Meinung

GENAU BETRACHTET

Mega-Überdrüber Satte 102 Kilogramm Fleisch (samt Fisch) isst der Österreicher laut FAO-Angaben jedes Jahr. Nur Australier (111,5 kg) und Neuseeländer (106 kg) kommen auf mehr. Teils weit abgeschlagen dahinter: die Argentinier (98,3 kg), Dänen (95,2 kg), Italiener (90,7 kg), Deutschen (88,1 kg)…

... genau betrachtet

Ziemlich retro Zum 60. Jubiläum des Weltmilchtages haben sich die offenbar in die Jahre gekommenen Werber der heimischen Milchwirtschaft etwas Besonderes einfallen lassen – und das klassische Milchglas von „anno 1968“ wiederbelebt. Erinnern Sie sich noch? Voll „retro“ – aber…

Meine Sicht

Jung, innovativ und erfolgreich Das österreichische Landwirtschaftsmodell des bäuerlichen Familienbetriebes ist langfristig die stabilste und erfolgversprechendste Variante der Landwirtschaft. Österreich hat eine der kleinstrukturiertesten Landwirtschaften aller Industrieländer – dementsprechend haben wir zur Weiterentwicklung unserer Betriebe klare und zukunftsorientierte Schwerpunkte gesetzt….

Gmeiner meint

Kurz setzt Bauernpolitik unter Druck Sebastian Kurz löste mit der Übernahme der ÖVP und dem Drängen auf Neuwahlen in seiner Partei einen Euphoriesturm aus. Bloß bei den Bauern und im Bauernbund scheint sich der nicht recht einstellen zu wollen. Viel…

Im Fokus

BMLFUW statt Kanzleramt Schon bei der heurigen Wintertagung des Ökosozialen Forums habe ich fünf Thesen für eine zukünftige ökosoziale EU-Agrarpolitik formuliert und mit Agrarkommissar Phil Hogan diskutiert: 1. Landwirtschaft muss vielfältig bleiben, denn unsere Bauernhöfe werden auch in Zukunft so…