Foto: agrarfoto.com

Im Weintourismus soll noch mehr drin sein

Quasi über Nacht brauchen die meisten Absatzwege für Niederösterreichs Winzer ein. Alleine in der Gastronomie kam es während des Lockdowns zu einem Ausfall von zirka 23 Mio. l Wein in Österreich. Um wichtige Impulse auf dem Heimmarkt zu setzen, hat die Weinwirtschaft rasch reagiert und den Fokus für die Aktivitäten im Sommer und Herbst 2020 klar auf den Weintourismus gelegt. Dazu wird die neue Kampagne „Auf zum Wein“ gestartet. Darüber informierten heute LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, der Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing, Chris Yorke, und die österreichische Weinkönigin Diana I.Die ÖWM unterstützt diese Bemühungen mit ihrer bisher größten Weintourismus-Kampagne „Auf zum Wein“. Herzstück ist dabei die Website www.aufzumwein.at. Neben einem vielfältigen Veranstaltungsüberblick finden sich Details zum Ab-Hof-Verkauf sowie zu Ausg’steckt-Terminen und Übernachtungsmöglichkeiten von über 1.000 niederösterreichischen Winzern. Dazu kommen Print-Sujets, Bogenplakate und Radio- und Filmspots.

Auch im Rahmen der Initiative „Kultur beim Winzer“ locken zahlreiche Veranstaltungen kunst- und kulturinteressiertes Publikum in die acht spezifischen Weinbaugebiete Niederösterreichs. Die Weinbaugebiete Kamptal, Kremstal und Traisental wiederum haben ihr touristisches Programm gebündelt und unter den Titel „Weinsommer“ gestellt. Vom Weinviertel bis nach Carnuntum untermauern unzählige weitere Angebote, wie offene Kellertüren, Konzerte beim Winzer, Weingarten-Wanderungen oder Kulinarik- und Wein-Erlebnisse, die große wirtschaftliche Bedeutung des Weintourismus in Niederösterreich.

Rund 30% aller Touristen gelten als wein- und kulinarikaffin. Die Kernzielgruppe der dezidierten Wein- und Kulinariktouristen entspricht laut Österreich Werbung rund 4 bis 5% aller Urlaubenden. Die genussaffine Zielgruppe ist besonders interessant, da sie während ihres Urlaubs rund 50% mehr Umsatz generiert als der Durchschnittstourist. Darüber hinaus integrieren erfahrungsgemäß weitere 25% der Touristen das Thema Wein in ihren Urlaub. Dieses Potenzial wollen die niederösterreichischen Winzer mit maßgeschneiderten Angeboten ausschöpfen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683