Foto: agrarfoto.com

Dänischer Zaun gegen Schweinpest

In wenigen Tagen dürfte der umstrittene Wildschweinzaun an der deutsch-dänischen Grenze fertig sein. Damit wollen sich die Dänen vor der ASP schützen, schreibt agrarheute.com 

Nahe eines von Spaziergängern, Radfahrern und Joggern genutzten Waldweges sind derzeit die Bauarbeiten im vollen Gange. Hier werden die letzten Zaunpfähle für Dänemarks umstrittenen Grenzzaun gesetzt.

Von der Nord- bis zur Ostsee entsteht ein 70 km langer und 1,50 m hoher Zaun, der die dänische Schweinehaltung vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) schützen soll. Voraussichtlich Ende November soll der Zaun fertig gestellt sein.

Bei Anwohnern sorgt der Zaun für viel Ärger, denn er macht die ansonsten kaum sichtbare Grenze zwischen Dänemark und Deutschland sichtbar. Zudem hat es in den vergangenen Monaten immer wieder Zweifel am Nutzen den Schutzzauns gegeben.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683