Agrarpolitik

Irene Deutsch neue burgenländische Landesbäuerin

Die Bezirksbäuerinnen des Burgenlandes haben Irene Deutsch aus Jennersdorf einstimmig zur neuen Landesbäuerin und damit zur Nachfolgerin von Eva Rieschl gewählt, die diese Funktion mehr als zwei Jahrzehnte innehatte. Stellvertreterinnen der neuen Landesbäuerin sind Silvia Toth aus Lutzmannsburg und Ilse…

EU geht strategische Partnerschaft mit Afrika ein

Die EU und Afrika wollen künftig enger kooperieren und gehen dazu eine strategische Partnerschaft ein, bei der die Landwirtschaft eine wichtige Rolle spielt. Dies teilte die EU-Kommission Ende vergangener Woche mit. Wie aus einem entsprechenden Papier hervorgeht, das von der…

Integration als Herausforderung im ländlichen Raum

Interkulturelles Lernen sowie die Koordination der regionalen Bildungsarbeit standen im Mittelpunkt eines Workshops, den das Netzwerk Zukunftsraum Land vergangene Woche über die Betreuung und Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum durchgeführt hat. Fazit der Veranstaltung: Kulturelles Wissen, wie nationale und…

Pflanzenschutz auf Öko-Vorrangflächen weiter umstritten

Auf Basis eines Vorschlages von EU-Agrarkommissar Phil Hogan wird derzeit über ein Pflanzenschutzmittelverbot für den Anbau von Eiweißpflanzen wie Ackerbohnen, Erbsen und Soja auf sogenannten Öko-Vorrangflächen ab dem Jahr 2018 diskutiert. „Die Landwirtschaftskammer OÖ lehnt ein derartiges Verbot mit Nachdruck…

Kammer richtet Ausschuss für Bio-Landwirtschaft ein

„Die LK Österreich hat einen eigenen Ausschuss für die biologische Landwirtschaft eingerichtet. Damit wollen wir der großen Bedeutung der Biolandwirtschaft in Österreich Rechnung tragen. Dieser Ausschuss bildet die gesamte biologische Landwirtschaft in Österreich ab. Er fungiert als zentrales Meinungsbildungsgremium für…