Foto: ZAR

Digital in ganz Österreich versteigern

 

Die Versteigerungsplattform Kuh4You gibt es bereits seit über drei Jahren. „Die aktuelle Situation rund um Corona auch bei der Vermarktung hat uns veranlasst, für die heimischen  Züchter diese Plattform auf gesamt Österreich auszuweiten. Jeder hat nun die Möglichkeit, bequem von zu Hause seine Zuchtrinder zu vermarkten“, so Stefan Lindner, Obmann der Rinderzucht Austria.

Unter www.Almmarkt.com gelangt man über den Button „Tiermarkt“ zur Vermarktung von Rindern oder Schafe&Ziegen. Um an einer Auktion teilzunehmen, reicht es, sich kostenlos unter www.Almmarkt.com zu registrieren. Für den Verkauf von Tieren und das Erstellen von Angeboten ist es notwendig, sich zuvor bei einem jener Zuchtverbände zu registrieren, die diese Vermarktungsplattform bereits unterstützen. Die Plattform ist über Smartphones im App Store (iOS) oder im Google Play Store unter „Almmarkt“ kostenlos verfügbar.

Mit dem Klick auf „Inserat/Auktion erstellen“ kann unter „Neue Anzeige erstellen“ das zum Verkauf stehende Tier angelegt werden. Über eine Schnittstelle zum Rinderdatenverbund RDV sind hier alle Tiere, die am Betrieb gemeldet und mindestens vier Wochen alt sind, gelistet. Neben Eingabe der Kategorie, der Garantieleistung, Hornstatus, Belegstier und besonderen Eigenschaften kann ein Startpreis eingegeben werden. Zusätzlich muss ein Mindestpreis eingegeben werden. Wird dieser erreicht, so ist das Tier auch abzugeben. Weiters gibt es die Möglichkeit, einen Sofortkauf mit einem fixen Preis anzugeben. Die Preise werden immer als Nettopreise angegeben, Gebühren kommen im Nachhinein hinzu. Ist das Inserat komplett, ist das Tier für die kommenden 7 bis dreißig Tage auf „Kuh4You“ aktiv und darf nicht anderweitig verkauft werden. Für den Käufer selbst stehen umfassende Filter wie zB Kategorie, Rasse, letzte Abkalbung, garantiert trächtig, belegt, das Alter, Sollkalbedatums, die Garantieleistung Milch in kg/Tag, GZW u.v.a.m. für die schnelle Suche nach dem geeigneten Tier zur Verfügung.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683