuschen und verwalden und damit ganz verschwinden. Zur Erhaltung ist eine extensive Bewirtschaftung notwendig. Diese Ausgabe von Land & Raum zeigt, wie das gehen kann!

11 Beiträge auf 32 Seiten Preis: 5 Euro zu bestellen im Webshop. https://oekl.at/publikationen/landraum/lr2021-1/


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683