Pflanzenbau

Restbestände an heimischen Äpfeln werden zurückgehalten

Um am Heimmarkt weiterhin präsent zu bleiben, wird das Tempo beim Abbau der österreichischen Apfellager weiterhin gering gehalten. Der Lagerstand betrug zum Stichtag 1. April 2017 exakt 15.553 t Äpfel, das waren um 6.347 t weniger als im Vormonat, berichtet…

Preise für Fichtenrundholz gefestigt

Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind derzeit gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Aufgrund der gegebenen Nachfrage auf den Schnittholzmärkten ist laufender Bedarf an frischem Holz gegeben. Starkholz schlechter Qualität steht teilweise unter Druck, die übrigen Preise für Fichtennadelrundholz haben sich weiter…

Kaum Pflanzenschutz-Rückstände in eupopäischen Produkten

Die in der Europäischen Union verzehrten Lebensmittel sind nach wie vor weitgehend frei von Pflanzenschutzmittel-Rückständen beziehungsweise enthalten diese Spuren unterhalb der gesetzlichen Höchstwerte, wie aus dem jüngsten Monitoring-Bericht der Europäischen Lebensmittelbehörde (EFSA) hervorgeht. Demzufolge bewegten sich 97,2% der 2015 in…

Wettlauf um Zuckerrüben beginnt

Nach ersten Expertenschätzungen von „FO Licht“ könnte die Zuckerrübenfläche in der EU – ohne Ethanol- und Biogasrüben – heuer um 16% größer als im Jahr 2016 ausfallen. Anlässlich des bevorstehenden Endes der EU-Zuckerquoten im September 2017 rechnet das Landwirtschaftsministerium in…

Drahtwurmmittel Mocap sorgt für Kontroversen

Drahtwurmbefall ist derzeit das bedeutendste Problem im Erdäpfelbau. Viele befallene Partien sind unverkäuflich oder können nur mit enormem Aufwand vermarktet werden. Aufgrund des Qualitätsklassengesetzes kann von Drahtwurmschäden betroffene Ware nicht als Speisekartoffeln vermarktet werden. Der Vorwurf es gehe um Ertragsmaximierung…