Tierhaltung

EU investiert 154 Mio. Euro in Seuchenbekämpfung

Die EU-Kommission stellt im Jahr 2018 rund 154 Mio. Euro für die Bekämpfung von Tierseuchen sowie Infektionskrankheiten von Tieren, die auf den Menschen übertragbar sind, und für die Erforschung von Pflanzenschädlingen bereit. Die Programme dienen unter anderem der Bekämpfung und…

Führende Molkereien senken Milchpreise

Nach einer deutlichen Steigerung im vergangenen Jahr weisen die heimischen Erzeugermilchpreise jetzt eine rückläufige Tendenz auf: Wie bereits angekündigt, haben die beiden größten Molkereien des Landes – die Berglandmilch und die NÖM – ihren Milchpreis mit 1. Februar reduziert. Auch…

Hogan empört über Milch-Überproduktion

Auch auf dem EU-Milchmarkt drohe ein neues Überangebot, weil die Landwirte sich zu wenig anpassen. Mit dem rekordverdächtigen Preis von 38 Cent/kg im November 2017 in der EU reagierten viele Milcherzeuger mit einer Ausweitung der Produktion. Die zusätzliche Menge könne…

ARGE Heumilch startet Kuhwohl-Initiative

Im abgelaufenen Jahr wurden in Österreich 480 Millionen Kilogramm Heumilch verarbeitet. Das erklärte Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch, bei der Bilanzpressekonferenz in Wien. Heumilch ist zu 100 Prozent in der Vermarktung. Der Heumilchzuschlag betrug fünf Cent je Kilogramm. „Damit…

Vorarlberg sperrt Rinderbetriebe wegen TBC

Wie die Landesveterinärabteilung mitteilt, sind in der vergangenen Woche in Vorarlberger Rinderbetrieben TBC-Verdachtsfälle aufgetreten. Während im Klostertal bei Betriebsuntersuchungen sämtliche Befunde negativ ausgefallen waren, mussten im Montafon wegen TBC-Verdachts Betriebssperren verhängt werden, berichtete Landesveterinär Norbert Greber. Eine Sperre aufgrund TBC-Verdachts…