Agrarpolitik

Hogan will gegen unfaire Handelspraktiken vorgehen

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will den Landwirten gegenüber dem Lebensmittelhandel den Rücken stärken und nun doch gemeinsame Regeln gegen unfaire Handelspraktiken erstellen. Hogan hat lange gezögert, denn schließlich gibt es schon nationale Vorschriften gegen unfaire Handelspraktiken und die Verstöße sind in…

LLI als Speerspitze für Freihandel

Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG (LLI) luden Generaldirektor Josef Pröll und Aufsichtsratsvorsitzender Erwin Hameseder zu einer Feier in die landwirtschaftliche Produktenbörse in Wien. Wirtschaftsminister Harald Mahrer betonte in seiner Festrede, dass Österreich zu einem Zentrum im Bereich…

Oberösterreichs Landwirte gewinnen an Zuversicht

Im Jahr 2015 war die Stimmung in der oberösterreichischen Landwirtschaft am schlechtesten im Zeitreihenvergleich seit 2008. Im Jahr 2017 haben sich die Stimmung und die Investitionsbereitschaft wieder signifikant nach oben bewegt. Dies geht aus einer Umfrage des market Instituts hervor,…

Russland und Weißrussland streiten über Milchimporte

Russland hat erneut die Importe von Milchprodukten mehrerer weißrussischer Hersteller gestoppt. Von dem Verbot sind Trockenmilch, Butter und Käse aus sieben Molkereien des Nachbarlandes betroffen, weil in den Lieferungen mehrfach Antibiotikarückstände festgestellt wurden. Erst Anfang dieser Woche seien die systematischen…

Verbände wollen längere Zulassung für Glyphosat

Der Dachverband der EU-Landwirte und -Genossenschaften, COPA-COGECA, zeigt sich enttäuscht über den Vorschlag der EU-Kommission, die Zulassung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat nur für zehn Jahre zu verlängern, anstatt für 15 Jahre, wie es die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) und die Europäische Chemikalienagentur…