Foto: Jürgen Mück

Bagger und Spaten vor LFS Mistelbach

 

An der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Mistelbach erfolgte gestern im Beisein von Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister der Spatenstich für die umfangreichen Bauvorhaben in der Höhe von 10,88 Mio. Euro. 

„Durch die Zusammenführung der LFS Poysdorf mit der LFS Mistelbach sind umfangreiche Baumaßnahmen seitens des Landes NÖ notwendig. Mit dem Bau neuer Klassenräume, Werkstätten und Büros sowie Sanierungsarbeiten entsteht hier im Herzen des Weinviertels ein modernes landwirtschaftliches Bildungszentrum“, betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. „Läuft alles nach Plan, so wird die Fachschule Poysdorf bereits im Sommer 2022 nach Mistelbach übersiedeln“, so Teschl-Hofmeister.

„Künftig werden an der LFS Mistelbach neben der Fachrichtung Landwirtschaft auch die beiden Fachrichtungen ‚Betriebs- und Haushaltsmanagement‘ sowie ‚Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum‘ geführt. Daher ist die Errichtung neuer Klassenräume, Werkstätten und Büros notwendig“, betonen Direktorin Veronika Schreder (LFS Mistelbach) und Direktorin Katharina Feichtinger-Ziniel (LFS Poysdorf). „So werden die Lehrküche, die Obst- und Gemüseverarbeitung und der Brotbackraum in räumlicher Nähe zur betrieblichen Küche im Erdgeschoß untergebracht werden. Die notwendigen Klassenräume finden in einem neuen Obergeschoß Platz. Zudem muss die technische Ausstattung des bestehenden Gebäudes zur Gänze erneuert werden“, so Schreder und Feichtinger-Ziniel.

In der zweiten Bauphase ist geplant den bereits abgerissenen alten Turnsaal durch eine zeitgemäße Sporthalle zu ersetzen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683