Tierhaltung

MR: "Nicht auf den Lorbeeren ausruhen"

Der Maschinenring Niederösterreich-Wien hielt jüngst in St. Pölten seine 48. ordentliche Generalversammlung ab. Dabei stand auch das 20-Jahre-Jubiläum der MR-Service NÖ-Wien eGen im Mittelpunkt der Versammlung. Landesobmann Johann Bösendorfer blickte  auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2017 zurück (+8% MR-Service, -4,6%…

Ziegenhaltung gewinnt an Bedeutung

Der Einstieg in die Ziegenhaltung war für viele Betriebe in den vergangenen Jahren eine interessante Alternative. Die Nachfrage nach Produkten aus Ziegenmilch entwickelt sich positiv, doch muss auch in dieser Sparte mit spitzem Stift gerechnet werden, um ein entsprechendes Betriebseinkommen…

Frühsommerhitze verknappt Schweineangebot

Die für diese Jahreszeit ungewöhnlich hohen Temperaturen führen am europäischen Schweinemarkt heuer schon früher zu Wachstumsverzögerungen im Maststall. In Deutschland konnte die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften infolge des verringerten Schlachtschweineangebotes, trotz entgegengesetzter Meinung der namhaften Schlachtbetriebe, sich zu einer Preisanhebung um…

Pilotprojekt zur mobilen Schlachtung startet

Oberösterreich startet erstmalig mit einem Pilotprojekt zur mobilen Schlachtung. „Damit können wir den Tieren  den Transport- und Schlachthofstress ersparen. Dieses Konzept eignet sich gut für die Mutterkuhhaltung und entspricht sowohl den Wünschen vieler tierhaltender Betriebe als auch den steigenden Anforderungen…

"Es gibt kein Patentrezept"

Sinkende Einkommen aus der landwirtschaftlichen Urproduktion stellen viele bäuerliche Familienbetriebe vor große Herausforderungen. Einkommenskombinationen und Diversifizierungsmaßnahmen tragen zu einem Einkommensausgleich bei. Welche Potenziale es derzeit gibt und wohin der Weg in Zukunft führt thematisierte eine Tagung der Bäuerinnen NÖ. Sie…