Foto: Jürgen Mück

Tausend Besucher bevölkerten LFS Warth

 

Gestern fand die Schmankerlverkostung und Schulpräsentation an der Fachschule Warth bei Traumwetter statt. Die Veranstaltung erwies sich mit ihren rund 1.000 Besuchern als wahrer Publikumsmagnet der Region. Geboten wurde ein buntes Programm, das von einem Kälberwettlauf, Schaukochen, Kinderschminken und einem Waldarbeits-Wettbewerb reichte. Für kulinarische Genüsse sorgte die gesamte Palette der selbst erzeugten Produkte. 

Dabei waren alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Schulpersonal auf den Beinen, um das vielfältige Ausbildungsangebot der Fachschule Warth vorzustellen. So wurde der praktische Unterricht in all seinen Facetten präsentiert. „Genuss und Vielfalt“ lautete das Motto bei den selbst erzeugten bäuerlichen Schmankerln, wie Wurst, Fleisch, Käse, Honig und Nudeln. Im Café und im Speisesaal wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Zudem gab es mit dem selbst hergestellten Eis und den Fruchtsäften eine willkommene Abkühlung. 

„An diesem Tag konnte man das gesamte Spektrum der praktischen Tätigkeiten an der Schule hautnah erleben. So wurde das neu errichtete Green-Care-Areal mit Hochbeeten und einem Pavillon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Aber auch das Traktorfahren, das Schmieden und Schweißen standen auf dem Programm“, betont Direktor Franz Aichinger.

„Die selbst gemachten Grillwürste und Feuerflecken kamen beim Publikum bestens an. Das Schaukochen, die Herstellung von Nudeln sowie das Gemüseschnitzen rundeten das Angebot ab“, betont Projektleiterin Helga Schrammel. 

Aber auch die Werkstätten, der Bauerngarten, die Imkerei, die Obstverarbeitung, die Pflegestation und das Nähstudio öffneten ihre Tore. Für die kleinen Besucher stand ein Spielplatz zur Verfügung und der Fahrsilo wurde kreativ bemalt. Beim Mikroskopieren konnte man interessante Entdeckungen machen und in der Holzwerkstatt wurden individuelle Schlüsselanhänger hergestellt. Auch die Jagdausbildung zeigte den Einsatzbereich eines Jagdhundes.

An diesem Tag gewährten die vier Ausbildungszweige „Landwirtschaft“, „Betriebs- und Haushaltsmanagement“, „Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum“ und „Metallbearbeitung“ eindrucksvolle Einblicke in ihre Ausbildung.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683