Foto: Daniel Zupanc

Schönbrunner Orang-Utans spielen

 

Die Abschlussklasse der Fachrichtung Kleintierhaltung der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Hollabrunn plante und baute im heurigen Schuljahr ein ganz besonderes Beschäftigungsspiel für die Orang-Utans im Tiergarten Schönbrunn, bei dem die Tiere Wal- oder Erdnüsse durch ein Labyrinth bis zum einzigen Ausgang schütteln müssen, um an die begehrten Leckerbissen zu kommen. Dieses spezielle Vorhaben wurde im Praxisunterricht mit dem zuständigen Landtechniklehrer Reinhard Dorfwirth umgesetzt und kürzlich feierlich überreicht. Dr. Folko Balfanz (Zoologischer Abteilungsleiter TG Schönbrunn) bedankte sich recht herzlich bei den Schülern: „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation mit der Fachschule Hollabrunn und sind begeistert, wie sie unsere Ideen für sogenanntes ‚Tier-Enrichment‘ praktisch umsetzen!“

„Die Großaffen sind sehr intelligente Tiere und werden mit regelmäßigem Training und den unterschiedlichsten Beschäftigungsmöglichkeiten gefordert“, erklärte Tierpflegerin Sandra Keiblinger, die die angehenden Tierpfleger-Anwärter aus der Kleintierhaltung der LFS Hollabrunn bei der anschließenden Führung mit Informationen aus ihrem spannenden Berufsalltag mit den fünf Orang-Utans begeisterte.

„Die Idee, unsere Werkstätten im Fachunterricht in der LFS Hollabrunn auch für so ein Prototyp-Projekt in der Beschäftigung von Zootieren zu nutzen, entstammt einer schon jahrelangen Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn“, freute sich auch die Abteilungsvorständin der Kleintierhaltung Verena Kucera.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683