Pflanzenbau

Prognosen versprechen starke Apfelernte

Während die heimischen Konsumenten in der Saison 2014/2015 bis zur neuen Ernte Tafeläpfel österreichischen Ursprungs genießen konnten, drückt die abermals schwache Ernte 2017 jetzt auf die regionale Verfügbarkeit. In stärkeren Jahren standen im Mai noch mehr als 57.000 t an…

Deutsche Verbände für "nachhaltigeren" Ackerbau

Eine Zukunftsstrategie für den Ackerbau haben die fünf Verbände des Zentralausschusses der Deutschen Landwirtschaft (ZDL) entwickelt. Ziel ist es, einen moderneren, effizienteren und nachhaltigeren Ackerbau in Deutschland zu etablieren. Den Verbänden geht es dabei um eine nachhaltige Ausrichtung der Betriebe…

Trotz Borkenkäfer: Sägewerke importieren Billigholz

Unter der Trockenheit der letzten Jahre hat die Vitalität des österreichischen Waldes schwer gelitten. Zusätzlich haben die überdurchschnittlich hohen Temperaturen 2017 und in der laufenden Saison zu einer massenhaften Vermehrung der gefährlichen Borkenkäfer geführt. Von diesen beiden Faktoren sind besonders…

Alte Erdäpfel neigen sich dem Ende zu

In Österreich geht die Vermarktung der Speiseerdäpfel aus der alten Ernte schön langsam in die Zielgerade. Die Bauernläger sind ja schon längere Zeit geräumt und die noch vorhandenen Restbestände bei den Händlern dürften planmäßig größtenteils bis Ende Mai im Inland…

Waldbier 2018 aus der wilden Holzbirne

Das Waldbier 2018 der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) steht – nach der wilden Kirsche im letzten Jahr – ganz im Zeichen einer weiteren Wildobstart: der Holzbirne. „Die Wildbirne ist heute bereits selten geworden. Sie gilt als Urform aller Birnen und ist…