Foto: Jürgen Mück

In Grimmenstein heulten die Motorsägen

 

Die Teilnehmer des Forstfacharbeiter-Abendkurses der LFS Warth stellten beim Waldarbeitswettbewerb ihr Können im Umgang mit der Motorsäge unter Beweis. Der Wettkampf wurde im Rahmen des Forsttages im Lagerhaus Grimmenstein vor kurzem veranstaltet. Dabei war eine saubere und schnelle Schnittführung in den drei Kategorien Fallkerb/Fällschnitt, Präzisionsschnitt und Durchstechen gefragt. Die 28 Teilnehmer des Forstkurses zeigten einen professionellen Umgang mit der Motorsäge. Markus Wehrl (Schwarzau/Steinfeld) siegte vor Stefan Hanler (Grimmenstein) und dem Drittplatzierten Thomas Wanzenböck (Puchberg).

 „Neben der persönlichen Schutzausrüstung sind für die fachgerechte Waldarbeit eine entsprechende Ausbildung sowie das Erlernen der notwendigen Kenntnisse von Fäll- und Schneidetechniken unabdingbar, um das Unfallrisiko zu verringern. Der Waldarbeitswettbewerb leistet dazu wertvolle Dienste“, betonte Kursleiter Karl Lobner, der den Wettkampf federführend organisierte.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/blickabw/www.blickinsland.at/wordpress/wp-content/plugins/bil_ba_pro/adrotate-output.php on line 683